Endlich geklärt: Die Selbstbefriedigungs-Gewohnheiten vom Master-Chief

von Sören Wetterau (Dienstag, 04.09.2018 - 12:23 Uhr)

Es ist eine Geschichte, die auf den ersten Blick unglaublich klingt: Der Anzug des Master Chief, Held der Xbox-Vorzeigeserie Halo, verfügt über einen Mechanismus, der ihn mehr oder weniger regelmäßig sexuell befriedigt. Die Augenbrauen dürfen zurecht hochgezogen werden, denn bei diesen angeblichen Fakt handelt es sich um einen Fake.

Mit Halo - Infinite soll die Geschichte des Master Chiefs fortgesetzt werden. Ohne Masturbationsanzug:

Den Anfang der Geschichte, so berichtet die englischsprachige Webseite Kotaku, macht ein Twitter-Beitrag von Mai 2017. Darin heißt es vom Nutzer dril wie folgt:

"Mein Hauptproblem mit "Master Chief f###t Cortana" ist: Wenn man die Halo-Romane liest, weiß man, dass der Raumanzug den Master Chief automatisch selbstbefriedigt"

Ein automatischer Masturbator im Raumanzug eines Action-Helden: Kann das wahr sein? Nun, kurz darauf taucht im Internet ein Auszug aus dem Halo-Roman "The Fall of Reach" auf, der diese Theorie bestätigen sollte. Darin unterhält sich Dr. Catherine Halsey mit jemanden über das Spartan-II-Programm. Die zweite Person fragt zwischendrin, ob es stimme, dass die Leistengegend des Anzuges ein sexuelles Stimulans enthält, die den Kampfsstress reduzieren soll. Halsey bejaht das.

Der Auszug wird das erste Mal auf der Webseite ifunny vom Nutzer Revolver hochgeladen und wirkt ziemlich echt. Er ist jedoch nur eine gut gemachte Fälschung wie Revolver selbst zugibt. Wirklich beachtet wird das Geständnis allerdings nicht und der Selbstbefriedigungsanzug avanciert zu einer Art urbaner Legende, die sich bis heute in so manchen Halo-Fan-Kreisen erzählt wird.

Dabei lässt sich nur eine Sache über die Leistengegend des Master Chief mit Gewissheit sagen: Der Anzug sammelt den Urin des jeweiligen Soldaten und wandelt ihn in Trinkwasser um. Zumindest solange alle Funktionen des Anzugs entsprechend gut kalibriert sind. Das erfährt der aufmerksame Leser nämlich im Roman Halo - Glasslands von Karen Traviss. Nett, oder?

Jetzt eigene Meinung abgeben

"Ich wusste es besser und habe es trotzdem falsch gespielt"

Pokémon | "Ich wusste es besser und habe es trotzdem falsch gespielt"

Ein Grundprinzip der Pokémon-Spiele ist es durch taktisches Vorgehen und Wahl der passenden Pokémon-Typen (...) mehr

Weitere Artikel

Eure Spiele könnten ein Ablaufdatum haben

Ein Fehler der PS5 könnte verhindern, dass ihr weiterhin Spiele spielen könnt. Bildquelle: Getty Ima (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Magic: Legends
Jetzt mitmachen!

Meinungen - Halo 5 - Guardians
DEE94GX
84

von DEE94GX

Mastercoller
9

von Mastercoller (2) 1

smitty2211
91

Alle Meinungen

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Panorama
  4. Endlich geklärt: Die Selbstbefriedigungs-Gewohnheiten vom Master-Chief
Halo 5 (Übersicht)
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website