Resident Evil 2: Das passiert, wenn ihr die Gesichtsanimationen maximiert

von Manuel Karner (01. Februar 2019)

(Quelle: YouTube, DPO23)

Ihr dachtet, ihr hättet den wahren Horror in Resident Evil 2 bereits erlebt? Falsch gedacht! Denn richtig angsteinflößend und zugleich herrlich komisch wird das Horror-Remake erst, wenn ihr die Gesichts- oder Körperanimationen auf 500 Prozent einstellt.

Auf der Suche nach feuerkräftiger Unterstützung? Im Video seht ihr, wo ihr die Magnum-Pistole findet:

Die Zwischensequenzen von Resident Evil 2 erwecken die Charaktere vor allem durch ihre gut animierte Mimik zum Leben und stellen keinen Vergleich mehr zum Original aus dem Jahr 1998 dar. Stellt ihr die Gesichts- und Körperanimationen aber auf das Maximum von 500 Prozent ein, bekommt ihr eine völlig neue Vorstellung von Horror, die sich gerade im Gesicht des Protagonisten Leon widerspiegelt.

Im Video bekommt ihr eine Zwischensequenz zu sehen, die eingeleitet wird, wenn Leon zum ersten Mal die Polizeistation verlässt. Großartige Spoiler müsst ihr aber nicht befürchten. Während in der ersten Hälfte des Videos die Gesichtsanimationen maximiert wurden, nimmt sich der YouTuber in der zweiten Hälfte auch der Körperanimationen an. Deshalb lohnt es sich auch das ganze Video zu schauen - der eine oder andere Lacher ist garantiert.

(Quelle: YouTube, DPO23)

Leons Augen nehmen im Bruchteil einer Sekunde jeden Winkel der Haupthalle unter die Lupe. Dank der Skalierung wirkt sein Gesichtsausdruck oftmals als sei er schockiert und erheitert zugleich. Leutenant Marvin Branagh scheint hingegen ein generelles Problem mit der Elastizität seiner Gesichtshaut zu haben.

In der zweiten Hälfte des Videos fällt es ihm auch sichtlich schwerer an nur einer Stelle zu verharren. Leon wird schließlich mit einer Pistole bedroht, die der Leutenant mit reiner Gedankenkraft auf ihn zu richten scheint. Im Großen und Ganzen handelt es sich hierbei um eine herrlich abgedrehte Zwischensequenz, die Lust auf mehr macht. Wie wohl alle weiteren Cutscenes mit diesen Optionen aussehen würden?

Resident Evil 2 kann aber auch ganz ohne die Einstellungen punkten. Im Test: "Resident Evil 2 - Endlich wieder echter Survival-Horror" erfahrt ihr, warum das Horror-Spiel viel mehr ist als ein simples Remake.

Resident Evil 2 wurde am 25. Januar 2019 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht. Was haltet ihr von dem Video? Konnte euch die Zwischensequenz erheitern oder sorgt sie eher dafür, dass ihr heute Nacht kein Auge mehr zubekommt? Teilt uns eure Meinung dazu gerne in den Kommentaren mit!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fun   Video  

Technischer K.O. nach solidem Kampf

Jump Force: Technischer K.O. nach solidem Kampf

Jump Force landet einige Volltreffer in den wichtigsten Runden, vermasselt sich den Sieg aber mit ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

Negative Review eines Youtubers wird kurz nach dem Erscheinen von EA gelöscht

Anthem: Negative Review eines Youtubers wird kurz nach dem Erscheinen von EA gelöscht

Der Youtuber "Gggmanlives" hatte bislang eigentliche in gutes Verhältnis zu Electronic Arts. Er war bis vor ku (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 2 (Übersicht)
* gesponsorter Link