Frage bzg.. Story Yuna begegnung mit Jekkt (Tidus Vater) (FF X)

Also auf der ersten Schiffsfahrt vor dem angriff von Sin spricht yuna mit tidus und sagt das sie seinem vater jekkt vor 10 jahren begegnet ist aber
Wie kann yuna dem vater vor 10 jahren begegnet sein wenn tidus 1000 jahre in der zukunft sich befindet und sein vater also schon lange tod sein müsste außer er ist über 900 jahre alt?

Frage gestellt am 04. Januar 2012 um 18:59 von Paulie94

3 Antworten

Für den Fall, dass du das Game noch nicht durchgezockt hast, beantworte ich dir diese Frage erstmal SO:

Stell dir Tidus Zeitalter als "Welt 1" vor. Und stell dir Yunas Zeitalter (welches 1000 Jahre in der Zukunft liegt) als "Welt 2" vor.

Es ergibt sehrwohl einen Sinn, wenn die Zeit in beiden Welten parallel läuft. BEDEUTET:

Vor 10 Jahren verschwand Jekkt mysteriöser Weise aus "Welt 1" und landete in "Welt 2". Bedenke, dass du hier die Zeit schon ruhig beachten darfst, denn logischerweise war Yuna derzeit in "Welt 2" ein kleines Mädchen, während Tidus zur gleichen Zeit in "Welt 1" ein kleiner Junge war. UND HIER DAS AUSSCHLAGGEBENDE:

Es vergingen für das Game nun also 10 Jahre in "Welt 1", aus welcher Jekkt nun also seit 10 Jahren verschwunden ist. Das heißt aber auch, dass Jekkt sich nun schon SEIT 10 Jahren in "Welt 2" aufhält. Innerhalb dieser 10 Jahre ist aus Tidus in "Welt 1" ein großer Junge geworden, während logischerweise aus Yuna in "Welt 2" ein großes Mädchen geworden ist, denn in BEIDEN Welten sind 10 Jahre verstrichen.

Nun hat Tidus also durch unglücklich gegebene Umstände das Glück/Pech, mittels SIN von "Welt 1" zur "Welt 2" befördert zu werden. TROTZDEM ist der Vater von Tidus (Jekkt) immernoch 10 Jahre aus "Welt 1" raus und entsprechend seit 10 Jahren in "Welt 2".

Dass Tidus nun auch durch die Zeit gereist ist, ändert nichts daran, dass die 10 Jahre in beiden welten parallel verstrichen sind...

Ich hoffe, dass du mir folgen konntest

Antwort #1, 05. Januar 2012 um 00:24 von gelöschter User

Was für ne Erklärung. Muß es nochmal lesen um es zu verstehen.

Einfach Erklärt.

Stell dir vor, Tidus und Jekkt leben im Jahr 2000 und Yuna im Jahr 3000. also die 1000 Jahre später.

Jekkt wird aus Jahr 2000 durch ne Zeitmaschine ins Jahr 3000 gebracht.

Tidus wird aus Jahr 2000 durch ne Zeitmaschine ins Jahr 3010 gebracht.

Jeckt landet also 10 Jahre früher in der Zukunft. Deswegen kann Yuna ihn also schon 10 Jahre kennen, obwohl beide im Jahr 2000 die Zeitreise angetreten sind.


Verstanden?

Jetzt kommt aber der Haken. Das stimmt nämlich nicht. Die beiden haben keine Zeitreise gemacht und es gibt auch keine parralel Welten.


Wie ist es dann möglich, das die da gelandet sind?


Naja, ich will nichts vorweg verraten, deswegen sag ich nur, spiel die Story weiter und du wirst alles über das Schicksal von Tidus erfahren.


wenn du es schon vorher wissen willst, dann schreib es. Ich sags dir dann.
Ansonsten spiel weiter und du wirst bald die schreckliche Aufklärung erleben.

Antwort #2, 05. Januar 2012 um 11:17 von linao

ok habs jetzt verstanden danke für eure guten erklärungen!

Antwort #3, 05. Januar 2012 um 12:09 von Paulie94

Dieses Video zu FF X schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)