Steck in der Klemme! (Zelda Skyward Sword)

bin gerade im Vulkanland bei der 2ten vogelstatue.
Also ich bin gerade bei einer Knochenbrücke die beim auftretten versinkt. Auf der gegenüberen Seite ist ein kleiner laverer abfluss...ein Maulwurf hat etwas davon gesagt das ich es zerstörn sollte...aber wie soll ichs anstelln, auf der vorherigen seite sind die Bombenblumen und wenn ich einen nehme ihn zur anderen seite der brücke zu liefern komm ich ins lava. und ein fels ist auch auf der jeweiligen seite der zum sprengen geignet were aber das ist auch nur schlecht möglich...wo ist da das schlüpfloch?

Helft mir pls. LG Bladeoflink

Frage gestellt am 28. Dezember 2011 um 17:49 von Bladeoflink

3 Antworten

Also du musst eine Bombe nehmen und hinrollen.. musst richtigen winkel haben und dann Bowling-Bombe =P ich habs auch mit hinlaufen versucht und dann ist mir das mit dem rollen der bomben eingefallen ^^ hoffe ich konnte helfen

Antwort #1, 28. Dezember 2011 um 18:05 von LauraDragon

bei der brücke auf der einen seite wo die bomben sind muss du die von da rollen die bombe rollt dann automatisch wenn du es schaffst die bombe über die brücke zu rollen

den felsen auf der anderen seite kannst du später wegsprengen

Antwort #2, 28. Dezember 2011 um 18:06 von caspar1997

thx...

Antwort #3, 28. Dezember 2011 um 18:10 von Bladeoflink

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Skyward Sword (Übersicht)