spieletalks: PlayStation Plus und Co. - Wirklich eine Bereicherung? (Special)

von Matthias Kreienbrink (Freitag, 29.03.2019 - 16:10 Uhr)

Gerade erst wurden die Spiele angekündigt, die ihr im Rahmen des "PlayStation Plus"-Angebots von Sony im April kostenlos runterladen könnt. Es sind das Soulslike-Rollenspiel The Surge und das Survival-Spiel Conan Exiles. Lohnt sich für dieses Angebot die monatliche Gebühr?

Eigentlich zahlt man für die Online-Dienste von Sony, Microsoft und Nintendo, um Online-Spiele zocken zu können. Ein The Division 2 oder Splatoon 2 wäre ohne diese Dienste nicht spielbar. Ist das denn noch zeitgemäß? Und wie könnte ein Abo-Service zukünftig aussehen?

Über diese Themen sprechen wir in der aktuellen Ausgabe von spieletalks. René, Lina und Michael diskutieren über die angebotenen Spiele und was sie sich von der Zukunft erhoffen.

Sollten euch auch unsere anderen spieletalks-Video interessieren, folgt doch einfach diesem Link.

Und natürlich freuen wir uns auch wieder über konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge - und wenn ihr dann noch eine eigene Meinung zu dem Thema habt, lasst sie uns wissen!

Eines der besten Spiele, die man über PlayStation Plus bisher bekommen konnte, ist unserer Meinung nach Bloodborne. Welches ist das Spiel, das ihr über PS Plus bisher am meisten gezockt habt? Schreibt uns das doch in die Kommentare, wir sind gespannt.

Tags: spieletalks  

Wie gut kennt ihr die Kult-Reihe?

"The Legend of Zelda"-Quiz: Wie gut kennt ihr die Kult-Reihe?

Die Reihe von The Legend of Zelda besitzt Kultstatus. Wie gut kennt ihr die Spiele?Die Abenteuer von Link sind aus dem (...) mehr

Weitere Artikel

Fieser Fehler zerstört Konsolentraum zahlreicher Spieler

PS5-Händler hat mit Fehlern zu kämpfen. Bildquelle: Getty Images/ VanReeel/ KhosrorkEinige Monate n (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Special
  4. spieletalks: PlayStation Plus und Co. - Wirklich eine Bereicherung? (Special)
Videospielkultur (Übersicht)
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website