Let's Go: Wieso ich doch wieder ein Pokémon-Spiel angefangen habe

(Kolumne)

von Matthias Kreienbrink (24. November 2018)

Vor einiger Zeit habe ich hier eine Kolumne geschrieben, in der ich postulierte, dass ich nie wieder ein Pokémon-Spiel anfangen möchte. Grund war Pokémon - Ultrasonne, das ich damals ohne große Begeisterung spielte - wegen des zähen Anfangs. Doch nun wanderte doch wieder ein solches Spiel in meine Konsole, die Gründe dafür möchte ich euch gerne erklären.

Pokémon - Let's Go: So bekommt ihr alle drei Starter

Zunächst solltet ihr vielleicht wissen, dass mein einziges "richtiges" Pokémon-Spiel, das ich jemals voller Begeisterung durchgespielt habe, Pokémon - Blaue Edition war. Das war 1996 auf dem Game Boy. Ich habe das Spiel geliebt und viele, viele Stunden gespielt. Danach jedoch - ohne richtige Grund - habe ich kein Hauptspiel der Reihe mehr gespielt. Allerdings habe ich auf dem Nintendo 64 äußerst gerne Pokémon Snap und Pokémon Stadium gespielt - wahrscheinlich sogar lieber als es gut für mich war.

Im November 2017 erschien dann Pokémon Ultrasonne und ich wollte mich doch nochmal in ein Pokémon-Abenteuer stürzen. Kurzum, ich kaufte mir das Spiel samt eines Nintendo 2DS - und hatte nur sehr wenig Spaß. Kaum ein Spiel hat es mir jemals so schwer gemacht, über die ersten Stunden hinweg zu kommen. Dieses ständige Händchenhalten. Das Spiel hat mir alles vorgekaut, jedes kleine Detail noch und nöcher erklärt - ob ich wollte oder nicht. Selbst nach fünf Stunden hatte ich noch immer das Gefühl, mitten in einem grausigen Tutorial zu sein. Darum kam ich damals zu dem Schluss: Ich möchte nie wieder ein Pokémon-Spiel anfangen.

Ein kurzes Intro, dann geht es los.Ein kurzes Intro, dann geht es los.

Doch dann erschien Pokémon Let's Go. Nach der Veröffentlichung las ich einige Artikel über das Spiel, unter anderem auch unseren Test zu Pokémon Let's Go. Ebenso tummelte ich mich in Foren und las die Meinungen von Fans der Reihe. Sicherlich, viele beschwerten sich darüber, dass das Spiel insgesamt mehr auf "Casual-Spieler" ausgelegt sei. Aber immer wieder las es auch, wie erfrischend sich dieses Let's Go anfühlen solle. Erfrischend? Da wurde ich hellhörig, erinnerte ich mich doch immer noch an den Muff der ersten Stunden von Ultrasonne.

Also ging ich los und kaufte mir das Spiel. Nach längerem Hadern entschied ich mich für die Pikachu-Version. Und tatsächlich: das Spiel macht Spaß. Von Anfang an. Es ist eigentlich Paradox: obwohl das Spiel mehr auf Einsteiger ausgelegt ist, nimmt es die Spieler viel weniger an die Hand. Sicherlich, man bekommt immer wieder Infos zu Spielmechaniken. Aber diese sind gut verteilt und man findet sie oftmals auch nur, wenn man danach sucht.

Items finden, ohne direkt alles erklärt zu bekommen.Items finden, ohne direkt alles erklärt zu bekommen.

Nach einem kurzen Intro geht es direkt los. Am Computer im Zimmer der Protagonistin kann man ein paar Infos zum Spielablauf lesen - muss es aber nicht. Immer wieder stehen kleine Schilder auf dem Weg, die man lesen kann - muss es aber nicht. Wenn ich ein bisher unbekanntes Item aufsammle, kann ich ins Menü gehen und mir durchlesen, was es tut - muss es aber nicht.

Kurzum, Pokémon Let's Go fühlt sich sehr viel freier an. Das Erkunden und Fangen macht alleine deshalb mehr Spaß, weil man selbst ausprobiert, anstatt alles vorgekaut zu bekommen. Ich bin mir sicher, dass einige Fans der Reihe schlussendlich von dem Spiel unterfordert sein werden, weil einige Mechaniken eben doch vereinfacht wurden. Aber zumindest dürfte niemand von den ersten Stunden des Spiel so abgeschreckt werden wie ich damals bei Pokémon Ultrasonne. Und so bin ich froh, meinen Vorsatz gebrochen und doch wieder ein Pokémon-Spiel angefangen zu haben.

Wir steht ihr denn zu Pokémon - Let's Go? Seid ihr zufrieden mit dem Spiel oder eher nicht? Und vor allem: Für welche Version habt ihr euch entschieden? Schreibt uns eure Antworten doch in die Kommentare.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Das sagt die Community zum ersten DLC

Battlefield 5: Das sagt die Community zum ersten DLC

Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Battlefield 5 legt Dice direkt nach. Das erste Inhalts-Update (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 51 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 51 spielen

Immer noch kein passendes Weihnachtsgeschenk gefunden? Nun, dann wird es langsam Zeit! In der kom (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon - Let's Go (Übersicht)
* gesponsorter Link