Kann man sich mit dem Bardensprung eine Quest vermasseln (Skyrim)

Ich bin wieder einmal nach der Erledigung einer Quest nicht gleich zurück meine Belohnung abholen gegangen. Stattdessen streifte ich noch etwas durch die wunderschöne Gegend. Dabei stiess ich auf eine Ruine mit einem Drachenschrei-Wort. Als ich mich noch etwas nach Schätzen umsah, bekam ich die Meldung, dass ich den Bardensprung entdeckt hätte. Plötzlich fiel mir ein, dass ich in einem Buch etwas über einen Barden und einen Sprung gelesen hatte. Genaueres fiel mir nicht mehr ein. Also dachte ich es könnte sich daraus eine neue Quest ergeben, speicherte meinen Spielstand,sprang runter und landete glücklicherweise im Wasser. Ein Bardengeist tauche auf sagte, dass schon lange niemand mehr den Sprung gewagt hätte und ihn noch länger niemand mehr überlebt hätte. Danach erhöhte sich mein Wert in Redekunst und der Geist verschwand. Ich frage mich ob dies schon alles ist oder ein Teil einer Quest, welche ich mir jetzt verbaut habe. Falls jemand Bescheid weiss, wäre ich dankbar für die entsprechende Aufklärung.

Frage gestellt am 11. Dezember 2011 um 18:05 von Astaroth1967

4 Antworten

öhm? also bei mir kam kein geist.

Ich bin gesprungen und hab mich dann geärgert, dass ich den ganzen Weg wieder hoch musste^^

Antwort #1, 11. Dezember 2011 um 21:12 von Beliah

Warst du schon in der Bardenakademie und bist aufgenommen worden. Möglicherweise kommt dieser Bardengeist nur wenn man Barde ist. In dem Buch, dass ich las ging es irgendwie darum wie sich dieser Barde in höchster Not durch den Sprung zu retten versuchte. Nur den Grund weiss ich nicht mehr. Vielleicht stosse ich ja nochmals auf das Buch. Der Bardengeist heisst Azzadal. Ich habe mir übrigens nicht die Mühe gemacht wieder zurückzukraxeln, sondern bin mit der Schnellreisefunktion wieder zum Bardensprung zurückgekehrt. Trotzdem danke für die Antwort. Ich werde einfach weiterspielen und hoffen, dass es keine Konsequenzen bezüglich einer Quest hat.

Antwort #2, 12. Dezember 2011 um 05:29 von Astaroth1967

Nein, man muss kein Barde sein ich war noch nicht mal in Einsamkeit als ich den Bardensprung gemacht habe, es erscheint nur der Geist, deine Redekunst verbessert sich und dann gehts weiter wie gewohnt.
Keine folgenden Quests oder sonsitges.

Antwort #3, 12. Dezember 2011 um 09:00 von Kindler

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Danke für die Info.

Antwort #4, 12. Dezember 2011 um 17:26 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Der Name ist Programm

Super Smash Bros. Ultimate: Der Name ist Programm

In den letzten Monaten hat Nintendo seine prominente Maskottchenprügelei ausgiebig zelebriert. Nicht nur deswegen (...) mehr

Weitere Artikel

Sony zeigt euch euren persönlichen Gaming-Rückblick

PlayStation 4: Sony zeigt euch euren persönlichen Gaming-Rückblick

Ihr wolltet euch schon immer mal einen kleinen Rückblick eurer bisherigen PS4-Zockerkarriere ansehen? Das is (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)
* gesponsorter Link