Endlich: Capcom ist zurück, Crapcom ist Vergangenheit

(Kolumne)

von Matthias Kreienbrink (26. Januar 2019)

Erinnert ihr euch noch an diesen Jingle, der früher während des Capcom-Logos gespielt wurde? Für mich hatte er immer eine Bedeutung - bis das Unternehmen mich ziemlich enttäuschte. Jetzt bin ich froh, dass Capcom zurück ist.

spieletalks #9: EA, Activison und Co. - Ruinieren große Publisher die Games-Entwicklung?

Zur Zeit des Super Nintendo war Capcom so ein Name, der bei mir fast Ehrfurcht ausgelöst hat. Davon gab es nicht viele: Nintendo selbst oder Square gehörten auch dazu. Sicherlich, ich war damals jünger und leichter zu beeindrucken. Doch brachte Capcom zu der Zeit auch einfach gute Spiele raus - solche nämlich, bei denen man wusste, dass man sie ohne große Bedenken kaufen kann.

Ich weiß nicht mehr, wie viele Stunden ich mit Super Street Fighter 2 verbracht habe. Kann mich aber noch gut erinnern, wie sehr ich mich in Super Ghouls 'n Ghosts aufgeregt und gleichzeitig eben auch eine Menge Spaß gehabt habe. Als ich mir dann eine PlayStation kaufte, wagte ich mich an die "Resident Evil"-Spiele und war begeistert. Nicht genug bekommend, habe ich mich ebenso durch beide Teile von Dino Crisis geschlagen. Auf meinem heiß geliebten Gamecube kam es dann zu meinem persönlichen Höhepunkt: Resident Evil 4! Doch auch Spiele wie P.N.03 oder Viewtiful Joe brachten mir viele Stunden Spaß und einige ziemlich verrückte Spielideen.

Dieser Jingle hat mir lange Zeit gesagt: hier gibt es Qualität.

Doch mit der Ära der PlayStation 3, Xbox 360 und Wii begann langsam eine ziemlich durchwachsene Zeit. Ich möchte gar nicht sagen, dass sie da nur schlechte Spiele veröffentlicht haben - mitnichten. Aber sie haben einige Entscheidungen getroffen, die mich am Kopf haben kratzen lassen.

Mit Resident Evil 5 haben sie die Reihe sehr viel mehr auf Action fokussiert. Mit Resident Evil 6 haben sie dann - meiner Meinung nach - jeden Horror aus dem Spiel genommen und dafür die Action und vor allem den Nonsense extrem hochgedreht. Solche Spiele wie Umbrella Corps wollen wir mal ganz verschweigen. DmC - Devil May Cry hat viele Fans wegen eines extrem peinlichen Protagonisten verärgert. Reihen wie Mega Man haben sie für Jahre ganz auf Eis gelegt. Breath of Fire 6 machte aus der schönen Rollenspiel-Reihe ein "Free 2 Play"-Spiel. Und dazwischen sind jede Menge mittelmäßiger Spiele erschienen, bei denen man eigentlich nur die Schulter zucken konnte.

Getroffen! Das kann man seit ein paar Jahren auch endlich wieder über Capcom sagen.Getroffen! Das kann man seit ein paar Jahren auch endlich wieder über Capcom sagen.

Doch vor zwei bis drei Jahren, so habe ich das Gefühl, hat sich etwas geändert. Mit Resident Evil 7 haben sie wieder ein echtes Survival-HORRORspiel rausgebracht und auch gezeigt, dass sie DLC gut können. Monster Hunter World hat nun auch dem Westen gezeigt, worin der Reiz dieser Reihe liegt. Mit Mega Man 11 hat die Reihe nach acht Jahren Pause endlich wieder richtig guten Zuwachs bekommen. Devil May Cry 5 sieht wirklich vielversprechend aus. Und mit dem Remake von Resident Evil 2 haben sie gezeigt, dass die Überarbeitung eines Spiels auch wirklich aufwändig sein kann - und Spieler das dann auch belohnen.

Kurzum, Capcom scheint gerade wieder seinen Groove gefunden zu haben. Sie entwickeln Spiele, die sich wie Capcom anfühlen. Ich bin gespannt, was das Unternehmen in den kommenden Jahren noch veröffentlichen wird und will mit dieser ganzen Kolumne eigentlich nur sagen: Capcom, du bist bereit! Es ist jetzt an der Zeit, Dino Crisis fortzusetzen. Bitte.

Habt ihr auch solche Erinnerungen an Capcom? Oder ist euch die Firma bisher eher egal gewesen? Schreibt uns doch, welches euer liebstes Capcom-Spiel ist. Wir sind gespannt auf eure Meinungen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Zum Ende nochmals Aufbruchstimmung

Metro - Exodus: Zum Ende nochmals Aufbruchstimmung

Es ist immer ein besonderer, oftmals wehmütiger Moment, wenn eine Spielereihe, die euch lange begleitet hat, ein (...) mehr

Weitere Artikel

Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

GOG: Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

Auf GOG.com hat passend zum Laternenfest der Lantern Festival Sale begonnen. Was das bedeutet? Dutzende Angebote (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 2 (Übersicht)
* gesponsorter Link