Blut auf dem Eis (Skyrim)

Ich hab eine Frage zu der Quest Blut auf dem Eis. Die eigentliche Quest habe ich abgeschlossen ,das ist die mit dem Schlächter in Windhelm, doch nachdem ich mit den Kaiserlichen Windhelm eingenommen hab hat mich der Hofmagier angesprochen und meinte das nachts ein Mord im Steinviertel ist da Nacht war aber Windhelm noch total zerstört war habe ich die Quest erst später gemacht und hab noch eben die Daedra Quest mit der Ebenerzklinge gemacht da ich auf dem Weg durchs Steinviertel gelaufen bin hab ich den Teil der Quest abgeschlossen. Jetzt soll ich den Mörder finden steht im Questtagebuch der ist im Hjerim, welches ich gekauft habe, der Mörder, Callixo Corrium oda so, greift einen dann an und kann nicht sterben nachher steckt er dann manchmal seine Waffe weg aber man kann immer noch nicht mit ihm reden. eigentlich ist das nicht schlimm aber das nervt total wenn immer son Typ in deinem Haus ist.

Bitte kann mir jemand helfen ich weiß echt nicht mehr weiter ?

Frage gestellt am 09. Februar 2012 um 22:26 von s0undw0rd

keine Antworten

Dieses Video zu The Elder Scrolls 5 - Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Ein unerwartetes Wiedersehen in Kingdom Hearts

Ein unerwartetes Wiedersehen in Kingdom Hearts

Anstelle einer Einleitung gibt es diesmal ausnahmsweise eine DICKE, FETTE SPOILERWARNUNG!!! Auch wenn die Spiele Final (...) mehr

Weitere Artikel

PUBG und Fortnite verlangen ein weiteres Opfer

PUBG und Fortnite verlangen ein weiteres Opfer

In der heutigen Zeit wird der Games-Markt förmlich von "Battle Royale"-Spielen überflutet. An der Spitze steh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)