7 grausame Lizenzspiele

Aliens: Colonial Marines (2013)

Es hätte so gut werden können! Nach der Ankündigung von Aliens: Colonial Marines von SEGA auf der E3 2011 waren die Erwartungen an den Titel hoch. Ein gescheiter Shooter im Alien-Universum? Hell yeah! Leider sah das Spiel zwei Jahre später zum Release deutlich weniger gut aus. Das Grafik-Downgrade war jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Die Gegner-KI verhielt sich strunzdumm, an jeder Ecke gab es Bugs und Fehler und die Stimmung der Alien-Filme konnte Colonial Marines auch nicht ansatzweise einfangen. Mit Alien: Colonial Marines hat sich SEGA ganz klar ein Eigentor geschossen.

Zurück zum Artikel