Mandy Strebe

Mandy Strebe

Peace, ich bin Mandy und liebe Games ... und neuerdings auch das Schreiben ... und Pommes.

Seit ich denken kann (und das ist keine Floskel!) sind Videospiele Teil meiner Realität und ich bin seither nie so wirklich davon losgekommen. Es ging sogar so weit, dass ich auf die glorreiche Idee kam, einen eigenen YouTube-Kanal zu eröffnen der sich um Gaming dreht, um noch genauer zu sein: Let's Plays. Innovativ wa'?

Nach einiger Zeit in der ich nur auf YouTube mein Unwesen getrieben hatte, gesellte sich auch ein Streaming-Kanal auf Twitch zu meinem Portfolio. Da hab ich mich schlussendlich am wohlsten gefühlt, da mir der Austausch mit einer Community oder ganz explizit gesagt mit Menschen unglaublich viel Freude bereitet. Besonders im Zusammenhang mit Gaming.

Die vielseitigen Aufgaben rund um meine Gaming-Kanäle haben mir allerlei Skills (+3 auf Intelligenz) beigebracht und meinen Horizont für Dinge geöffnet, die ich zu lieben gelernt habe. Sei es die Bildbearbeitung, das Drehen von Videos, der Videoschnitt oder die Fotografie ... kreativer Shit eben.

Zurzeit bin ich Studentin des Studiengangs Medienmanagement und habe schon einige Level auf dem Buckel. Lange Zeit wusste ich nicht genau wohin mit mir, aber in die Richtung "Online" sollte es gehen (Gaming kam mir dämlicherweise nie wirklich in den Sinn, "ist ja nur ein Hobby ..." facepalm). Als ich nach einem gefühlten halben Jahrhundert endlich zur Besinnung gekommen bin, habe ich mich für eine Laufbahn in der Gaming-Branche entschieden.

Nach einer offenbar schicksalhaften Fügung bei meiner Praktikumssuche hat es mich nun schlussendlich in diese Redaktion verschlagen. Im Bereich Gaming! Was für ein Glück: Meine private Leidenschaft ist endlich auch in den Hafen meiner Karriere eingelaufen. Und ich bin unfassbar happy mit dieser Entscheidung.

Fun fact: Wenn mich früher jemand gefragt hat: "Kannst du dir vorstellen in die Richtung Journalismus zu gehen?", sagte ich IMMER: "Nein, das ist überhaupt nicht meins.". Lustig wie das Leben manchmal spielt ...
Eigene Plattformen:
Lieblingsgenre:

Rollenspiel, Shooter, Horror, Survival