Thalmorische Botschaft (Skyrim)

Hei leute in der Tahmorischren Botschaft komme ich nicht weiter, die ersten beiden Soldaten und der Magier sind einfach viel zu stark! Kann mir jemand tipps geben was ich für waffen mitnehmen soll, wo ich gute schleichkleidung oder sogar eine gute Waffe finde ? Bitte um schnelle Antwort

LG NYS

Frage gestellt am 21. Januar 2012 um 22:18 von NYSuperstar

5 Antworten

Unsichtbarkeit könnte hilfreich sein. Also genügend Tränke einpacken.
Man kommt aber auch so durch, wenn man genau abpasst, wann die Wachen in ne andere Richtung sehen. Beim ersten Mal bin ich da durch, ohne irgendjemandem ein Haar zu krümmen (bis auf die Wachen an der Zelle).
Dann hab ich neu geladen und bin nochmal durch, dieses Mal ohne Überlebende :-)

Antwort #1, 21. Januar 2012 um 22:34 von DrIllich

Man kann sich da auch einfach durch kloppen.
Sofern die Fähigkeiten deines Helden das zulassen.
Jeder spielt ja anders.

Starke gegner die dich mit Hiebwaffen bekämpfen sind mit geduld und wenig geschick kein problem, denn man kann bei solchen gegnern echt die manglende Ki ausnutzen :)

einer der ältesten tricks beim spielen :D

Antwort #2, 21. Januar 2012 um 22:53 von Basemen

Ja, aber die Thalmortypen sind schon nicht so einfach, mit ihrer Drecks-Magie...

Antwort #3, 21. Januar 2012 um 22:57 von DrIllich

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ja bei Magiern ist das was anderes die können dich ja auch auf entfernung treffen.
Am besten heilen, weglaufen,zuschlagen,heilen, weglaufen xD
außer die heilen sich, dann is das auch nich drin

ansonsten leveln gehen
oder deine rüstung verzaubern
oder wenn gar nichts geht...bis abschluss der quest den schwierigkeitsgrad runter schrauben :(

Antwort #4, 21. Januar 2012 um 23:32 von Basemen

Ok danke euch werde es mal ausprobieren :))

Antwort #5, 22. Januar 2012 um 10:28 von NYSuperstar

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Lobeshymnen zu Persona 5 gibt es viele. Zahlreiche Spielstunden später kann zumindest ich meine rosarote (...) mehr

Weitere Artikel

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)