Im tempel des Himmelblicks (Zelda Skyward Sword)

Es ist mir etwas peinlich, ich habe das Spiel noch nicht lange aber ich kriege die Riesenspinnen nicht geschrottet!

Der Schwertgeist(ich vergesse immer den Namen) sagt ich soll die Spinne irgendwie umdrehn, aber das geht nicht!

Bitte um schnelle hilfe...

Frage gestellt am 04. Februar 2012 um 10:02 von Grinsekatze

8 Antworten

Bei denen die hägen musste von rechts nach links schlagen und dann mit der stech attacke in ihre lila gifdrüse stechen.
Bei denen die laufen musst du von unten nach oben schlagen und dann den fangstoß auführen.

Antwort #1, 04. Februar 2012 um 10:06 von 3Ds-Zocker

Soweit ich weis, drehen die hängenden sich sofort um, wen man eine wirbel-attacke macht, Bin mir aber nicht sicher

Antwort #2, 04. Februar 2012 um 10:08 von Freak-boy

Ne wenn man die Schlägt drehen die sich erstmal und schwingen immer von rechts nach links und erst wenn sie nicht mehr schwingen, drehen sie sich um.

Antwort #3, 04. Februar 2012 um 10:38 von ThegreenDragon

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?
Danke, aber ich hab schon vorher mir eine Vision bei diesem Komischen Stein angesehen und bin schon kurz vor diesem Endgegner, ist der schwer zu besiegen?

Antwort #4, 04. Februar 2012 um 13:53 von Grinsekatze

Hm das dürfte Gihiram oder so sein, der is eig nicht schwer doch du musst aufpassen, wenn seine Hand rot wird will er dir dein Schwert festhalten und es dir wegnehmen, wenn er es in der Hand hat irgendwie rumfuchteln, dann bekommstes wieder frei.
Du muss um ihn zu treffen dein Schwert z.B. nach links halten, dann kommt er auf dich zu und du musst dann schnell von rechts schlagen, so kann er dein Schwert nicht festhalten.

Antwort #5, 04. Februar 2012 um 15:58 von ThegreenDragon

Ja, den hab ich jetzt auch knapp erledigt. Keine ahNung aber irgendwie hab ich es nicht hingekriegt ihn zu treffen, wie er sein eigenes Schwert hatte. Ich hab alle Tränke verbraucht und so, aber geschafft! Jetzt hab ich endlich den doofen Tempel fertig...

Antwort #6, 04. Februar 2012 um 18:31 von Grinsekatze

Ja die nächsten Endgegner werden wieder nen wenig leichter, bzw es ist nicht so aufwändig sie zu treffen.

Antwort #7, 04. Februar 2012 um 20:58 von ThegreenDragon

Bevor ich dieses Spiel bekommen habe, habe ich oft Okami gespielt. Da sind die schwerern und Endgegner meistens sehr schnell, oder sie bombardieren sich mit Attacken ohne Ende. Ich war total irretiert wie der Typ vor sich hinschleicht...

Antwort #8, 05. Februar 2012 um 08:46 von Grinsekatze

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Skyward Sword (Übersicht)