--SPOILER!-- Poorthunax töten? Vorteile, Nachteile? (Skyrim)

Ich hab mal so eine Frage. Ich hatte schon einen Spielstand bei dem ich auf Level 52 war, bei dem habe ich Poorthunax nicht getötet. Da ich diesen Spielstand leider durch einen Fehler meiner X-Box verloren habe, wollt ich nur mal fragen, bis ich wieder bei der Stelle der Hauptquest bin, was passiert wenn ich ihn töte? Weil irgendwie hab ich Delphine und und Esbern schon vermisst, bzw. hat der Quest mit ihnen dann recht plump aufgehört.
Jedenfalls: sind dann die Graubärte bös auf einen und zeigen mir keine rte für die Drachenwände oder ähnliches? Poorthunax selber ist ja dann doch eher unnötig, außer im Epilog. Aber auf das gequatsche kann ich gut und gern verzichten.

danke für Antworten im vorhinein!
lg

Frage gestellt am 01. Januar 2012 um 16:30 von burnhead92

4 Antworten

Ich habe Paarthurnax am Leben gelassen, finde es unnötig für so eine stupide Racheaktion jemanden zu töten der mir sympatisch war. Die Klingen reden ja auch nicht mehr viel mit einem und nützten tun sie sowieso nichts. (Meine Meinung)

lg

Antwort #1, 01. Januar 2012 um 16:33 von Ceenex

Eben deswegen würd ich gern wissen obs sie mehr mit mir machen wenn ich ihn töte. in meinem ersten spielstand hab ich ihn auch nicht töten wollen, aber ich werds trotzdem ausprobieren glaub ich. mal sehn was noch so passiert.

Antwort #2, 01. Januar 2012 um 16:46 von burnhead92

wenn du ihn tötestkannste neue Klingenmitglieder Rekrutieren xD

Antwort #3, 01. Januar 2012 um 17:16 von Skyrimforever

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
die klingen sind meiner meinung nach unnötig, ich mochte die beiden eh nicht und paarthurnax war mir total sympatisch und schlau, bei ihm wusste ich genau, das er uns nicht verraten würde.

delphine war wahrscheinlich einfach nur langweilig, wenn ich seit 30 jahren keinen drachen tot bekommen hätte, würde ich mich auch ans drachenblut wenden, damit der seinen kumpel umbringt.

Antwort #4, 01. Januar 2012 um 19:11 von Scorpion139

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)