10 Dinge, die Nicht-Gamer über Gamer denken

1. Gamer sind alle übergewichtig

Das wohl gängigste Klischee ist der übergewichtige "World of Warcraft"-Gamer, der weit davon entfernt ist, überhaupt nur an Sport zu denken - es sei denn er spielt zum Beispiel Fifa 17 - und sich den gesamten Tag von Chips und Cola ernährt. Dass dem nicht der Fall ist, beweisen vor allem Profi-Gamer, die in guter körperlicher Verfassung sein müssen, um dem Stress gewachsen zu sein.

Zurück zum Artikel