Weltfrauentag: Unsere Artikel zu Frauen im Gaming

(Special)

von Spieletipps-Team (08. März 2019)

Es ist Weltfrauentag! Nicht nur, weil dieser Tag in Berlin seit diesem Jahr ein Feiertag ist, möchten wir das zum Anlass nehmen, um euch ein paar unserer Beiträge zu präsentieren, in denen wir das Thema Frauen im Gaming behandeln. Dabei geht es sowohl um die Darstellung von Frauen in Videospielen als auch darum, was Frauen in der Branche noch immer erleben müssen.

Wir fangen an mit einer Bilderstrecke, für die wir unsere Leserinnen gefragt haben, was sie sich denn von der Zukunft der Gaming-Branche und Videospielen selbst erhoffen. Wir haben sehr viele und auch sehr ausführliche Antworten erhalten, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Die Darstellung von Frauen in Spielen hat durchaus eine Wandelung durchgemacht. Charaktere werden diverser, Frauen bekommen auch mal die Hauptrolle zugestanden. Und manchmal tragen diese Frauen dann sogar Kleidung, die zweckmäßig ist und nicht sexualisiert. Mehr über diese Veränderungen könnt ihr in unserem Artikel "Frauen in Videospielen - Ein ewiges Auf und Ab" nachlesen.

Passend dazu haben wir auch eine Bilderstrecke in der wir Frauen zeigen möchten, die ganz ohne Fanservice auskommen - also tatsächlich so angezogen sind, dass es zur Welt und Geschichte des Spiels passt und nicht zu den Sehgewohnheiten eines angenommenen männlichen Publikums:

Doch auch in der Industrie selbst gibt es durchaus noch Nachholbedarf. Frauen werden oftmals anders behandelt: Weniger ernst genommen, belächelt oder sogar einfach ignoriert. Darum haben wir vor einiger Zeit den Artikel "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" geschrieben, in dem es um die Erfahrungen geht, die eine Redakteurin auf Messen und Anspielterminen machen kann.

Und wenn es um die Produkte geht, die explizit für Frauen angeboten werden, begegnet man gerne immer noch den schlimmsten Stereotypen. Mehr dazu könnt ihr in unserem Artikel "Gaming-Zubehör für Frauen: Das Problem mit der Farbe Rosa" nachlesen, der noch immer sehr aktuell ist.

Zuletzt geht es dann um die Spielerinnen und die Erlebnisse, die sie oftmals täglich machen. Dann, wenn sie etwa online spielen oder sich mit männlichen Gamern unterhalten. Auch in diesem Bereich werden Frauen oft mit unangebrachten Sprüchen oder merkwürdigen Vorstellen konfrontiert. Darum haben wir mal einen nützlichen Guide erstellt, in dem man noch etwas lernen kann: "Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide"

Nun wünschen wir euch aber einen schönen Weltfrauentrag, egal ob ihr frei habt oder nicht. Und wir hoffen, dass sich diese Branche und die Spieler*innen als solche noch weiterentwickeln werden, damit Frauen nie wieder das Gefühl haben müssen, in dem Hobby anders behandelt oder gar nicht erwünscht zu sein.

Schlichte Grafik ist nicht schlechte Grafik

Grafik-Fetisch adé: Schlichte Grafik ist nicht schlechte Grafik

Wenn Grafik in Games nicht ganz zeitgemäß ist, wird sie von Optikfetischisten schnell mal als schlecht (...) mehr

Weitere Artikel

Kopierschutz mischt jetzt bei Anti-Cheat-Programmen mit

Denuvo: Kopierschutz mischt jetzt bei Anti-Cheat-Programmen mit

Denuvo dürfte vielen Spielern ein Begriff sein, wenn es um Kopierschutz geht. Viele schimpfen über das Pr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link