das beste kart (Mario Kart 7)

welches kartteil ist am besten (kart ,reifen, gleiter ) und wer ist der beste fahrer

Frage gestellt am 22. Januar 2012 um 17:03 von larsus

5 Antworten

du vogel das weist du nicht ^^

Antwort #1, 22. Januar 2012 um 17:05 von gamebler11

ne weiß ich net ich weiß nur das metal mario der beste fahrer ist

Antwort #2, 22. Januar 2012 um 17:20 von larsus

am besten ist bowser mit fieserflitzer holz reifen

Antwort #3, 22. Januar 2012 um 17:53 von 3dszocker26

Dieses Video zu Mario Kart 7 schon gesehen?
Ich hatte diesen Beitrag einst zu einer anderen Frage geschrieben, aber er sollte auch deiner Frage genügen, hoffe ich. ;D

Er bezieht sich auf eine vorrausgegangene Aussage von -qwert-, welcher meinte, dass die Monster-Reifen die besten seien.

"Aber wieso seid ihr der Meinung, dass die Geländeräder so gut wären? Immerhin haben diese roten Reifen im Vergleich zu den Standard-Rädern auf dem Land nur +0,75 und im Wasser sogar -1 Balken bei Geschwindigkeit mehr als die Standardräder und ihre Beschleunigung ist auch um 0,5 schlechter. Das einzige, was diese Räder können ist Offroad und ehrlich gesagt, fährt man im Durchschnitt doch mehr auf der Straße als durch die Pampa.

Prozentual gesehen, verlaufen die Strecken am meisten auf dem Land, am wenigsten unter Wasser und dazwischen liegt das Fliegen.

Daraus folglich sind die Slick- und Gold-Räder die schnellsten (+1), wobei die Slicks noch eine um 0,25 Balken höhere Beschleunigung haben als die goldenen Reifen.

Die Holz- und Miniräder hingegen sind im Wasser und in der Luft mit ebenfalls +1 die erfolgversprechendsten, allerdings ist das Holz auf dem Land um 0,5 und die Miniatur um 0,75 langsamer als die Standartversion, was sie jedoch durch ihre Beschleunigung, Holz +0,5 und Mini +0,75, wieder ausgleichen. Die Holzräder haben dazu auch noch nach den Geländereifen zusammen mit den Standard-Rädern und den Schwämmen die beste Offroad-Beschaffenheit.

Was die Gleiter betrifft gebe ich euch Recht, denn entweder man nimmt den Standardgleiter, den Goldgleiter oder den Dornengleiter, welche in der Luft das höchste Tempo aufweisen oder den Flappflappgleiter oder Gleitschirm, welche die höchste Beschleunigung der Gleiter beinhalten. Ich für meinen Teil bevorzuge letzteres, da man in den seltensten Fällen nur gerade aus mit dem Gleiter fliegt ohne nach unten zu beschleunigen. Wobei man sagen muss, dass der Fledermausgleiter weitere Vorteile auf Grund der Flughöhe aufweist.

Antwort #4, 22. Januar 2012 um 20:47 von Luigi95

So und nun zu den Karts. Wenn man sich ausschließlich auf die Landbefahrung spezialisiert, dann sind die schnellsten Autos (+0,5) der Bolide, der fiese Flitzer, die Renngurke und die Karacho 7, jedoch unterscheiden sich diese auch wiederum, denn wenn man nun die Luft und das Wasser mit einbezieht. Sind der Bolide und die Karacho 7 den anderen beiden überlegen. Allerdings ist der Bolide um 0,5 Balken im Wasser und die Karacho 7 um 0,25 Balken in der Luft langsamer als das Standardauto.
Doch eins haben alle vier genannten Autos gemeinsam, sie haben mit die schlechteste Beschleunigung überhaupt und sind somit für richtige Rennen, in denen auch Gegner mitfahren und sämtliche Items vorhanden sind, ungeeignet, also ausschließlich dem Zeitfahren vorbehalten. Karacho 7 und Bolide sind Spitzenreiter mit -0,5 Balken im Vergleich zum Standard. Die anderen beiden schließen mit -0,25 an.
Wer also ein gutes Auto für z.B. Onlinerennen sucht, sollte also auch die Beschleunigung mit einberechnen und erhält somit als optimales Kart den Soda-Jet, welcher auf dem Land um 0,25 Balken und in der Luft um 0,5 Balken schneller als die Standardversion ist und auch eine um 0,25 Balken höhere Beschleunigung und einen um 0,5 schnelleren Miniturbo aufweisen kann, wobei die vier Hochgeschwindigkeitswagen alle einen 0,25 oder sogar 0,5 Einheiten langsameren Turbo besitzen, lediglich unter Wasser weist der Soda-Jet einen negativen Wert von -0,5 auf, was insgesamt betrachtet die besten Werte aller Karts darstellen.


So kommen wir nach der beschriebenen Analyse auf folgende Kartkombinationen:

Das beste Auto für den normalen Onlinemodus und die Grand Pries wäre

der Soda-Jet mit den Slick-Rädern und dem Flappflappgleiter

Das beste Auto für das Zeitfahren hingegen hängt ganz von der Strecke ab und zwar von dem Land-Wasser-Luft-Verhältnis, den Spielfehler- und Abkürzungs-Nutzungs-Optionen und dem Streckenverlauf an sich. Wobei man hier nur in den seltensten Fällen von der Karacho 7, dem fiesen Flitzer, dem Boliden und der Renngurke abweichen muss."

Mit freundlichen Grüßen Luigi95

Antwort #5, 22. Januar 2012 um 20:48 von Luigi95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mario Kart 7

Mario Kart 7

Mario Kart 7 spieletipps meint: Fliegen, Tauchen, Tuning: Trotz Detailverbesserungen steht Mario Kart noch immer für klassischen Rennspaß - besonders mit mehreren Spielern. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mario Kart 7 (Übersicht)