Ist mein Heartgold kaputt? (Pokemon Heartgold)

Wenn ich versuche es mit meinem neuen 3DS zu starten, kommt folgende Meldung vom Spiel:
"Auf die Speicherdaten konnte nicht zugegriffen werden.

Bitte schalte das System aus, entferne die DS-Karte und stecke sie dann erneut ein."

Hab' das jetzt schon ein paar mal versucht, passiert aber nix. sind meine Pokémon jetzt weg(Da waren praktisch alle drauf die ich hatte!)?! Wenn ja dann bekommt Nintendo demnächst eine ganz bitter böse E-Mail!

Frage gestellt am 23. Dezember 2011 um 08:16 von redsf

14 Antworten

Um deine Frage zu beantworten sag ich jetzt einfach mal Ja. Normalerweise ist der 3ds abwärtskompatibel. Probier die Edi mal in nem alten Ds aus und wenns dann geht liegt es nicht an der Edition sondern am 3ds.

Antwort #1, 23. Dezember 2011 um 19:06 von derschueler

nein das liegt nicht an dem 3ds sondern an dem spiel bei mir geht das nämlich

Antwort #2, 25. Dezember 2011 um 10:42 von kicker12354

Kann vom Cheaten kommen ? Wenn du cheatest ..

Antwort #3, 26. Dezember 2011 um 21:33 von Bisaman22

Dieses Video zu Pokemon Heartgold schon gesehen?
Tja, in dem Modul waren aber nur meine Pokémon aus über 12 Jahren Zucht drinnen, keine ercheateten...die waren im Platin Modul, aber das geht. Gott sei dank ist das Pikatchu aus der gelben Edition, wenigstens im Pokéwalker...

...hab's am DS lite getestet und genau das selbe Ergebnis, ging nicht. Also bin ich mir jetzt sicher, es ist hin.

Antwort #4, 27. Dezember 2011 um 07:06 von redsf

Na, dann. ABER:

"Gott sei dank ist das Pikatchu aus der gelben Edition, wenigstens im Pokéwalker"

=> UNMÖGLICH! Es GIBT keine Möglichkeit ein Pokemon von der 1. auf die 4. Gen. zu übertragen.

Antwort #5, 27. Dezember 2011 um 11:20 von derschueler

schon mal das Spiel nach Kratzer oder so was abgesucht?
Ich weiß das hilft nicht sehr viel es wieder in Ordnung zu bringen aber wenigstens weißt du dann wieso es nicht geht!

Antwort #6, 28. Dezember 2011 um 09:35 von Hanni3000

an derschueler:

die heartgold/soulsilver ist nicht die 4. generation von pokemon sondern die 2.(neuauflage von gold und silver).

doch es ist möglich. man tauscht das pikatchu von der gelb auf die gold und silver. von dort aus in die feuerrot/blattgrün. das idt ein gba-spiel, das steckt man in den gbaslot vom ds/lite und sendet es auf diamant/perl/platin oder heartgold/soulsilver.

Antwort #7, 29. Dezember 2011 um 21:28 von Negi-Sprinfield

Horst! HG/SS SIND Games der 4. Generation, da es insgesamt 493 Pokemon gibt. BASTA. Das ist unumstößlich. -.-

Und man KANN von Gold, Silber und Kristall NICHT auf Rubin, Saphir und Smaragd übertragen.

Antwort #8, 29. Dezember 2011 um 21:50 von derschueler

@ derschueler:
Natürlich geht das, nur nicht sehr einfach(Entweder man hat N64, GBA SP und die Spiele)...oder man muss das Pikatchu-Modul nur mit dem PC auslesen und es dann in den Speicher eines GBA-Pokémon-Moduls schmeißen...dann nur noch oben Platin oder Heartgold rein und die Pokémon vom GBA Spiel übertragen. Ein Kumpel von mir hat das Equipment dazu, weil er Spiele programmiert.

Der versucht gerade den Speicher zu retten...Haarrisse in beiden Chips, sowohl dem EPROM als auch dem ROM. Dann spielt er mir die Daten in eine neues Modul...wenn er sie retten kann...das extrahieren dauert hier ein paar Wochen. :3((

Weiß nicht ob Nintendo so einen Service anbietet, aber billig ist es sicher nicht. ;3(

Antwort #9, 05. Januar 2012 um 03:26 von redsf

Hallo? Alles was ich geschrieben habe stimmt zu 100%. Sieh dir doch bitte mal den Wortlaut an -.-

Außerdem ist das Übertragen aus nem guten Grund nicht möglich, da von der 2. auf die 3. Generation auch ein entscheidender Strategischer Aspekt geändert wurde. So war es in Gold, Silber und Kristall noch möglich per EVs ALLE Statuswerte eines Pokemon zu maximieren. Ab Rubin, etc. wurde die Anzahl der maximierbaren Werte auf 2 von 6 Redutziert. Will heißen, wenn man von Gold, Silber und Kristall auf neuere Edis übertragen könnte, hätte man durch die Unbegrenzte Anzahl von verteilbaren EVs einen unfairen Vorteil.

Auf normalem Wege ist das übertragen UNMÖGLICH. Obs doch irgendwie geht weiß ich nicht und ist mir auch egal, da ich dazu auch keinen Sinn sehe. Und jeder der es trotzdem macht hat in meinen Augen einfach viel zu viel Zeit...und ist womöglich auch noch ein Cheater und bewegt sich in ner gesetzlichen Grauzone.

Antwort #10, 05. Januar 2012 um 11:02 von derschueler

Also...ich habe es sowohl mit der offizellen Methode schon mal gemacht...hab' die Pokémon schon mal mittels Coloseum oder XD oder Stadium vom GBC zum GBA Spiel kopiert...aber das ist über 6 Jahre her, also weiß ich leider nicht mehr genau, wie das ging. Auch mein N64 ist leider schon kaputt...mit den beiden Gamecube Spielen hab' ich's noch nicht raus.

Also zur Grauzone. Leute die Spiele programieren, können logischer weiße auch dessen Daten verwalten und ändern...also ist das kein cheat, wenn man ein GB Pokemon in ein GBA Pokémon umwandelt. Auch könnte Nintendo diesen Service ja an bieten und vermarkten. Aber grundsätzlich darf jeder Programierer der mit Nintendo arbeitet, diese Services an bieten!

Eigentlich bewegt sich Nintendo hier in einer Grauzone, weil sie dadurch die geistige Gesundheit vieler gefärden, die so wie ich viel Aufwand in ihre Pokémon investiert haben...

MS bietet einen Service zur Datenrettung...sogar Sony! Wobei der Suport von Sony, grauenhaft wie üblich ist. Der von MS ist etwas besser, aber schweine teuer!

Und ja, ich habe so viel Zeit...da man mich für arbeitunfähig befunden hat, schreibe ich jetzt halt berichte über Spiele und versuche somit den Leuten zu helfen, keinen Schrott zu kaufen...oder wenn sie Fragen haben.

Und das Nintendo keinen Service dieser Art hat, ist simpel und einfach gemein, den Pokémon spielern gegenüber, da diese oft Jahre ihres Lebens in die Pokémon investiert haben! Und die meisten sitzen nur ein paar Tage im Jahr davor...also so extrem ist es auch nicht. So lange sind die Spiele in der Hauptgeschichte auch nicht, leider. Außerdem werden sie langsam langweilig, weil sie schon Jahre lang das Kampfsystem nicht mehr wirklich verbessern oder erweitern. Pokémon sollen alle nur vier Attacken haben, lächerlich...das gehört ins Kampfsystem!

Außerdem haben sie einen Attakenpool und nur manche Attaken belegen einen Slot für immer...wenn man nach der Serie geht, Pikatchu setzt immer wieder Quickattack und Agilität in Schaertz und Weiß ein, obwohl das laut dem Kampfsystem von den Spielen, total unmöglich ist...

Auch können sie je nach Stimmung mehr Power bekommen und mehr als eine Spezialfähigkeit haben, aber darauf sind sie schon etwas ein gegangen.

Es sollte bei den 3DS Pokémon spielen endlich einen Online Safe für die Pokémon und endlich ein besseres Kampfsystem, geben!

Antwort #11, 16. Januar 2012 um 11:18 von redsf

Ich sag da jetzt einfach nichts mehr zu, da ich schon längst vergessen hab um was es ging und ich auch nich so nen ellenlangen Text lesen mag...

Gabs da nicht Probleme mit dem Zeichenlimit?^^

Antwort #12, 16. Januar 2012 um 17:29 von derschueler

musst leicht in kartenschlitzt pusten auch an der karte da wo es gelesen wird auch

Antwort #13, 28. Januar 2012 um 20:26 von Nelio_Lol

Bei ner Freundin ging HG ungefähr ein halbes Jahr nicht. Und heute Nacht sind wir auf die Idee gekommen es zu föhnen. Gesagt getan wir haben das Spiel auf höchster Stufe ungefähr 2 - 3 Minuten mit den Föhn bearbeitet ;D und voilà es lebt wieder.! Das Spiel ist zwar leicht aufgegangen (sehr leicht) aber das stört nicht weiter (:

Antwort #14, 07. Februar 2013 um 02:10 von Nerdbeastx3

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Goldene Edition - Heartgold

Pokemon Heartgold

Pokémon Goldene Edition - Heartgold spieletipps meint: Alte Geschichte, neues Outfit, neue Extras. Ein Remake, wie es sein muss. Artikel lesen
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Heartgold (Übersicht)