Schlösser knacken (Oblivion)

Entweder öffnet man die Schlösser per Zauber oder nimmt den Dietrich...aber wie funktioniert das mit dem Dietrich?

Frage gestellt am 14. Dezember 2011 um 22:50 von Noobhasser

3 Antworten

In dem Schloss sind ja mehrere Bolzen, 1-5 variabel nach Schwierigkeit. Mit dem linken Stick schubst Du den jeweiligen Bolzen nach oben, danach fällt er wieder in seine Ursprungsposition. Wenn Du den Bolzen mehrmals nach oben bewegst (noch nicht A drücken!), wirst Du merken, dass er jedes Mal unterschiedlich schnell wieder fällt. Wenn der Bolzen oben ist, drückst Du die A-Taste, am besten aber natürlich wenn er langsam fällt. Wenn Du das noch nicht so gut hinkriegst, ist das einfacher, wenn Du den Bolzen nach dem Mal einrasten lässt, wenn er sehr schnell gefallen ist. Dann ist die Chance hoch, dass er mittelschnell oder sehr langsam fällt. Das machst Du dann mit allen Bolzen, bis das Schloss auf ist. ein bisschen Fingerspitzengefühl und Übung gehören aber schon dazu.

Wenn Du das trotzdem nicht hinbekommst, gibts noch die Nocturnal Quest (N von Leyawiin dem Weg rechts vom Fluss zum Schrein von Nocturnal folgen). Mit Stufe 10 kannst Du die machen und bekommst den Totenkopfschlüssel, der ein unkaputtbarer Dietrich ist, der die Bolzen zudem langsamer fallen lässt. Wenn Du versagst, fallen die Bolzen auch nicht mehr alle wieder runter. Desweiteren kannst Du bei dem einfach immer wieder X drücken (automatisch Knacken), bis das Schloss auf ist.

Antwort #1, 15. Dezember 2011 um 00:55 von Kickshaw

Dankefein ^^
Hoffentlich klappt es jetzt besser!

Antwort #2, 15. Dezember 2011 um 06:17 von Noobhasser

Notfalls kanst du auch wenn im Schloss knacken-Bildschirm bist, "X" drücken für einen automatischen Versuch. Allerdings geht für jeden nicht erfolgreichen Versuch ein Dietrich flöten.

Antwort #3, 21. Dezember 2011 um 09:59 von Gotrek_Gurnisson

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)