Schattenmähne Tod? (Skyrim)

ich bin grad mt dem "unsterblichen" Pferd Schattenmähne einen Berg runtergefallen (nicht garde so hoher Berg) und ES IST GESTORBEN!? ist das normal ich hab von jedem gehört das es "unsterblich" ist

Frage gestellt am 28. Dezember 2011 um 17:07 von Skyrimforever

5 Antworten

ist normal ist mir auch passiert.Das Pferd sieht nur cool aus mit den roten augen sonst ist es wie jedes andere Pferd

Antwort #1, 28. Dezember 2011 um 17:36 von antekakiller

alle sagen das nur das es unsterblich ist,da man es fast nicht tot riegt da es viel leben hat und die regenation zeit sehr niedrig ist(so wie niedrige und so schneller ist dein leben voll)

Antwort #2, 28. Dezember 2011 um 17:46 von brudertobias

is mir auch passiert aber dann is es "wiederauferstanden" und n'paar tage danach vor meinem haus aufgetaucht,ich habs umgebracht und mitten im wald (so 2 stunden danach) is es wieder angeritten gekommen,wenn ihr mich fragt:der kenny (south park) von skyrim


DEVINITIV

Antwort #3, 30. Dezember 2011 um 17:26 von matroix

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
bei mir ist es schon seit ein paar spieltagen weg und ich hab keine ahnung wo es ist... ist glaub nicht mal gestorben><

Antwort #4, 01. Januar 2012 um 15:07 von pikciu

Normalerweise sollte Schattenmähne nicht sterben, dass wäre ja der aller größte Fehler den die Entwickler des Spiels hätten je tun können. Schließlich kann die Schattenstute aus The Elder Scrolls 4 - Oblivion auch nicht sterben, egal wie tief man stürzt oder wie lange man versucht sie zu töten. Sie fällt zwar dann um, aber steht wieder auf,sie kämpft sogar gegen ihren Besitzer.
Also wäre es doch scheiße wenn Schattenmähne aus Skyrim sterblich wäre/ist.
Meine Mähne ist auch weg, bin mit ihr gefallen.. Ich hätte sie gerne wieder, nur weiß auch nicht wie. Auferstanden ist sie ja nicht... :/

Antwort #5, 26. Juni 2012 um 00:17 von dova2411

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)