Test Star Trek - Der Aufstand - Seite 2

Teilweise muss man nicht nur von A nach B gehen, sondern sich auch noch den Weg freischiessen. Dies ist allerdings recht einfach, obwohl die Steuerung nicht gerade intuitiv ist. Mehr kann man zum Spielgeschehen leider auch nicht sagen. Die Grafik und der Sound liegen im Mittelfeld, die Bedienung ist teilweise etwas umständlich gehalten.

Alles in allem lässt sich sagen, daß "Star Trek - Der Aufstand" ein Adventure mit einigen Macken ist, die sich negativ auf das Spielgeschehen auswirken. Daher kann ich das Spiel wirklich nur Genre-Freaks und wahren Trekkies empfehlen! Erwähnenswert ist sicherlich noch, daß der Schwierigkeitsgrad zu leicht ist - mehr als zwei Tage sollte niemand brauchen, um das Spiel zu lösen.

60

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Zu früh gefreut: Auch Dragon Ball FighterZ beinhaltet die teils sehr kritisch gesehen Lootboxen. Doch keine Sorge, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Trek - Der Aufstand (Übersicht)