Top oder Flop: Unser Ranking der kaufbaren Zusatzinhalte - Seite 3 (Special)

Erweiternde Inhalte:

Zusatzmissionen, weitere Charaktere, ein neuer Schwierigkeitsgrad, das alles sind erweiternde Inhalte, die eine direkten Einfluss auf euer Spielerlebnis haben. Hier ist es besonders schwer, auf den ersten Blick festzustellen, ob sich eine Erweiterung für euch lohnt oder nicht, denn fiese Fallen lauern.

Street Figther x Tekken

Beim Cross Over der beiden Kampfspiel-Giganten gibt es eine Menge Charaktere, welche ihr nur als DLC erhalten könnt. Das Komische daran ist, dass eigentlich gar kein Download stattfindet. Die Dateien für die gesperrten Charaktere, befinden sich nämlich schon auf der Disk.

Zum Release sorgte das bei Fans der Reihe für starken Unmut, da sie das Gefühl hatten, Publisher Capcom entferne Inhalte aus dem fertigen Spiel, um sie dann extra zu verkaufen. Capcom erklärte den Umstand damit, dass nur so Spieler die den DLC gekauft haben, gegen Spieler die den DLC nicht gekauft haben spielen können. Ob das die ganze Wahrheit ist, dürft ihr aber ruhig hinterfragen.

Metro – Last Light

Metro - Last Light: wie es sich in Mutanten verseuchten U-Bahntunneln überlebt.

An dieser Stelle könnte jeder beliebige Vorbesteller-Bonus stehen. Schließlich wird man bei dieser Praktik dazu bewegt, für einen Inhalt, dessen Qualität nur schwer abschätzbar ist, Geld auszugeben. Was jedoch den Ranger Modus in Metro - Last Light zusätzlich abhebt, ist die Tatsache, dass dieser zusätzliche Schwierigkeitsgrad als Art, wie das Spiel gespielt werden soll, beschrieben wird.

Wenn das Spiel also so gespielt werden soll, warum dann einen extra Inhalt daraus machen? Wie es bei den meisten Vorbesteller-Boni üblich ist, könnt ihr diesen jetzt im Nachhinein auch als DLC erwerben. Dass ihr aber zusätzliches Geld in die Hand nehmen müsst, um das Spiel so zu erleben wie es vorgesehen ist, hat einen sehr faden Beigeschmack.

Diablo 3

Obwohl Diablo 3 Anfangs nicht der Nachfolger war, den sich viele erhofft hatten, hat Blizzard an den Kritik-Punkten gearbeitet. Heute hat Diablo 3 deswegen eine treue Zahl von Spielern.

Der DLC Aufstieg des Totenbeschwörers brachte einen Liebling vieler Spieler aus dem zweiten Teil der Reihe zurück und fügte dem Spiel noch weitere neue Areale hinzu. Allgemein eine tolle Erweiterung, hat der Startpreis von 15 Euro jedoch zurecht für Verstimmung gesorgt.

Mario Kart 8

Mario Kart 8 ist das erste Mal, dass sich Nintendo entschied, erweiternde Inhalte für ein Spiel herauszubringen. Diese waren es aber auch wirklich Wert. In zwei Erweiterungen gab es insgesamt sechs neue Charaktere, acht neue Karts und 16 neue Rennstrecken.

Damit nicht genug, gab es auch noch einen nicht unansehnlichen Preisnachlass von 25 Prozent, wenn ihr euch dazu entschieden habt, beide Pakete zusammen zu kaufen. Solche Erweiterungsmodelle wünschen wir uns von mehr Entwicklern.

Weiter mit: Story-DLCs

Inhalt

zurück zur Special-Übersicht