Die Corruption... (Terraria)

Kann man der Ausbreitung des Bioms "Corruption" irgentetwas entgegensetzten? Ich habe ein recht großzügiges Schloss, dass nun von beiden Seiten immer mehr eingekesselt wird. Teile davon sind bereits betroffen. Das Puder, dass der NPC Dryad verkauft wirkt nur temporär. Gibt es was anderes? Dämonenaltare zerstören beispielsweise?

Frage gestellt am 21. Dezember 2011 um 15:01 von nfsnfs

11 Antworten

Wie man es am effektivsten bekämpft weiss ich selbst nicht, was ich dir jedoch sagen kann ist ganz klar : Dadurch dass man die Dämonen-Altare zerstört schaltet man nur die neuen Erze frei. Zudem musst du die Wall of Flesh besiegt haben (Höllenboss), um einen Pwnhammer zu bekommen, nur mit diesem sind solche Altare abbaubar ohne dass man Schaden nimmt.

Antwort #1, 21. Dezember 2011 um 18:47 von Ducki

Dem Wachstum der Corruption kannst du nur durch den Hallow stoppen.
also : Entweder Corruption oder Hallow. in der Nähe von Corruption können keine Npcs wohnen,in dem Hallow schon.

Antwort #2, 21. Dezember 2011 um 18:51 von Speedy223

Danke, Wall of Flesh habe ich schon öfter besiegt. Tja, dann werde ich wohl oder übel ein wenig Hallow verbreiten. Danke dafür. :D

Antwort #3, 21. Dezember 2011 um 20:31 von nfsnfs

Dieses Video zu Terraria schon gesehen?
kann man in der version 1.1.1 nicht mehr einfach sonnenblumen links und rechts bei der corruption hinsetzen um sie zu stoppen?
früher gings jedenfalls.

Antwort #4, 23. Dezember 2011 um 14:04 von pentin

Nein kann man nicht.Kauf dir das Spiel doch einfach und finde es selbst heraus!

Antwort #5, 23. Dezember 2011 um 15:50 von Speedy223

durch die frage heißt es ja nicht gleich, dass es er gecrackt hat. es kann auch sein dass er sich einfahc noch nicht für die corruption intressiert hat und deshalb fragt.

und doch man kann die korruption mit sonnenblumen aufhalten!

Antwort #6, 03. Januar 2012 um 00:01 von Kyogre

aber nur solange man nicht im hardmode ist

Antwort #7, 03. Januar 2012 um 00:02 von Kyogre

1.meinte ich den Typen über mir,der in einer anderen Frage sagte,das er das Spiel nicht legal hat!
2.Die Blumen können seit 1.1 die Corruption nicht mehr aufhalten,zumindest die Hardmode Corruption nicht!

Antwort #8, 03. Januar 2012 um 00:04 von Speedy223

Holz, Matsch und Steinziegel sind die am heufigsten benutzten Mittel gegen Die Corruption oder das Heilige Gebiet. Ich empfehle dir das du aus Holz oder Stein einen großen Kasten um dein Schloss machst es sollte etwas so hoch sein das du am Rande von Harpyengebit bist. Die Breite reicht wenn du über deinem haus ca 100-200 Blöcke in jeder richtung Holzplattformen machst und dann an jedem Ende der Plattformen eine 1 - 2 dick Holz oder Steinziegelwand machst. Aber das weißt du sicher schon alles aber somit wäre diese Frage erfolgreich beantwortet. :D

Antwort #9, 12. Mai 2013 um 03:19 von xboxsuchti97

Schau auf das Datum...

Antwort #10, 12. Mai 2013 um 06:18 von Speedy223

Das ist tatsächlich etwas her ^^" Eine Mauer zu bauen ist mir aber dann tatsächlich nicht in den Sinn gekommen. Ich merke es mir für das nächste mal, wenn ich wieder intensiver Terraria spiele. Dankeschön :)

Antwort #11, 12. Mai 2013 um 12:15 von nfsnfs

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Terraria

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Dem Publisher Activision wurde ein Patent für ein System zugesprochen, das dazu dient, Teilnehmer an Multiplayer-S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)