van Buren: Das verlorene Fallout-Spiel

von Stefan Wirth (Sonntag, 18.11.2018 - 09:00 Uhr)

Viele von euch werden ihren ersten Kontakt mit der Fallout-Reihe im Jahr 2008 gemacht haben. Damals erschien nämlich Fallout 3, entwickelt von Bethesda Softworks, die bereits mit der "The Elder Scrolls"-Reihe so manchen Erfolg feiern konnten. Doch wusstet ihr eigentlich, dass dies gar nicht das erste Mal war, das ein dritter Teil für die postapokalyptische Rollenspiel-Reihe entwickelt wurde?

In der Fallout-Reihe mag sich vieles ändern, doch Krieg - Krieg bleibt immer gleich:

Die Anfänge der Fallout-Reihe

1997, ganze elf Jahre bevor Fallout 3 erschien, wurde der Grundstein der Reihe gelegt. Das erste Fallout, entwickelt von Black Isle Studios, wurde in diesem Jahr vom Publisher Interplay herausgegeben. Ein Jahr später folgte mit Fallout 2 schon der Nachfolger. Doch dann wurde es erst einmal still um die Hauptreihe.

Erst zehn Jahre später erschien mit Fallout 3 eine offizielle Fortsetzung der postapokalyptischen Rollenspiel-Reihe, wenn auch von einem anderen Entwickler. Was ihr aber vielleicht noch nicht wusstet: Auch die Black Isle Studios haben schon Jahre zuvor an einem dritten Teil gearbeitet.

van Buren

Die von euch, denen die Black Isle Studios ein Begriff sind, werden vielleicht auch wissen, dass diese auch an der "Baldur's Gate"-Reihe beteiligt waren. Beispielsweise entwickelten sie für Baldur's Gate 3 – welches nie erschien - die Jefferson Engine. Diese sollte auch die Grundlage für ihre Version von Fallout 3 sein, welches den Projektnamen van Buren trug.

So hätte die Spielwelt von van Buren ausgesehen.So hätte die Spielwelt von van Buren ausgesehen.

Die Vision war der späteren von Bethesda gar nicht so unähnlich. Während Fallout und Fallout 2 noch zweidimensionale Spiele waren, ermöglichte die Jefferson Engine dreidimensionale Darstellungen. Auch Publisher Interplay hatte große Ansprüche an van Buren. So sollte das Kampfsystem die Möglichkeit bieten, zwischen taktischem Rundenkampf und Echtzeitkämpfen zu wechseln – ähnlich dem V.A.T.S. in Fallout 3. Was sich Interplay auch wünschte, war ein Koop-Multiplayer.

Der geplante Schauplatz von van Buren sollte der amerikanische Südwesten (Arizona, Nevada, Colorado, Utah) sein - im Gebiet der Republik Neu Kalifornien (RNK). Es sollte im Jahr 2253, zwölf Jahre nach den Ereignissen von Fallout 2, spielen. Ihr hättet als Gefangener begonnen. Ob ihr zu Recht oder zu Unrecht in der Zelle gelandet seid, wäre eure Entscheidung gewesen und hätte sich auf eure Skills ausgewirkt.

Der zweite atomare Holocaust

Mitten in der Nacht wäre das Gefängnis angegriffen worden und ihr währt entkommen und hättet von da an frei das Ödland erkunden können. Dabei währt ihr einigen Fraktionen begegnet, wie beispielsweise der Stählernen Bruderschaft, die sich im Konflikt mit der RNK befindet und auch die Ceasar's Legion hätte einen Auftritt gehabt.

Victor Presper - der  Gegenspieler in van Buren.Victor Presper - der Gegenspieler in van Buren.

Euer größter Feind in van Buren wäre der Wissenschaftler Victor Presper gewesen. Dieser wollte den Virus der "neuen Pest" und den Satelliten B.O.M.B.-001 nutzen, um Zugang zu noch nicht abgefeuerten Atomraketen zu erhalten und so einen zweiten atomaren Holocaust zu starten. Selbst mit euren größten Bemühungen hättet ihr das aber nur teilweise verhindern können.

Das verlorene Fallout

Es gibt viele Gründe und Gerüchte, warum van Buren nie veröffentlicht wurde. Eigentlich stand es von Anfang an nicht unter dem besten Stern. Schon zwei Fallout-Projekte wurden eingestampft, da Interplay verstärkt Spiele für die Konsolen veröffentlichen wollte. Nachdem aber Baldur's Gate 3, als eines der wenigen, sich in der Entwicklung befindlichen PC-Spiele, eingestellt wurde, wurden sämtlich Entwickler zu van Buren transferiert. Währenddessen befand sich aber mit Fallout - Brotherhood of Steel auch ein Konsolenableger in Entwicklung.

Fallout - Brotherhood of Steel fiel bei den Fans und den Kritikern durch ... Zu Recht!Fallout - Brotherhood of Steel fiel bei den Fans und den Kritikern durch ... Zu Recht!

Die Teams, die an den unterschiedlichen Fallout-Spielen arbeiteten, trafen sich lediglich einmal, um den Kurs der Spiele zu besprechen. Den Black Isle Studios ging es zu diesem Zeitpunkt wirtschaftlich nicht besonders gut und viele Entwickler verließen die Firma. Doch van Buren stand kurz vor der Fertigstellung und die wenigen, die noch am Projekt saßen, waren überzeugt, sie könnten das Spiel noch beenden. Dann kam jedoch die Entscheidung, sich stärker auf den Konsolenmarkt zu konzentrieren, weshalb van Buren zugunsten von Fallout - Brotherhood of Steel 2, welches ebenfalls nicht erschien, gecancelt wurde.

Es gibt noch Hoffnung

Auch wenn ihr van Buren nie selbst spielen werdet, so hat es doch einiges losgetreten. Viele Ideen für van Buren wurden später in Fallout - New Vegas umgesetzt. Das wurde übrigens von Obsidian Entertainment entwickelt, das aus vielen ehemaligen Entwicklern der Black Isle Studios besteht. Die Wortmarke van Buren liegt seit 2014 beim Entwickler InXile Entertainment.

Sowohl Obsidian, als auch IneXile wurden zuletzt von Microsoft aufgekauft. Somit sind eigentlich alle Teile des zerbrochenen Projekts wieder unter einem Dach vereint. Vielleicht erwartet euch ja in nicht allzu ferner Zukunft ein spiritueller "Fallout - van Buren"-Nachfolger auf einer Xbox.

Viele Elemente aus van Buren sind im Nachhinein an die Öffentlichkeit gekommen und einige Teile davon zählen sogar zur Fallout-Lore. Wusstet ihr schon von dem verlorenen Fallout-Teil? Wünscht ihr euch einen spirituellen Nachfolger des Projekts oder interessiert es euch gar nicht so richtig? Schreibt es uns in die Kommentare!

Erratet ihr, worüber diese Gamer gerade meckern?

Harte Worte: Erratet ihr, worüber diese Gamer gerade meckern?

Gamer haben ja ganz gerne mal etwas drastische Meinungen - manchmal berechtigt, manchmal nicht ganz so. Oft sind sie (...) mehr

Weitere Artikel

Heldin Hu Tao ist im neuen Gebet "Augenblick des Erblühens" verfügbar

Das Gebet "Augenblick des Erblühens" gibt euch die Chance, Pyro-Charakter Hu Tao zu erhalten.Ab sofort (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Panorama
  4. van Buren: Das verlorene Fallout-Spiel
Fallout 3 Van Buren (Übersicht)
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website