Laggs im Multiplayer nach einiger Zeit (MW 3)

moin leute,
habe das Problem, dass wenn ich bei MW3 Multiplayer spiele,
nach einiger Zeit alles furchtbar anfängt zu laggen.
Da hilft nur ein Neustart des Spiels, jedoch fängt es
irgendwann wieder an...
Im Singleplayer habe ich dieses Problem nicht.
Mein System:
Intel Core 2 Duo 2.80GHz
4GB RAM
nVidia Geforce GTX 470
Windows 7 32bit

hoffe jemand kann mir helfen :D

Frage gestellt am 17. Dezember 2011 um 00:02 von click2412

11 Antworten

Also ich denke mal das kann nicht an deinem PC liegen da er das spiel starten usw...
Was haste für ne Internetverbindung? Schon mal mit "Kinomodus aus" versucht?

Möchte aber anmerken das ich auch kein Überpro bin in sowas also eine Vermutung ;D

Antwort #1, 17. Dezember 2011 um 03:29 von Evulotion

Danke für die schnelle Antwort :D
Öhm...ich habe ne 16000er DSL Leitung von Telekom oder so?!^^
Hatte bei MW2 oder anderen Sachen noch nie Probleme.
Spiele MW3 auf höchster Grafik,
Kinomodus hab ich immer aus.

Antwort #2, 17. Dezember 2011 um 03:39 von click2412

Da es keine Leistungsprobleme im herkömmlichen Sinne sind Mal ein paar Möglichkeiten, die sowas verantworten könnten:

- Hintergrundprogramme
- Viren
- Virenscanner selbst
- veraltete Treiber
- wackelige Anschlüsse im PC
- zu schwaches Netzteil
- fehlerhafte Kühlung

Ich persönlcih favorisiere bei deinem Problem die Treiber und oder die Kühlung, da die GTX470 nach einer Zeit extrem heiß werden kann. Dann fährt sie ihre Leistung zum Selbstschutz runter und bumm, es laggt. Meine GTX590 bedarf auch einer Zusatzkühlung durch das Gehäuse.


MfG

LancerEvo

Antwort #3, 17. Dezember 2011 um 03:52 von LancerEvo

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
danke für die vielen Tipps.
also bevor ich spiele schalte ich im Task Manager immer
sämtliche unwichtigen Prozesse aus und ich habe Avira AntiVir
und würde es, wenn ich mit dem Internet verbunden bin, nur
sehr ungerne ausschalten.
Treiber halte ich bei der Grafikkarte immer aktuell, bei anderer
Hardware allerdings nicht. Ich hab zudem mal mit einem
Tool die Temperatur der Grafikkarte gecheckt:
ich glaub 92 Grad ist zu heiß oder?^^
Dann muss wohl ein weiterer Lüfter her ;D

Antwort #4, 17. Dezember 2011 um 18:17 von click2412

92° C darf eine Grafikkarte unter keinen Umständen erreichen! Meine dreht bei 60° C ihren Lüfter ja schon hoch wie sonst was. Und wenn die Grafikkarte 92° C erreicht ist entweder der Lüfter der Karte selbst hinüber, oder die Karte bekommt nicht genug Strom vom Netzteil, um die Karte effizient kühlen zu können.

P.S. ab 85° C nehmen NVIDIA Grafikkarten ernsten Schaden. Versuch sie drunter zu halten, wenn du noch was davon haben willst.


MfG

LancerEvo

Antwort #5, 18. Dezember 2011 um 00:31 von LancerEvo

dachte ich mir schon^^
hab trotzdem nochmal ne frage zur Temperatur:
benutzt hab ich das Programm TechPowerUp GPU-Z,
und bei Sensors gibts verschiedene Temperatur-Anzeigen:
GPU-Temp.: 81 Grad (vom Treiber gemeldet)
PCB-Temp.: 53 Grad (vom Treiber gemeldet)
GPU-Temp.: 59,5 Grad (vom Sensor gemeldet)
PCB-Temp.: 52 Grad (vom Sensor gemeldet)
welche Temperatur ist denn nun wichtig oder
ausschlaggebend? :D

Antwort #6, 18. Dezember 2011 um 01:58 von click2412

Grob gesagt? Alle. Jedes überhitzte Teil im PC macht Ärger.

PCB Temps sind die "Bridges North und South Bridge.
CPU ist der der Kern, also Prozessor.
GPU Grafikkern.

Es ist allerdings stark Kern abhängig wie heiß ein kern werden darf. Alte Pentium 4 Prozessoren halten ihne Probleme 110°C stand. Aktuelle machen bei 80°C eine Notabschaltung. Geringere Temperatur ist immer vorteilhaft.

Bei mir sieht es so aus (lauf AMD Overdrive und PoV Control Pannel)

CPU 1-4: 28°C
CPU 5,6: 26°C
NB: 38°C
SB: 37°C
GPU1: 59°C
GPU2: 48°C


MfG

LancerEvo

Antwort #7, 18. Dezember 2011 um 02:04 von LancerEvo

Kann es vielleicht auch sein, dass es immer laggt, wenn ich der Host bin? Denn es kommt ja zu ganz unterschiedlicher Zeit, manchmal
auch erst wenn ich den PC gestartet habe.
Und im Singleplayer/Special Ops und Privates Match, sogar
bei Crysis 2 habe ich nach stundenlangem Spielen keine Probleme.
Könnte man das denn irgendwie umgehen, dass man Host wird?

Antwort #8, 18. Dezember 2011 um 19:43 von click2412

Das kann sein, dass dein PC mit der Zusatzbelastung nebenbei auch noch Host zu sein nicht zurecht kommt. Die einzige Möglichkeit das zu unterbinden wer jedoch deinen NAT Typ auf "strict" zu setzen.


MfG

LancerEvo

"Gotham City. Zaubert mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht."

Antwort #9, 18. Dezember 2011 um 19:53 von LancerEvo

hey super danke! :D
habe mein NAT-Typ jetzt auf Mittel und seitdem
geht alles wunderbar.
(werde mir wohl allerdings trotzdem noch ein Lüfter besorgen^^)
:D

Antwort #10, 18. Dezember 2011 um 23:09 von click2412

Ein Zusatzlüfter für die Karte ist schwer zu bekommen. Wenn du die Karte behalten willst, schlage ich tatsächlich eine Wasserkühlung, rein für die Karte vor. Kostet 90-130€ und kühlt effizienter als alles andere. Sollte die Karte damit solide vor Überhitzung bewahren.


MfG

LancerEvo

"Why so serious, Bats?"

Antwort #11, 19. Dezember 2011 um 03:21 von LancerEvo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Fast ein Jahr nach Ankündigung erweitert Microsoft seinen Xbox Game Pass um eine signifikante Änderung. Abonn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)