Badehaus und Werkzeuge (Rune Factory Frontier)

Hallo,
ich spiele erst seit 2 Tagen, habe den Frühling durch und bin noch nicht ganz drin. Hatte bisher 'Baum der Stille' und 'Animal Parade' gespielt und bin deshalb etwas fremd hier.
Zunächst erst mal 2 Fragen:

1. Wo finde ich das Badehaus? (Habe Melody auf der Wal-Insel an der heissen Quelle schon gefunden)
2. Wie werte ich die Werkzeuge auf? (habe nur die Billigwerkzeuge)

Frage gestellt am 17. Dezember 2011 um 12:48 von diti53

3 Antworten

1. schaue auf der karte nach. die findest du, wenn du auf 2 drückst und dann auf karte.

2. gehe am letzten wochentag zum dorfplatz und da wirst du ein typ sehen der ein komischen hut auf hat und einen wagen mit sich mit schiebt. der heißt lute und dort kriegst du ne küche, labor, ne schmiede und anderen schnickschnack. aba du brauchst ne schmiede aba du kannst erstma die kleine schmiede kaufen wenn du noch keinen extraraum dafür hast. dann geh dir ein buch kaufen wo es um aufrüsten deiner werkzeuge geht. die kriegst du bei selphy.

Antwort #1, 17. Dezember 2011 um 19:57 von lie9

Außerdem brauchst du Erze, um deine Werkzeuge zu verbessern. Die findest du z.B. in der grünen Ruine.

Antwort #2, 18. Dezember 2011 um 17:47 von important-freak-girl

o.k., Danke für die Tipps.
Das Badehaus habe ich gefunden.
Wo finde ich denn die Erze?
Ich dachte, da brauch ich schon einen besseren Hammer, um die Steine zu zerklopfen?!?

Antwort #3, 18. Dezember 2011 um 18:11 von diti53

Dieses Video zu Rune Factory Frontier schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier spieletipps meint: Der spielerische Umfang und die vielen Elemente sind enorm. Die Monsterjagd bringt Abwechslung, allerdings wird der Spieler kaum an die Hand genommen. Artikel lesen
83
Irgendwie hat nichts funktioniert

Super Mario Sunshine: Irgendwie hat nichts funktioniert

Für manche ist es ein schwarzer Fleck auf Marios weißer Weste, für andere ist es das beste Mario-Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

Chefentwickler erhielt Todesdrohungen wegen Schmetterlingen

No Man's Sky: Chefentwickler erhielt Todesdrohungen wegen Schmetterlingen

Fast Zwei Jahre nach der debakelhaften Veröffentlichung von No Man's Sky hat der leitende Entwickler Sean Murray i (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rune Factory Frontier (Übersicht)
* gesponsorter Link