Test Test PS2 - Seite 3

Der Nitro wurde gezündetDer Nitro wurde gezündet

Nützliche Helfer

Der zweite nützlich Helfer ist Fokus. Diese Fähigkeit besitzen nur Tuner-Fahrzeuge, Sport-Bikes und Exoten. Wenn man Fokus aktiviert, wird ein Adrenalinstoß simuliert und das gesamte Renngeschehen wird deutlich verlangsamt dargestellt ohne dass die Fahrzeuge ihre aktuelle Geschwindigkeit verlieren. Es ist sozusagen eine Art Zeitlupe. Dadurch hast du wesentlich mehr Reaktionszeit. Du kannst dir Fokus verdienen, indem du möglichst sauber fährst und Kollisionen vermeidest. Dieses Extra ist sozusagen spielerisch das Gegenteil von Argo. Der dritte und letzte Helfer ist Roar. Diese Fähigkeit besitzen Muscle Cars und Chopper. Wenn du Roar aktivierst, heult der Motor deines Fahrzeugs auf und alle Fahrer auf der Bahn erschrecken und machen dir Platz. Dadurch kannst du dir eine freie Bahn erarbeiten. Damit du dieses nützliche Extra verwenden kannst musst du möglichst viele und erfolgreiche Drifts aufs den Asphalt zaubern. Durch die verschiedenen Autoklassen, die vielen Extras und insbesondere die frei befahrbare Stadt wird dir extrem viel spielerische Freiheit geboten.

Grafisch kann das Spiel auf der ganzen Linie überzeugenGrafisch kann das Spiel auf der ganzen Linie überzeugen

Einfach sehenswert

Die grafische Umsetzung von "Midnight Club 3 DUB Edition" ist kurz gesagt einfach phänomenal. Alles wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Die Autos sehen einfach hervorragend aus und das Geschwindigkeitsgefühl kommt deutlich besser als bei den "Need for Speed "-Spielen zur Geltung. Besonders der Verwischeffekt beim Zünden des Nitros oder des Windschattenturbos ist schlichtweg genial. Unterstützt wird das Ganze durch einen exzellenten Motorensound, sodass eine gelungene Rennatmosphäre entsteht. Abgerundet wird der hervorragende technische Eindruck mit der brillanten Steuerung. Dank der schnellen und präzisen Umsetzung der Steuerbefehle habt ihr eure Fahrzeuge stets bestens im Griff. Da auch das arcadelastige Fahrverhalten der Autos sehr einsteigerfreundlich ist, kommen auch Anfänger bestens mit dem Spiel zurecht. Kleinere bis größere Fahrfehler könnt ihr jederzeit wieder aufholen. Allerdings könnt ihr euch wegen des Gummiband Effekts auch nur selten vom Gegnerfeld richtig weit absetzen.

Weiter mit: Test Midnight Club 3 - Seite 4

Wie die Debatte Rassisten in die Hände spielt

Ciri auf Netflix: Wie die Debatte Rassisten in die Hände spielt

Die Debatte um die Besetzung von Ciri in der geplanten Fernsehserie hat ein riesengroßes Problem. Und das ist (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nur 11 Maps zum Release

Call of Duty - Black Ops 4: Nur 11 Maps zum Release

Allzu lange müssen Fans von Call of Duty - Black Ops 4 nicht mehr warten, um sich endlich ins Multiplayer-Getü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Midnight Club 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link