Badass-Zwerge: Ein Tribut an kleine Leute mit Bärten

Mehr als nur der Tank in schwerer Rüstung mit Zweihänderwaffe

Man hat es nicht leicht, wenn man eine kleine Person mit Bart ist. Im echten Leben beugen sich die Kollegen zu einem runter, wenn sie mit einem sprechen, ständig will jemand den Bart anfassen und hinter vorgehaltener Hand wir gemunkelt, dass "der Kleine" sicher irgendwo seinen güldenen Hort versteckt hat.

Eine Frechheit.

Aber tatsächlich geht es gar nicht um den Autor dieser Zeilen (ein kleiner Mann mit Bart - wer hätte DAS gedacht???), sondern um seine, ähm ... Verwandten in Videospielen. Die werden nämlich ähnlich rassistisch abgehandelt wie er selbst. Sobald irgendwo ein Zwerg in Erscheinung tritt, ist dem Spieler klar, welche Rolle die Figur einnehmen wird: Sein gekonnter Umgang mit Kriegshammer und Kampfaxt wird nur durch seine schlechten Manieren, seine Trinkfestigkeit und seine Gier nach Gold übertroffen.

Schluss damit, sage ich! Zwerge sind so viel mehr als kleine Kampfmaschinen, die in düsteren Höhlen hocken und sich mit Drachen um Gold kloppen. Wir sind ein edles Volk, das geschriebenes Wort, Ingenieurskunst und Kampfkraft in höchsten Ehren hält. Wir sind die unverzichtbare Stütze, das Rückgrat jeder Heldentruppe. Ohne uns ist Fantasy nicht Fantasy. Wir sind die Zwerge und wir sind stolz darauf! Schließlich haben wir sogar mit Die Zwerge (siehe Bild) unser eigenes Spiel erhalten. Daher sei diese Galerie den bekanntesten Vertretern der Zwerge aus allen möglichen Reichen gewidmet.

...

Sagte ich "wir"?

Verdammt ...

Zurück zum Artikel