Pokémon: An diesen Orten würden wir gern mal Taschenmonster fangen

Hawaii, Frankreich, die vereinigten Staaten und davor gleich viermal Japan. Erst seit der fünften Generation schaut Gamefreak zwecks Inspiration für seine nächste Pokémon-Region über den heimischen Tellerrand. Einall ist beispielsweise an New York angelehnt und brachte Designs wie Washakwil hervor, ein Adler-Pokémon, das kaum amerikanischer sein könnte. Die Entwickler lassen sich zwar inspirieren, aber exakte Kopien realer Orte entstehen dabei nicht. Andernfalls wäre es schwer, Zebra-Pokémon Elezeba zu rechtfertigen, das in den Straßen des Big Apple vermutlich etwas verloren wäre.

Bisher steht noch in den Sternen, für welches System die nächste Hauptedition erscheint, vom Inhalt ganz zu schweigen. Momentan ist Nintendo Switch ein heißer Kandidat, da dafür bereits ein Pokémon-Spiel von Gamefreak angekündigt wurde. Besagtes Studio hat bisher alle Ableger der Hauptreihe entwickelt und so liegt der Gedanke nah, dass Spiele für die 3DS-Familie der Vergangenheit angehören. Das Rätselraten brachte uns auf die Idee, uns doch mal zu überlegen, in welcher Ecke der Welt wir auf Pokémon-Jagd gehen wollen würden. Besonders den letzten Eintrag unserer Liste finden wir ziemlich "cool":

Zurück zum Artikel