Wilde Werwölfe... wo? (Skyrim)

Hat jemand n Ort parat wo ich einem wilden Werwofl begegne? Soll ja auch n weg sein sich mit der Werwolfkrankheit zu infizieren, falls man sich schonmal davon hat heilen lassen..

Frage gestellt am 01. Februar 2012 um 22:53 von Rallekalle

14 Antworten

Einmal Werwolf immer Werwolf ...
Wenn du dich gehealt hast war's mit Wolf sein

Antwort #1, 01. Februar 2012 um 22:59 von BlakeShadow

Die einzige Möglichkeit wär dann wohl der Ring von Hircine.

Antwort #2, 02. Februar 2012 um 10:22 von DrIllich

immer diese Typen mit Hircins Ring -.- den hab ich schon lange... ich habe gelsen das man sich mit der Werwolfkrankheit von einem Wilden Werwofl genauso anstecken kann, wie von einem Vampir mit Sanguines Vampiris oder so... Allerdings heißt die Krankheit noch nicht Lykanthropie sondern irgendwas mit Lupus...

Antwort #3, 02. Februar 2012 um 11:50 von Rallekalle

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Die Krankheit heißt Sanies Lupinus..
http://forum.worldofplayers.de/forum/threads/10...

Antwort #4, 02. Februar 2012 um 11:54 von Rallekalle

Na ja, da Du ja scheinbar alles weißt, hättest Du Dir die Frage im Prinzip sparen können :-)

Antwort #5, 02. Februar 2012 um 11:55 von DrIllich

hättest du die Frage gelesen, würdest du merken, dass ich ganz simpel gefragt habe WO ich wilde Werwölfe finde... das ist nämlich das einzige was ich noch nicht weiß -.-

Antwort #6, 02. Februar 2012 um 13:54 von Rallekalle

galgenfelsen in einem der verliese( fallst du ihn net gekillt hast

Antwort #7, 02. Februar 2012 um 14:10 von darkdragoner

danke, wenn er tot ist gucke ich mal ob ich ihn vielleicht für diesen einen guten zweck wieder belebe ^^

Antwort #8, 02. Februar 2012 um 20:32 von Rallekalle

Vielleicht solltest Du ja bei allen Fragen immer dazuschreiben, was Du schon weißt. Dann kriegst Du keine Antworten, die Du schon kennst.

Antwort #9, 02. Februar 2012 um 22:53 von DrIllich

ja, aber wenn die Frage ganz simpel lautet "wo finde ich wilde Werwölfe" müssen doch nicht immer alle ihr halbwissen irgendwo posten. so schwer kann das doch nicht sein...

Antwort #10, 03. Februar 2012 um 09:40 von Rallekalle

Na gut. Hast Du Dich denn nun schon infiziert mit Sanies Lupinus?
Wenn ja, kann man die Verwandlungen da steuern, oder passiert das zufällig mal eben so?

Antwort #11, 03. Februar 2012 um 10:23 von DrIllich

Ne, Werwölfe sind alle tot, und "resurrect" klappt nicht.. jetzt gucke ich ob ich einen spawnen lassen kann, oder mich per konsole infizieren kann..

Antwort #12, 03. Februar 2012 um 14:45 von Rallekalle

Ich hab mal nen eingesperrten in nem Versteck der silbernen Hand gefunden. Nicht in dem ersten, wo man bei den Gefährtenquests hinkommt, sondern in nem anderen. In der Nähe von Morthal, würd ich sagen. Dummerweise hab ich die ganzen alten Spielstände gelöscht, daher kann ich Dir den Namen nicht mehr sagen :-/

Antwort #13, 03. Februar 2012 um 22:59 von DrIllich

cih glaube ich hab mal gelesen das es in der nähe vom fürstentum rift wilde werwölfe geben soll weiß aba nix genaues sry

Antwort #14, 14. Oktober 2012 um 18:36 von Darknesslord

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)