Diese Genres sind schon lange tot

Sterbende Genres

Es gab eine Zeit, da spielte jeder Echtzeitstrategiespiele, oder Rail-Shooter, oder Beat 'em Ups, oder ... Die meisten von euch können diese Liste wohl auch weiterführen und jedem fallen noch ein paar weitere Beispiele ein. Wo sind sie hin? Vor einiger Zeit haben wir gefragt, wo denn die ganzen Göttersimulationen verblieben sind. Heute richtet sich der Blick auf andere Genres.

Hier findet ihr elf Genres, die gerade auszusterben scheinen, oder sogar schon tot sind. Bevor irgendwelche Einwände kommen: Klar, schaut ihr in den Indie-Bereich, findet ihr für jede Kategorie einen Vertreter. An dieser Stelle soll es aber gerade um die Genres gehen, die einmal eigentlich jeder gespielt oder jeder namhafte und große Entwickler und Publisher produziert hat.

Deshalb werdet ihr hier beispielsweise auch nicht mehr wie wohl vor ein paar Jahren das Genre der Adventures oder der Arcade-Ego-Shooter finden. Die Deponia-Reihe und viele andere Vertreter haben diese Kategorie wieder aufleben lassen. Und mit Wolfenstein - The New Order, Doom und Quake Champions sind auch die Ego-Shooter alter Tage wieder da.

Wie immer gilt: Falls ihr denkt wir haben ein Genre vergessen - oder ihr seid der Meinung, wir haben eines zu Unrecht hier in dieser Auflistung, dann schreibt es in die Kommentare. Und wie immer gilt auch: Macht dies bitte höflich und nett.

Zurück zum Artikel