Anthem: So reagiert die Community auf die Demo

(Special)

von René Wiesenthal (28. Januar 2019)

Am Wochenende konnten Spieler auf PlayStation 4, Xbox One und PC, die einen Zugang zur Anthem-VIP-Demo hatten, erstmals das RPG-Großprojekt von Bioware anspielen. Dieser Demo-Testlauf lief allerdings alles andere als problemlos ab. Doch was genau waren eigentlich die großen Probleme? Und wie schätzt die Community das Gespielte abgesehen davon ein?

Um ein Meinungsbild zu bekommen, haben wir uns in zwei der größten Gaming-Foren umgeschaut. Erst einmal verschaffen wir euch einen Überblick darüber, was auf technischer Seite am Wochenende schief lief.

Anthem - Ein erster Einblick ins SciFi-MMO:

Als sich die Probleme häuften, wurden Nutzer auf reddit aktiv und sammelten in einem Thread die am häufigsten auftretenden Probleme. Offensichtlich hörte für viele die Demo-Erfahrung schon frühzeitig auf, da augenscheinlich zahlreiche Spieler nicht auf die Freundes-Codes zugreifen konnten. Diese sollten Spieler der Demo über Einladungen verteilen können, um mit ihren Freunden zusammen zu spielen.

Die nächste Hürde war der Titelbildschirm. Hier hat sich Anthem bei vielen Demo-Nutzern während der Ladezeit aufgehangen, so dass sie nicht ins Menü gelangen konnten. Weitere nicht endende Ladepausen ereilten Spieler oftmals auch beim Versuch, auf Expeditionen zu gehen, so dass diese sich nur in der Hub-Welt aufhalten konnten.

Viele Spieler nahmen diesen Umstand mit Humor. So stimmte eine Menge an Reddit-Usern zu, als Spieler SALTED_PORK vorschlug:

Alle VIPs sollten einen Banner bekommen, auf dem „95%“ steht – mit einem Ladebalken im Hintergrund, der zu 95 Prozent gefüllt ist. Es wäre toll für die Community und die Entwickler, wenn sich alle auf diesen Witz einlassen würden.

Technische Probleme häuften sich

Das zweithäufigste gemeldete Problem drehte sich ums Freischalten des zweiten Javelin – wie die mechanischen Kampfanzüge in Anthem heißen. Dies war vielen Spielern offensichtlich nicht möglich, obwohl sie das dafür notwenige Level 12 erreicht hatten.

Die größten Probleme hatten Spieler aber mit dem sogenannten Gummiband-Effekt. Durch Latenzen, wohl von Server-Problemen verursacht, wurden Spieler in der Fortbewegung durch die Welt plötzlich wieder an eine vorherige Position zurückgesetzt.

Als Entschädigung für die technischen Probleme haben Spieler dann übrigens "In Game"-Content von Bioware erhalten.

Offene Wünsche der Community

Zumindest die Bewegungsfreiheit mit dem Javelin ließ kaum Wünsche offen.Zumindest die Bewegungsfreiheit mit dem Javelin ließ kaum Wünsche offen.

Die Spieler haben daneben aber auch offene Wünsche, was das Spiel als solches angeht. So würden viele von ihnen gern einen besseren Einblick in die Reichweite von Primern und Detonatoren bekommen - also der verschiedenen Kampffähigkeiten in Anthem. Begründet wird das unter anderem von Reddit-User Sacrificer_XVII folgendermaßen:

Jeder Javelin macht andere Kombos. Diese zu verbinden und zu üben, wird im finalen Spiel entscheidend sein und Spieler bei der Stange halten.

Sein Vorschlag dafür wäre eine Art Schießstand, an dem sich Spieler mit ihren Kombos austoben können:

Der Übungsplatz würde ermöglichen, alles jederzeit beliebig hin und her zu wechseln und an Gegnern auszutesten, die nicht sterben.

Das wäre für einige User im ResetEra-Forum ebenfalls eine gute Veränderung. Dort wird kontrovers besprochen, dass man nur in der Basis die Ausrüstung und Fähigkeiten anpassen kann.

Langeweile in der Basis?

Der Reddit-User theDatsa wünscht sich einen Community-Bereich in der Hub-Welt von Anthem – Fort Tarsis:

Ich bin etwas traurig, dass Tarsis keine soziale Zone ist, in der sich andere Spieler aufhalten. Dadurch fühlt sich das Spiel etwas einsam an. Ich weiß nicht, ob so etwas geplant ist […] Es wäre cool, wenn wir einen Bereich hätten, in dem wir uns mit Freunden aufhalten und Emotes austauschen könnten. Wir alle haben doch diesen einen Freund, der nach jeder Mission 20 Minuten an seiner Ausrüstung herumschrauben muss.

Wiederum andere Spieler finden den Aufenthalt in Tarsis generell etwas öde. In einem Reddit-Threat zum Thema beschwert sich User Jack_Wraith darüber, dass ihn die "First Person"-Perspektive beim Erkunden des Forts stört. Währenddessen empfinden andere User eher das gemächliche Bewegungstempo als nervig – beides steht im Kontrast zur schnellen und effektvollen Spielerfahrung auf Expedition.

Jedoch nicht ausnahmslos. Denn auch beim Waffenwechsel auf der Konsole wünschen sich viele Demo-Tester eine höhere Geschwindigkeit. Die Entscheidung, den Waffenwechsel über das Halten einer Taste zu lösen, empfinden die Spieler als zu umständlich und langsam.

Wird am Ende alles Loot?

Im ResetEra-Forum wird seit Tagen ebenso heiß über das Spiel diskutiert. Hier stören sich Spieler teilweise an der Tatsache, dass Loot erst richtig eingesehen werden kann, sobald man in die Basis zurückkehrt. Das sei während der Streifzüge demotivierend. Wiederum andere empfinden durch diesen Umstand den Bildschirm am Ende der Missionen als umso belohnender.

Ein großer Kritikpunkt, der hier immer wieder aufkommt: Das Treffer-Feedback. Waffen fühlten sich nicht wuchtig genug an, ganz besonders das Sound-Design der Waffen und Gegner verhindere, dass sich Treffer befriedigend anfühlen und ausreichend rückgemeldet werden. Gerade was den Sound angeht, gehen die Meinungen aber stark auseinander. Hier gibt es auch immer wieder Wortmeldungen, die die Klangkulisse als großartig bezeichnen.

Generell gibt es eine Menge Spieler, die sich in erster Linie gut unterhalten gefühlt haben. Das Umherfliegen durch die weitläufigen und schön gestalteten Landschaften hat vielen große Freude bereitet. Genauso das Kämpfen und Herumprobieren mit den verschiedenen Fähigkeiten.

In der Redaktion hatten wir übrigens auch Zugänge zur Demo. Leider können wir vom Spiel keine Erfahrungen teilen, da die technischen Probleme dafür sorgten, dass keiner der Redakteure spielen konnte. Das größte Problem waren hier die schier endlosen Ladezeiten. Einige Redakteure kamen gar nicht erst ins Spiel.

Nun seid ihr wieder gefragt: Habt ihr die Anthem-Demo gespielt und Eindrücke gesammelt? Wenn ja, hat es auch Spaß gemacht oder wurdet ihr immer wieder von technischen Problemen ausgebremst? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Beta   Multiplayer  

Alle Teilnehmenden, Alle Termine, Alle Infos

Das große Games-Duell: Alle Teilnehmenden, Alle Termine, Alle Infos

Welcher Videospielcharakter ist der stärkste? Um dieser Frage nachzugehen, veranstaltet spieletipps diesen Sommer (...) mehr

Weitere Artikel

Erweiterungen günstiger kaufen im PlayStation Store

Die Sims 4: Erweiterungen günstiger kaufen im PlayStation Store

Im PlayStation Store findet ihr zurzeit Erweiterungen für Die Sims 4 zum günstigen Preis. Wer sich (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anthem (Übersicht)
* Werbung