Meinungen (Tales of the Abyss)

Was haltet ihr von dem Spiel, ist es gut oder schlecht?Die Meinung oben hat mir nicht viel geholfen...

sagt mir bitte auch, was gut oder schlecht ist, und warum.Beschreibt, wie man kämpft, und was man machen muss...danke XD

Frage gestellt am 29. Dezember 2011 um 12:19 von Dracodrache

13 Antworten

Also ganz ehrlich:das spiel ist der WAHNSINN!
Ich liebe Rollenspiele über alles,doch meiner Meinung nach übertrifft Tales of the Abyss fast alles was ich bis jetzt gespielt habe(sogar Dragon Quest).
Es ist unglaublich lang,alleine schon 50-60 stunden für die Hauptstory und noch mal ca.30-40 für die Nebenaufgaben.
Wenn du gut in Englisch bist,dann sollte die englische Sprache in dem spiel dir keine Sorgen bereiten...Ich gehe in die 8. Klasse und verstehe den Grundkern des Spiels,weil das Vokabular wirklich nicht schwer ist ist,die wörter wiederhohlen sich oft,sodass du auch schnell neues lernst.Doch wenn du mit Englisch gar nichts am hut hast,dann kauf es dir nicht,weil die Handlung ist echt kLasse und in einem Rollenspiel sollte man schon verstehen worum es so geht.
Kurz gesagt:Rette die Welt vor einem drohenden Krieg zwischen dem Königreich Kimlaska(dein Heimatreich) und Malkuth.
Im verlauf des Spiel wirst du 6 Charactere haben,jeweils 4 nehmen an einem Kampf teil.
Die Kämpfe gefallen mir ausgesprochen gut,denn sie sind NICHT rundbasiert,dass heißt du kämpst nich in festen runden(zB. zuerst greift dein team an,dann der feind,dann du,dann der feind,...),sondern du kämpst frei,du kannst dich auf dem schlachtfeld frei bewegen,kannst viel mit Taktik kämpfen(was ein rundbasiertes kampfsystem nicht zulässt) und durch das freie bewegen auch attaken ausweichen.
Im Kampf stehen dir neben den normalen Attacken auch noch sogennante Artes zur verfügung,dass sind spezial Attacken,die nicht nur viel schaden anrichten,sondern auch hammer geil aussehen.

Also wenn dich die englische Sprachausgabe nicht abschreckt,dann kauf es dir!
hoffe ich konnte helfen^^

Antwort #1, 29. Dezember 2011 um 16:13 von Darkfirelord

kannst viel mit Taktik kämpfen(was ein rundbasiertes kampfsystem nicht zulässt)

Genau andersrum, rundenbasierte sind mitunter die komplexesten und taktischsten überhaupt. Bestes Beispiel ist, auch wenn sichs lächerlich anhört, Pokemon. Stragtegisch gesehen haben die spiele nämlich eine unglaubliche Tiefe.

@Topic
Sofern du Englisch einigermaßen kannst(8.-9- Klasse Schulenglisch) und JRPGs magst, hols dir. Als Rollenspielfan kann man mit Tales of ohnehin nichts falsch machen.

Antwort #2, 29. Dezember 2011 um 16:22 von Xion-Survives

also, ich hab so gut wie alle DQ`s durchgezockt, und bin 8. Klasse Gymi-->Das Spiel muss ja perfekt für mich sein ^^

Danke an euch!

Antwort #3, 29. Dezember 2011 um 17:02 von Dracodrache

Dieses Video zu Tales of the Abyss schon gesehen?
ich bin och gymmi,es ist perfekt für dich^^ich spiel das nur,das fesselt mich voll und wenn du schon dragon quest gespielt hast,dann kannste nichts falsch machen.

@Xion-Survives
ich finde pokemon einfach toll,aber taktisch musste da doch immer das gleiche machen,du weißt wann du dran bist,du kannst dir ewig zeit lassen und wenn du einmal verloren hast gegen einen starken gegner(z.B. pokemonliga)weißt du,dass du den nie besiegst esseiden du trainierst,aber bei tales of the abyss hab ich och gedacht ich besieg legretta nie,habe nicht trainiert,habe meine taktik geändert und schon hab ich sie besiegt

Antwort #4, 29. Dezember 2011 um 19:30 von Darkfirelord

@Dracodrache
ich hab das spiel erst seit kurzem und bin begeistert davon :D in englisch bin ich eigentlich nicht so gut aber man versteht trotzdem worum es geht...dazu gibt es auch einen anime der im grunde den gleichen handlungsablauf hat(findet man aber auch nur german subbed)...falls man was nicht richtig verstanden hat.

(gehört nicht zum haupt topic...sry
@darkfirelord
Xion-Survives hat gar nicht so unrecht... pokemon ist meiner meinung eines der komplexesten strategie-spiele die es gibt und man kann da sehr viel mehr machen als nur starke pokemon zu trainieren... du kannst beispielsweise die werte der pokemon durch bestimmte wesen erhöhen und noch viel mehr, also alles was man eigentlich auserhalb des kampfes macht ist sehr strategisch... in online-kämpfen kommt man mit einer hau-drauf technik nicht sehr weit, eher das gegenteil ist der fall... bei tales ist es anders es ist auch eine art strategie allerdings eine die wesentlich schneller abläuft)

Antwort #5, 30. Dezember 2011 um 06:14 von DarconFlash

gut, danke nochmal...ich steh in Englisch auch auf einer 3


tendenz zu 4, aber hauptsache ist ja, das man bis zum Abi kommt, egal mit welchen Noten...nur beim Abi muss man sich dann anstrengen ^^

Antwort #6, 30. Dezember 2011 um 11:17 von Dracodrache

@DraconFlash

ich kenne pokemon,hab alle editionen gespielt,nur finde ich dass man bei jedem gegner die gleiche strategie braucht und die lautet:haue deine angriffs attacken auf den gegner und du hast dafür stunden lang zeit.
Verteidigungsangriffe hab ich bei pokemon noch nie benutzt,weil die eigentlich fast nutzlos sind,in meinem team ist nicht ein Pokemon welches eine Defensive-attacke hat(z.B. heuler,...)
Deswegen finde ich dass die Kämpfe dort langweilig oder besser gesagt lästig sind
aber wie gesagt,es ist meine meinung,außerdem ist pokemon ja was völlig anderes als tales of the abyss ;D

Antwort #7, 30. Dezember 2011 um 15:51 von Darkfirelord

Für das Spiel brauchst du das natürlich nicht, die Kampfzone mal ausgenommen. Im Kampf gegen menschliche Gegner über WiFi sieht es da schon ganz anders aus. Da ist das Kampfsystem an Komplexität kaum zu überbieten. 649 Pokemon im Zusammenspiel mit der Attackenvielfalt, Trage-Items, Wesen, Charakteristiken und EVs/DVs sprechen für sich.

Antwort #8, 30. Dezember 2011 um 17:23 von Xion-Survives

ja gut,stimmt xD aber es ist nun mal so,dass beide spiele eine völlig andere strategie érfordern und beide sind sowieso in allem komplett verschieden :D

Antwort #9, 30. Dezember 2011 um 19:29 von Darkfirelord

man kann sehr viel mehr aus pokemon rausholen als man eigentlich erwartet... alles das was Xion-Survives gesagt hat ist teil davon was man alles machen kann... leute die das spiel nur wegen der story kaufen wissen meist nichts über evs, dvs etc. das ist alles wissen was man sich speziell aneignen muss und einem nicht im spiel erklärt wird... ich spiel auch erst seit schwarz und weiß mit diesem hintergrundwissen... normalerweise würde ich in das spiel maximal 50-100 stunden investieren weil ich da schon meist alles gemacht hab... aber bei schwarz und weiß hab ich bisher über 350 spielstunden... aber genug davon :P wir haben ja zumindest die gleiche ansicht das es verschiedene arten von strategien sind die eine etwas aktiver die andere etwas passiver ;) und das es beides gute games sind ;P

Antwort #10, 30. Dezember 2011 um 22:34 von DarconFlash

ja,stimmt xD
aber nur ma so DraconFlash...ich weiß schon seit Diamant und Perl über dieses hintergrundwissen bescheid,ich LIEEEBE Pokemonspiele und nicht wegen der story,weil die is eh immer die gleiche

Antwort #11, 31. Dezember 2011 um 13:04 von Darkfirelord

Na dann ist ja gut :D

Antwort #12, 02. Januar 2012 um 01:43 von DarconFlash

so habs mir gekauft XD

Antwort #13, 03. Januar 2012 um 16:34 von Dracodrache

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of the Abyss

Tales of the Abyss

Tales of the Abyss spieletipps meint: Das Japano-Rollenspiel hat den Sprung von der PS2 auf den 3DS geschafft. Freunde dieses Genres dürften sich in der Anime-Optik sofort heimisch fühlen.
82
Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Nach einer üblichen Partie Overwatch kam mir gefühlt zum tausendsten Mal eine traurige Erkenntnis: Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of the Abyss (Übersicht)