Katzen? (Nintendogs + Cats - Bulldogge)

• Also ich habe bis jetzt einer Hauskatze, einen Pudel, einen Shiba, einen Beagle, einen Goldenretriever und einen Dackel.

• Die Hauskatze hatte ich bis jetzt eigentlich nie Zuhause, da man mit ihr eigentlich nichts machen kann.

• Also würde es sich lohnen, sie zu verkaufen?

• Ich bin mir nicht sicher, da es in Nintendogs+cats ja extra Katzen gibt...

• Also würdet ihr die Katze verkaufen?

Frage gestellt am 22. Januar 2012 um 10:00 von gelöschter User

3 Antworten

ich würde die katze nicht verkaufen.

Antwort #1, 22. Januar 2012 um 12:35 von Judith360

Ok, hat sich geklärt hab sie verkauft

Antwort #2, 22. Januar 2012 um 14:31 von gelöschter User

ich würde sie nicht ferkaufen weil sie raus gehen kann

Antwort #3, 22. Januar 2012 um 22:10 von ninapeach13

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Nintendogs + Cats - Französische Bulldogge

Nintendogs + Cats - Bulldogge

Nintendogs + Cats - Französische Bulldogge spieletipps meint: Das wohl süßeste 3DS-Spiel fasziniert durch den hohen Niedlichkeitsfaktor und der knuddeligen Inszenierung. Allerdings fehlt die spielerische Herausforderung.
79
Die Bedeutung vom Tod in Videospielen

Die Bedeutung vom Tod in Videospielen

Menschen hegen eine große Ehrfurcht vor dem Tod. Er wird mystifiziert, in der Kunst in Form des Sensenmannes sogar (...) mehr

Weitere Artikel

Das bringt Season 3 mit sich

Das bringt Season 3 mit sich

**** In Fortnite steht die dritte Season kurz bevor und bringt einen neuen Battle Pass mit sich. Mit dem Battle Pass erh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nintendogs + Cats - Bulldogge (Übersicht)