AC3 Wo ist Es (AC - Revelations)

Wo wird das nächste assassins creed spielen?

Frage gestellt am 16. Januar 2012 um 18:01 von Varlik46zocker

25 Antworten

Alexandria (Ägypten)

Antwort #1, 16. Januar 2012 um 18:11 von BlueRaven

und woher weißt du das

Antwort #2, 16. Januar 2012 um 18:14 von Varlik46zocker

Gibt noch keine Infos. Alle nus reine Spekulation.

Es spielt im Jahre 2025 auf nem Reiterhof.. wers glaubt, ist selbst schuld.

Erst wenn die Entwickler genauere Infos preisgeben, kann man hierzu eine vernünftige Antwort geben. ^^

Antwort #3, 16. Januar 2012 um 18:26 von xCoD-SnIpEzZ

Dieses Video zu AC - Revelations schon gesehen?
ich hoffe mal das es in new york spielt, es gibt sovielegebäude und möglichkeiten für diese stadt, ich hoffe nur das ubisoft endlich mal die chance nutzt die möglichkeiten die durch diese stadt gegeben wurde zu nutzen, bei revelations war es ja leider nicht so.
aber ägypten wäre auch nicht schlecht aber was hat das mit den tempeln zu tun oder der ersten zivilisation?
aber was noch schwieriger als das setting zu wählen ist wie man zumbeispiel assassinen rekrutiert man will ja nicht in amerika wildfremde drogensüchtige die vor der polizei auf der flucht sind helfen oder besser wäre wenn man in die abstergo gebäude einbricht um die leute zu befreien die dort unfreiwillig sind. also so ähnlich wie die gebiet eroberung sondern nur mehr mit dem gleich rekrutieren der leute.

Antwort #4, 16. Januar 2012 um 19:48 von Spitzkopf-Larry

Hö?! Ist mit ACR nicht des Ende der Spielereihe? :O

Antwort #5, 16. Januar 2012 um 21:08 von HardcoreZocka

@ Spitzkopf-Larry

Was redest du fürn Mist?

Wir spielen definitiv wieder einen neuen Assassinen und dies sicherlich nicht in der Neuzeit..

@ HardcoreZocka

Nein, Assassins Creed 3 wird der letzte Teil der Reihe. Ezio bekam aufgrund des guten zweiten Teils viele Anhänger, welche ihn weiter sehen wollten. Er bekam also seine "eigene Trilogie".

Antwort #6, 16. Januar 2012 um 21:25 von xCoD-SnIpEzZ

@xCod wie auch immer... man wird desmond miles spielen durch den sicker effekt hat er viel gelernt lucy meinte auch in acII das sie aus ihm einen assassinen machen und beizeiten das er es auch wirklich benötigt oder wird. jetzt da nun desmond die handlungsstrenge von altair und ezio beendet hat sollte auch er endlich die hauptrolle bekommen und ich finde es auch besser wenn ubisoft desmond nicht noch einen vorfahren machen wird weil seien wir mal ehrlich es ist schon echt krass welche coolen vorfahren er hatte. und das ist doch kein mist wenn man sozusagen davon ausgeht das desmond seinen eigenen part bekommt ist doch scheiße immer auf nem stuhl zusitzen und die geschichte seiner ahnen zu erleben und ich hoffe das desmond im neuen teil eine elektro blade bekommt wie in der enzyklopedi und aus guten quellen weiß ich das im nächsten ac sogar daniel cross versuchen wird den vater von desmond zu töten und es vielleicht sogar schaffen wird denn er hat es auch geschafft den assassinen mentoren zu töten.

Antwort #7, 17. Januar 2012 um 12:20 von Spitzkopf-Larry

Das wäre das dämlichste, was die Entwickler machen könnten..

Mit versteckten Klingen gegen Panzer und Flugeräten, und gegen Soldaten mit Sturmgewehren kämpfen.. absurd.

"Und aus guten quellen...". Natürlich, du musst es ja wissen, was die Entwickler so alles "vorhaben".

Antwort #8, 17. Januar 2012 um 14:44 von xCoD-SnIpEzZ

Manche sagen auch es würde in der Französiche revulution Spielen?

ob es stimmpt werden wir am ende disen jahres erfahren^^

Antwort #9, 17. Januar 2012 um 16:47 von gelöschter User

@ xCoD es lief doch schon die ganze zeit darauf hinaus das in ac3 desmond seine eigene rolle bekommt. Aber ich glaub das du den einfallsreichtum von ubisoft unterschätzt.

Antwort #10, 17. Januar 2012 um 16:47 von spielespiel

Wenn AC3 in der modernen Zeit spielen würde, wäre es kein Assassins Creed mehr!

Zudem wurde bestätigt, dass man einen neuen Assassinen spielt - bloß Wann? Wo? und Wer? weiß man noch nicht.
Außerdem ist es nicht 100%ig sicher, dass AC3 auch wirklich 2012 erscheint.

Antwort #11, 17. Januar 2012 um 17:59 von xCoD-SnIpEzZ

@spielespiel

Assassin creed war schon immer ein spiel voller GESCHICHTE,andere KULTUREN,und die ganze geschichte von ferschwörungen und konflikte zwichen assassinen und Templer.Daher kann es sich im kommenden Assassin creed III nicht nur die ganze geschichte um Desmond Drehen wo währe dan die GESCHICHTE,wo währe die KULTUR anderer VÖLKER und wo währe unser geheimnisfoller neuer Assassine


Ich frage mich welches spiel währe das dan,das währe kaum mehr ein assassin creed das währe eine total Hirnlose fortsetzung Einer wirklich Fantastischen Video -Game Reihe.

Also schreibe nicht solche dummen kommentare über sachen die du wie es scheint noch nicht einmahl ferstehst!

Antwort #12, 17. Januar 2012 um 18:47 von gelöschter User

ich glaube es spielt in den usa im mittelalter obwohl mir china persönlich besser gefallen würde!

Antwort #13, 17. Januar 2012 um 19:11 von Varlik46zocker

Alter wie oft noch,es wird in der Französischen Revolution spielen und zwar mit einem ganz neuen Assassinen (franzose),in Assassines Creed handelt es sich immer um den Animus,Vorfahren,Geschichte und Kultur und und und da wird es niemals einen einzigen Teil nur mit Desmond geben weil das einfach nur langweilig wäre und in der Zukunft spielt,auserdem ist Ac3 nicht der letzte Teil.

Antwort #14, 17. Januar 2012 um 21:27 von Fatih_TS

ich würde sagen du bist desmond in der echtzeit http://media.giantbomb.com/uploads/7/71595/1216... sicher bin ich mir aber auch nicht

Antwort #15, 17. Januar 2012 um 21:28 von k-os197

das bild vond esmond ist aus acII rausgeschnitten und der rest animiert kein vernünftiges quellen bild aber trotzdem irgendwie hat das was ;)

Antwort #16, 17. Januar 2012 um 22:01 von Spitzkopf-Larry

Des Bild ist von Mirrors Edge ^^ die haben da nur Desmond draufgemacht anstatt Fate(die Characktertussi von Mirrors Edge)und haben an das Gebäude noch das Abstergo Zeichen draufgeklebt ^^ und auserdem ist das sehr alt das Bild.

Antwort #17, 17. Januar 2012 um 23:15 von Fatih_TS

@ Ratih_TS

Es ist nicht sicher, ob es in der FrRev. spielt, also lieber nicht so vorlaut sein.

Antwort #18, 18. Januar 2012 um 14:20 von xCoD-SnIpEzZ

Nun, ich bin auch der Meinung, dass man Desmond spielen wird, immerhin sollte Desmond durch Ezio ja ein Assassine werden. Der Sickereffekt, wie schon einer meiner Vorredner erwähnte.
All diese Teile waren eine Vorbereitung für Desmond, ein Training, damit er den bevorstehenden Kampf mit den Templern beenden kann. Außerdem suchten Desmond und Co in AC2 nach der Gruft und erfuhren von der ersten Zivilisation. ( Was ich persönlich als Bullshit empfinde, so etwas benötigt diese Serie nun wirklich nicht )
Ich kann aber immer noch nicht nachvollziehen, was die Neuzeit-Assassinen in ACB im Animus zu suchen haben.

Jedenfalls würde es doch gar keinen Sinn mehr ergeben einen neuen Vorfahren in AC3 einzuführen?
Desmond war schon immer die Hauptfigur, allerdings stehts im Hintergrund. Nun müsste er mit AC3 sein Finale bekommen.

Ich hoffe nur, dass Ubisoft AC3 jetzt wiederrum nicht auch noch in mehrere Teile spaltet, wie in AC2. Bei Ubisoft weiß man nie. :D

Antwort #19, 18. Januar 2012 um 17:17 von MZ-King-Of-Future

@MZ-King-Of-Future ... nie werde ich mal lobend erwähnt ich bin doch nicht dein vorredner was das angeht.
und es ist wohl selbst verständlich das desmond jetzt dran ist wieso sollte denn sonst lucy ihn zu ihrem hauptquartier führen ?
ist doch klar das desmond´s training vorbei ist eigentlich schon seid teil II gegen ende aber da desmond in acB nie dazu kam seine hiddenblade würdig in die brust eines templers zu rammen wird er es wahrscheinlich in ACIII tun die spekulation von ägypten und frankreich ist absurd. eventuell als DS oder Ps Vita teil.

Antwort #20, 18. Januar 2012 um 18:42 von Spitzkopf-Larry

Hakenklinge gegen Maschienengewehre was für ein Unsinn! Das wär das schlimmste Assassins Creed und wenn es doch in der Zukunft spielt wird es bestimmt wie SplinterCell und damit kein Ac.

Antwort #21, 18. Januar 2012 um 18:43 von Varlik46zocker

nicht hakenklinge die kommt gar nicht vor in acIII die fand ich auch doof die war nicht cool -.-
aber dann wird es mehr wie ein schlecih assassinen spiel und wer sagt das man die maschienengewehr männer alleine bekämpfen muss und wofür gibt es das altbewährte luftattentat oder die zusatz assassinen und wer weiß vielleicht macht ubi das auch so das man sich selbst und assassinen mit kugelsicheren westen ausrüstung kann usw. wäre doch mal richtig geil aber elektro blade und hiddenblade sind schone cht cool und gut für die zukunft´s assassinen gemacht. also finde ich :)

Antwort #22, 18. Januar 2012 um 19:53 von Spitzkopf-Larry

@ Spietzkopf-Larry

Eine von grundauf dämliche Idee - Ubisoft wird dies niemals so machen, wie in deinen "Fantasien". Wie ich sagt, wird man einen neuen Assassinen spielen,- denn Desmond only wäre einfach nur behämmert.

Mit Desmont wird man wohl kaum spielen, ich denke eher er bekommt ein paar Level wie in AC1 und AC2 auch. Gegen Ende wird man den Professor, den man schon seit Teil 1 kennt, umbringen. Mehr wohl eher nicht. Die restliche Zeit ist man wie gewohnt im Animus.

Nur wann es spielt ist fraglich, ebenso das wo und wer.
Aber ein Zukunftszenario ist definitiv ausgeschlossen.

Antwort #23, 18. Januar 2012 um 21:20 von xCoD-SnIpEzZ

"Ubisoft hat im Rahmen einer Online-Umfrage Hinweise auf mögliche Schauplätze für Assassin's Creed 3 bekannt gegeben. Die Umfrage wurden von Empire State Gamer durchgeführt und befragte die Teilnehmer nach ihrer Meinung in Bezug auf zukünftige Ableger des Action-Adventures. So wollte man in Erfahrung bringen, welche Schauplätze in welchem Zeitrahmen die Fans der Reihe zukünftig gerne entdecken wollen. Dazu gab Ubisoft verschiedene Handlungsorte vor.

Zur Auswahl standen neben anderen Möglichkeiten das antike Ägypten, das mittelalterliche China, das viktorianische England, die amerikanische Revolution und das feudalistische Japan."

Ein Zukunftszenario.. davon war noch nie die Rede..

Antwort #24, 18. Januar 2012 um 21:24 von xCoD-SnIpEzZ

Aber Ubisoft hat bestätigt, dass es eines der folgenden 8 Szenarien sein wird, welches, ist nunmal nicht sicher.
(nur englische Namen)

1. The violent conflicts of the imperial Dynasties in Medieval China
2. Victorian England
3. Egypt
4. Spanish Conquistadors
5. Amercian Revolution
6. Russian Revolution
7. The Warlord battles in Feudal Japan
8. The rise of Cesar's Empire in Ancient Rome

Eins davon wirds.. Fakt!

Antwort #25, 18. Januar 2012 um 21:33 von xCoD-SnIpEzZ

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed - Revelations

AC - Revelations

Assassin's Creed - Revelations spieletipps meint: Die fesselnde Fortführung der Geschichte um Ezio Auditore da Firenze ist auch auf dem PC spannend. Grafisch besser als auf Konsole, aber nur unwesentlich. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Counter-Strike - Global Offensive: Hinweise auf "Battle Royale"-Modus à la PUBG gefunden

Counter-Strike - Global Offensive: Hinweise auf "Battle Royale"-Modus à la PUBG gefunden

Findige Spieler haben bereits vor Monaten Hinweise auf einen Überlebensmodus in den Spieldateien von Counter-Strik (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC - Revelations (Übersicht)