Drache vs. Abgeschworene (Skyrim)

Kann da vielleicht jemand Hintergrundinfo bieten.
Also folgendes hab ich auf YT gesehen: Kommt der Held Richtung Alduins Mauer. Da ist ein Mords Battle, der Drache kümmert sich nicht um den Drachentöter, sondern geht nur auf die Abgeschworenen los.
Sowas ist mir auch schon passiert.
Ich mußte Markarth verlassen. Hatte Stadtwachen hinter mir und Abgeschworene vor mir(bei der Mine an der Brücke) Der Drache hat schön um mich rum alles angegriffen, wie wenn er mich schützen wollte...

Frage gestellt am 17. Dezember 2011 um 14:28 von woody32

5 Antworten

Meiner Meinung ist dein Beitrag ein wenig umständlich geschrieben.

Verstehe ich das richtig?

Du bist in Markarth, Wachen die den Drachen bekämpfen und Abgeschworene um dich, aber der Drache ignoriert dich, obwohl du ihn attackierst?

Wenn ja, das ist bei mir auch so, wenn ich nicht grade alleine im Feld bin greift der Drache alles um mich um an.

Antwort #1, 17. Dezember 2011 um 14:55 von Drkpl8

Nene, ich hab den Drachen nicht angegriffen: Der Feind meines Feindes ist mein Freund xD.
Nachdem der Agent im Tempel von den Wachen getötet wurde, hab ich die 3 Wachen im Tempel niedergemacht.
Ein hoch auf die Telepatie: Als ich den Tempel verlassen habe, haben sie mich von allen Seiten angegriffen Wachen und Abgeschworene.
Da hab ich dann die Flucht in Betracht gezogen. Als ich zwischen den Ställen und der Brücke war (Bei den Ställen 4oder5 Wachen) (Bei der Mine dann Abgeschworene, wieviel von denen geschossen haben weiß ich nicht) Da tauchte dann der Drache auf, hat zuerst den Turm bei den Stellen mit seinem Feueratem bedacht, flog dann weiter un hat den Abgeschworenen noch was verpaßt. So kreiste er ein paarmal. Ich mußte am schluß nur noch 2 Abgeschworenen den Rest geben. Der Drache hat mir dann auch den Rest gegeben,Seele und Knochen, weil die Pfeile der angreifer doch zu viel waren.

Antwort #2, 17. Dezember 2011 um 17:23 von woody32

Wenn man das erste mal nach Markarth geht (ist bei mir zum zweiten durchspielen passiert) kommt ein Drache wo die eine Wache meint du musst bezahlen um rein zu kommen (oder war das Solitude? nee..) ich greif den einfach net an, und er ignoriert mich :) Die Wachen erledigen ihn und ich klau seine Seele. Denke schon, dass das normal ist.

Antwort #3, 18. Dezember 2011 um 19:40 von Drkpl8

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Meintest du Rifton
Kommt man von den Ställen, meint die Wache, das kostet was, sagst dann: Das ist ja Erpressung. Dann sagt die Wache: Psst,muß ja nicht jeder mitkriegen. Ich laß Euch ja schon rein...?
Da wars bei mir erst etwas anders...Ich hab den Drachensound gehört, dann bin ich erstmal von der Stadt weggelaufen, daß ers nicht so macht wie in Helgen. Als der Drache platt war kamen 3 Wachen daher (Sturmmantel), und einer pöbelt mich erst an, als ich nicht darauf reagierte, zogen sie ihre Schwerter und schlagen los.
Als ich mich verteidigte, vielen sie auch schnell um und ich hatte 3000 Kopfgeld. Das wär mir dann doch zu bunt, und hab neu geladen.
Beim nächsten mal bin ich ganz normal zur Stadtwache hingekommen und hab nach meinem Spruch (überreden) passieren dürfen.

Antwort #4, 19. Dezember 2011 um 13:54 von woody32

Zudem in markath:
Das mit dem Drachen ist meiner Meinung nach nur zufall.
Wenn ich das richtig verstehe, warst du da im Tempel von Talos, wo die drei Wachen deinen Auftragsgeber umgenietet haben und dich verhaften wollten oder?
Lass dich auf jeden Fall verhaften!
Dann startet der Quest: aus der Cidna-Mine kommt niemand raus
im Laufe dieser quest brichst du wieder aus und kannst am Ende ne starke (aber hässliche) vezauberte leichte Rüstung und einen verzaubeten Ring bekommen
Zudem is der quest meiner Meinung nach auch ganz interessant, wenn die parteien auch nach einiger zeit verwirrend werden und ich nich wusste auf wessen Seite ich jetzt stehen soll

Antwort #5, 19. Dezember 2011 um 17:25 von Tesias

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Daher das Wichtigste direkt zuerst: Geht wählen! In Videospielen (...) mehr

Weitere Artikel

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Overwatch ist ein Beispiel für toxische Spielerkultur. Entwickler Blizzard kämpft seit Monaten gegen den rauen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)