Steuerung (Saints Row 3)

Ist es schwer sich an die Steuerung zu gewöhnen?
Hab in nem LP# 1 gesehen L1 Schwerer Schlag und R1 Leichter Schlag.
Finde ich n'bisschen unnormal und wollte wissen op es so weiergeht (z.B. Wrestling-Attacken oder Geisel nehmen)

Ich habe mich schon von GTA 4 auf ACB und Mafia 2 umgestellt und das ohne viel Aufwand, also wie haben sich die die eine neue Steuerung schnell merken zurecht gefunden?

Zeit? und ab wann geht alles ohne ''Verdrücker''?

Frage gestellt am 21. Dezember 2011 um 02:27 von Blaster-007

6 Antworten

Ist das nicht bei jeden Spiel so, dass man Anfangs schon 3-4 Stunden spielen muss um sich hineinzuversetzen? Aber wer schon SR2 kannte hat mit SR3 keine Schwierigkeiten. Genauso wenig wie Leute die CoD, GTA oder Syrim spielen. Es ist und bleibt nder gleiche Joypad wo die Grundsteuerung komplett gleich bleibt.

Im Gegenzug habe ich eine Frage, die nur sachlich gemeint ist. Machen Leute die Steurung eines guten Spieles wirklich noch zum Kaufkriterium?

Antwort #1, 21. Dezember 2011 um 09:07 von Wesker

Nee eigentlich nicht, aber wenn irgendein total bescheuerter Entwickler ein GTA- oder SRähnliches Spiel entwickelt und ALLES komplett verdreht( zieln X und feuern L3) würde man das als Kaufkriterium akzeptieren. Und ich brauch meistens keine 3-4 Stunden um die Steuerung zu kapieren. 30min. - 1Stunde.

Ok bei spielen wie RDR und GTA brauch man paar Minuten aber die ist ja so gut wie gleich.
Und beim ersten mal Assassins Creed spielen bin ich anfangs ständig falsch geklettert.

@Wesker Wie lange hast du denn gebracuht um SR3 ohne Patzer zu beherrschen?

Antwort #2, 21. Dezember 2011 um 16:54 von Blaster-007

Welcher Entwickler würde denn sowas tun?^^ Und falls es doch einen gäbe, hättest Du die Steuerung ja eh in 30min drin. Zur Not kann man in fast jedem Game heutzutage diese auch umstellen.

Wahrscheinlich kommen diese Patzer immer mal vor. Wohl dann wenn nicht bei der Sache ist, an eine andere Steuerung denkt, z.B. GTA, oder ein Reflexmoment.

Sich für 100% an eine Steuerung zu gewöhnen ist ja mit der Genrevielfalt heutzutage unmöglich. Z.B. GTA-, SR-, CoD-, BF- und NfS-Spieler können logischerweise nicht alles zu 100% im Kopf haben.

Ich musste diese nicht wirklich lernen, da ich ja SR2 massenhaft spielte. Diese wurde ja quasi übernommen. Aber damals kam ich vll. auf 1 bis max. 3h. Je nachden in wie weit sich das Game in seine Möglichkeiten spaltete.

Antwort #3, 21. Dezember 2011 um 17:49 von Wesker

Dieses Video zu Saints Row 3 schon gesehen?
SO ne steuerung würde ich nicht mal versuchen zu lernen

Sowieso, in 3h die Steuerung zu kennen ist ne akzeptable Zeit, also muss ich mich nicht ständig rumplagen xD

Antwort #4, 21. Dezember 2011 um 18:00 von Blaster-007

Wenn Du SO ´ne Steuerung mal sehen willst, spiel mal das erste Rainbow Six ^^

Antwort #5, 21. Dezember 2011 um 18:14 von Wesker

Hab Rainbow Six Vegas 2, aber das ist nicht ungewöhnlich der Steuerung her.

Antwort #6, 22. Dezember 2011 um 00:06 von Blaster-007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Saints Row - The Third

Saints Row 3

Saints Row - The Third spieletipps meint: Gutes Action-Spiel mit technischen Mängeln. Den Hauptreiz zieht der GTA-Konkurrent aus seinem übertriebenen Humor, der jedoch Geschmackssache ist. Artikel lesen
81
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Saints Row 3 (Übersicht)