Gamescom Undercover: Neuankündigungen und Geheimnisse - die heimlichen Highlights

(Special)

von René Wiesenthal (18. August 2018)

Die gamescom rückt in greifbare Nähe und viele der Spiele, die gezeigt werden, sind längst bekannt. Doch welche Highlights warten abseits erwartbarer Blockbuster und welche noch unangekündigten Spiele werden präsentiert? Von harten Fakten und wahrscheinlichen Enthüllungen: Hier ist unser gamescom-Ausblick auf die heimlichen Hingucker.

Microsoft hat Spieleüberraschungen im Gepäck

Am 21. August wird Microsoft eine Pressekonferenz abhalten, die insgesamt 25 Spiele beinhalten soll. Neben großen Namen wie Forza Horizon 4 und einem angekündigten neuen Modus für Playerunknown’s Battlegrounds sollen auch ein paar Überraschungen dabei sein, wie IGN mit Verweis auf eine Aussage von Microsoft berichtet. Dabei könnte es sich vielleicht um das schon lange angekündigte Crackdown 3 handeln, das immerhin im Februar 2019 erscheinen soll, um das es aber seit längerer Zeit still geworden ist, sieht man von Terminverschiebungen ab.

Crackdown 3 - E3 2017

In Sachen Hardware will das Unternehmen auftrumpfen. Unter anderem nehmen die Autoren von Cnet an, dass im Rahmen der Konferenz die Nvidia GTX 1180 Grafikkarte vorgestellt wird, um die sich schon länger Gerüchte drehen. Ob die duale "Next Gen"-Konsole Xbox Scarlet ebenso Teil der Hardware-Präsentation von Microsoft sein wird, ist nicht bekannt. Vielleicht verkündet das Unternehmen hier ein paar frische Infos. Außerdem könnte eine Vorstellung des neuen Elite Controllers für Xbox One stattfinden.

Activision lässt den Drachen los

Von Activision ist zu erwarten, dass es erste Einblicke in den "Battle Royale"-Modus von Call of Duty - Black Ops 4 geben wird. Außerdem soll endlich das Remake Spyro Reignited Trilogy ausführlich vorgestellt werden, wie Activision mitgeteilt hat. Das Spiel gilt als Klassiker unter den Jump and Runs und lässt Fans seit der Ankündigung vor Vorfreude im Kreis hüpfen. Das könnte für viel Aufsehen sorgen. Ebenso wie das aktuelle Gameplay-Material, das leider auch mit der Nachricht einer Release-Verschiebung einherging.

Ubisoft mit neuem Splinter Cell?

Für Ubisoft werden Kraftprotze wie The Division 2 und natürlich Assassin’s Creed – Odyssey im Vordergrund stehen. Doch hat das französische Unternehmen noch heimliche Highlights in der Hinterhand? Im Mai leakte Walmart durch Listungen angeblich künftig erscheinender Spiele eine Reihe von bevorstehenden Ankündigungen.

Bethesda wurde damit zum Beispiel der Marketing-Plan durchkreuzt, sie zogen die offizielle Ankündigung von Rage 2 nach dem Walmart-Leak zeitlich nach vorn.

Rage 2: Offizieller Gameplay-Trailer von der E3

Noch nicht bewahrheitet hat sich unter anderem ein einfach nur als "Splinter Cell" betitelter Eintrag in der Walmart-Liste. Es ist also durchaus denkbar, dass auf der kommenden gamescom die Entwicklung eines neuen Serienteils bekanntgegeben wird.

Die offene Spielwelt von Rage 2

Wo wir gerade bei Bethesda waren: Wir wissen bereits, dass Fallout 76 viel Aufmerksamkeit auf der Messe bekommen wird. Auch Doom Eternal, zu dem es kürzlich erstmals Gameplay-Szenen zu sehen gab ist Teil des Messe-Line-Ups. Beide allerdings nur für Pressevertreter.

Gameplay-Szenen aus Doom Eternal:

Besucher werden die Gelegenheit haben, die E3-Demo von Rage 2 zu spielen – doch kommt hier noch mehr? Bisher gibt es vom Spiel recht wenig zur Vehikel-Action und fast nichts von der vom Entwickler als fulminant beschriebenen Open World zu sehen. Womöglich gibt es einen neuen Trailer, der uns endlich in die Weiten des Ödlands führt. Die spaßige Demo beschränkt sich fast ausschließlich auf Innenbereiche.

Nintendo hat viele Geheimnisse

Auf der gamescom 2018 werden Fans endlich erste Minispiele aus dem neuen Super Mario Party für Switch zu spielen bekommen, verspricht Nintendo. Vielleicht lüftet der Konzern auch ein paar der zahlreichen Geheimnisse, die er zu haben scheint. Laut einem Amazon-Leak gibt es nämlich eine Menge derzeit unangekündigter Spiele für Switch, darunter solche aus der Pokémon-Franchise. Ihr würdet euch sicher freuen, wenn es dazu offizielle Informationen geben würde – wir nämlich auch!

Super Mario Party: Ankündigungs-Trailer

Beim Rest der geleakten Games – sofern sich der Leak als wahr herausstellt - handelt es sich hoffentlich nicht ausschließlich um Ports von Indie-Games. Vor denen können wir uns momentan kaum retten. Wie wäre es stattdessen zum Beispiel mit ersten wirklichen Bildern von Metroid Prime 4? Bisher gibt es nur einen nichtssagenden Teaser zum Spiel und auf der E3 war es nicht einmal vertreten, weil es laut Nintendo noch nicht "reif" dafür war. Haben die zwei Monate zum Reifen gereicht?

Auf Seite 2 erfahrt ihr, welche Trümpfe sich THQ eingekauft hat und welche sie davon möglicherweise auf der gamescom ausspielen. Außerdem werfen wir einen Blick auf Square Enix, spielbare Demos, Indie-Highlights und offene Wünsche und Fragen.

Weiter mit: THQs Trümpfe, die Indie-Booth und offene Fragen

Inhalt

Tags: Rumor   Pressekonferenzen  

Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Fallout 76: Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Die Kollegen und ich sind am Donnerstag zusammen durch West Virginia getigert. Was als harmloses Beta-Probespiel anfing, (...) mehr

Weitere Artikel

Die nächste PlayStation soll 2019 angekündigt werden

PS5-Gerüchte: Die nächste PlayStation soll 2019 angekündigt werden

Dass eine PS5 in Entwicklung ist, dürfte feststehen. Seit Monaten wird das Rätselraten darüber, wann sie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link