Dringendes hardwareproblem! (BF 3)

hallo,
ich habe ein Problem mit meinem pc, er fährt normal hoch, doch als windows fast fertig hochgefahren ist sprich anmeldebildschirm abgeschlossen ist, erscheint beim start automatisch ein blach bzw.1 mal ein bluescreen und 2 mal ein grau gestreifter bildschirm ich habe bis jetzt schon alles probiert und bin nun mit meinem latein am ende(obwohl ich mich sehr gut mit hard und software auskenne). ich hätte zwar noch die option von der festplatte aus meinem notebook zu booten, auf der noch windows xp ist, doch das bringt mir relativ wenig, da mir ohne win 7 mein pc nicht viel nützt.

Für Hilfe wäre ich SEHR dankbar=)

LG: Willi

P.s. Hier einmal die daten meines pcs:

CPU: AMD Phenom X6 1055t mit oc auf 3,8 ghz (prime 24 stunden stabil)
RAM: 1333mhz ddr3 ram
GPU: AMD Radeon HD6870 mit einem gb gddr5 (bzw zwei nur eine ist irgendwie kaputt und ich weis nicht warum=))
Mainboard: Gigabyte 970a UD3
Netzteil: Xilence XQ 850 watt
HDD: 3.5 zoll 1,5 tb seagate
cpu kühler: Scythe ninja 3 mit enermax vegas trio
Betriebssystem: win 7 ultimate 64 bit

LG: willi

Frage gestellt am 19. Februar 2012 um 00:09 von microwilli12

23 Antworten

schon mal versucht einen anderen ram einzubauen?

Black/Bleuscreens kommen eigentlich immer nur vom RAM wenn er überlastet ist oder kaputt.

das du 2 Graks im System hast muss auch das System so aufgebaut sein das es das auch alles standhält, ansonst kann es sich schnell mal überhitzen oder die einzelen komponenten passen nicht zusammen.

genauso muss auch die Leistung der einzelnen teile stimmen.

ansonsten liegt es an der Graka, aber das würde eher in seltenen fällen auch ein Bluescreen hervorrufen.

wenn eine Graka kaputt ist sollte man sie eigentlich auch aus dem system raus nehmen...

PS: eine RAM angabe sollte man schon so machen das man auch weiss wieviel GB sie hat, ich würde bei deinem system aber mal schätzen das es gute 8 bis 12GB sind.

Antwort #1, 19. Februar 2012 um 00:46 von olyndria

wie schon oben erwähnt ich kenne mich sehr gut mit hardware aus, doch in diesem fall in ich ratlos, da keine blackscreens verursacht werden wenn kein grafikkartentreiber auf dem pc ist und der monitor an der grafikkarte angeschlossen ist sind die treiber drauf und der monitor ist an der grafikkarte angeschlossen tritt dieses problem auf wenn aber die treiber installiert sind, aber ich den monitor ans mainboard angeschlossen habe (grafikkarte ausgebaut) funktioniert alles einwandfrei. ich habe es auch schon mit älteren treibern versucht hat aber auch nichts gebracht. ich habe auch schon cc cleaner einmal komplett ausgeführt hat aber auch nichts gebracht.
und übrigens ich hsbe keine 2 grafikkarten mehr, da eine von beiden auf eine misteryöse art und weise defekt ist. das oc habe ich auch schon zurück gestellt ich habe auch schon das mainboard getauscht hat alles wie gesagt nichts gebracht.

LG:Willi

Antwort #2, 19. Februar 2012 um 01:07 von microwilli12

oh und es sind acht gb ram aber daran liegt es nicht, da diese schon seit 2 monaten eingebaut sind.
mein pc ist normalerweise auch meistens etwas länger am stück an (ca 1 bis max 2 wochen ohne neustart) da ich meist viel zu rendern bzw hochladen habe. =)

Antwort #3, 19. Februar 2012 um 01:11 von microwilli12

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
wenn schon ist der treiber fürn arsch xD

oder die Graka will nicht, das blöde ist halt nur eine Ferndiagnose kann man schlecht machen.

es kann genauso an der inkompatibilität zwischen Mainboard und Graka liegen usw.

das kann an so einiges liegen, dein System scheint auch eher keins zu sein was man fertig bekommt sondern selbst zusammengestellt/gebaut ist.

von daher gehe eher mal zu deinem techniker des vertrauens und lass es kurz mal durch schecken, die haben dafür auch das richtige werkzeug und die richtigen geräte dafür.

ein Rechner 1 bis 2 wochen laufen lassen tut ihn auch auf dauer nicht gut grade beim Rendern von 3D Grafiken tut das dem RAM und der Graka sehr weh(kenn das selbst mit Cinema 4D usw)

aber mein verdacht liegt dann eher wenn der RAM neu ist an der Graka das die nicht will, aber lass es lieber noch mal von einem techniker checken.

Antwort #4, 19. Februar 2012 um 01:18 von olyndria

ich kenn mich besser damit aus als "der techniker meines vertrauens"
außerdem sollte ein rechner sowas locker ab können.
der pc ist zum teil selbst zusammengestellt, doch es besteht keine inkompatibilität zwischen den verschiedenen teilen.

Antwort #5, 19. Februar 2012 um 01:34 von microwilli12

außerdem sind ca 60-70 prozent der 1-2 wochen nur im idle betrieb bzw davon wiederum ca 40 prozent im internet surfen, da ich auch noch zur schule gehe.

Antwort #6, 19. Februar 2012 um 01:38 von microwilli12

und was heißt hier das richtige werkzeug ich habe genug schraubenzieher XD
und falls du tools meinst, ich glaub davon kennst du die meisten nich mal die ich auf meinem rechner hab um meine komponenten zu prüfen. ;)

Antwort #7, 19. Februar 2012 um 01:41 von microwilli12

ich hatte auch schon das problem, dass sich mein rchner mal einfach so abgeschaltet hat, ich bin dann mit meinem pc zu einem computer "laden" gefahren hab den 3 tage da gelassen die haben auch nicht gewusst was es war. erst als ich zuhause war hab ich mal mit meinen programmen herumprobiert und siehe da ich hab rausbekommen, dass irgendwas am netzteil nicht funkrioniert hat ich habe mir dann ein neues gekauft und alles lief wieder perfekt =)

Antwort #8, 19. Februar 2012 um 01:45 von microwilli12

naja bei so langer Laufzeit ist die Wahrscheinlichkeit höher das ein Teil mal schneller den Geist aufgibt.

das ein Ordentlicher PC Techniker(modder Läden gibt es in fast jeder Stadt) den Fehler nicht findet ist unwahrscheinlich und die haben auch Ahnung weil die sich tag täglich damit auseinander setzen.

ansonsten kannst du nur den Fehler finden, wenn du ein wenig die Fehler eingrenzt.

hier über ST ist das ein wenig schwer ein Fehler zu finden, da man den Rechner nicht vor sich hat.

Wenn du schon Programme drauf hast womit du Fehleranalysen durchführen kannst nutz die doch, da müsste sich der Fehler eigentlich finden lassen, grade bei Programmen die recht teure Lizenzen haben sind dafür perfekt(so welche Programme nutzen eigentlich nur Profis kosten liegen so bei 2 bis 5k je nach Programm+ ggf. Zubehör).

Wenn du ein Paar Ersatzteile hast, dann bau deine jetzigen einfach mal aus und die anderen ein, somit kannst du wenigstens sehen ob ein Hardware Problem besteht oder ein Software Problem.

Antwort #9, 19. Februar 2012 um 01:49 von olyndria

ich hab schon alles probiert und es liegt wie gesagt entweder am treiber oder an der graka was ich aber eher nicht vermute oder an einer anderen software

Antwort #10, 19. Februar 2012 um 01:52 von microwilli12

ich habe leider keine ersatzkarte da das ist das einzige problem

Antwort #11, 19. Februar 2012 um 01:54 von microwilli12

hm wieso sollte ein Grafiktreiber Probleme machen bei der Richtigen Grafikarte?

der neuste Treiber ist ja Catalyst 11.12 vom 13.12.2011, hast du den treiber auch vorher deinstalliert und dann erst neu?

ansonsten ist es die Grafikarte...

Antwort #12, 19. Februar 2012 um 02:09 von olyndria

ich hab den 12.1 drauf

Antwort #13, 19. Februar 2012 um 02:15 von microwilli12

ich probiers jetz mal mit dem 11.12

Antwort #14, 19. Februar 2012 um 02:17 von microwilli12

auf jedenfall ist es der Catalyst Control Center 11.12 der geht bei mir selbst, habe die 12.1 versionen auch schon probiert laufen bei mir jedenfalls selbst nicht oder nur mit einschränkungen.

Antwort #15, 19. Februar 2012 um 02:40 von olyndria

hast du auch ein Programm zum Grafikkarten Ram zu testen?

Also du kannst mit XP den PC nutzen. Hält er auch stärkerer Belastung stand? (Furmark, MSI Kombustor etc. irgendetwas aus deiner Sammlung an Programmen um "komponenten zu prüfen" sollte dafür doch geeignet sein)

Wie siehts bei Win7 mit dem Abgesicherten Modus aus? Selbes Problem?

Antwort #16, 19. Februar 2012 um 03:04 von Rul3r

@Rul3r denk mal nach wenn ich schreib,dass ich nur ohne graka windows starten kann bzw ohne treiber wie zum geier soll ich dann furmark öffnen wenn ich noch nich mal ne graka hat und ja normalerweise müsste er das auch aushalten ( warum sollteerauch nich)

@oljndria was für ne grafikkarte hast du überhaupt?
ich lass grad nochmal cccleaner durchleufen vill findet der noch irgendwas. ich habs bis jetztiwie noch nich geschafft catalyst von meinem pc komplett zu entfernen wie schaff ich dass ich bin grad iwie zu blöd dafür aber ich glaub ich mach erst später weiter,weils jetz schon spät is

gute nacht =)

Antwort #17, 19. Februar 2012 um 03:15 von microwilli12

habe eine Radeon HD6850. um an den treiber zu kommen musst du auf der seite wenn du bei der treiber auswahl bist auf "Previous Drivers and Software" dann wird dir die version Catalyst Control Center 11.12 angezeigt kann man auch googlen und von dort aus runterladen.

ansonsten deinstallier ich mein Catalyst Control Center immer ganz normal mit dem De Installer von Win oder TuneUp Utilities.

Antwort #18, 19. Februar 2012 um 03:24 von olyndria

cool ich wusste gar nich dass es die älteren treiber auch auf der amd webseite gibt thx

Antwort #19, 19. Februar 2012 um 03:32 von microwilli12

tut mir Leid, dass ich zu so später Stunde (oder eher "früher" Stunde) dem Handlungsverlauf deiner Frage bei schon 15 vorhandenen Antworten nicht mehr ganz Folge leisten konnte...

Nebenbei hast du meine Frage mit dem abgesicherten Modus nicht beantwortet...

"normalerweise müsste er das auch aushalten ( warum sollteerauch nich)"

Hm, wenns wirklich ein Hardwaredefekt sein sollte, wäre die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der PC (besser gesagt die Grafikarte) das nicht aushält. Deshalb auch die Frage nach einem Programm zum Grafikarten Ram testen. Da du aber nicht in Windows reinkommst (abgesicherter Modus?), fällt das auch erstmal weg.

"ich habs bis jetztiwie noch nich geschafft catalyst von meinem pc komplett zu entfernen wie schaff ich dass"

Deinen Treiber entfernst du einfach über Start->Systemsteuerung->programme deinstallieren-> Catalyst Control Center und sämtliches andere Zeug von AMD deinstallieren.
Danach kannst du noch den CCleaner drüberlaufen lassen.

Was aber wichtiger wäre, ist ob der PC im abgesicherten Modus startet. So kann man ein Treiberproblem eher diagnostizieren.
Wenn das auch nicht geht, dann vieleicht mal mit einer Linux-Live CD booten und schauen wie es da läuft.

Könntest du das Problem vielleicht nochmal etwas genauer beschreiben? Windows bootet, Anmeldebildschirm erscheint->Bluescreen oder gestreifter Bildschirm. Ist das richtig so?
Der gestreifte Bildschirm deutet eher auf Defekt der Grafikarte (vRam). kannst du die Grafikkarte in einem anderen PC testen?

Antwort #20, 19. Februar 2012 um 03:36 von Rul3r

1. wiseo sollte die graka dass nicht aushalten die tut doch beim rendern eh nichts
2. ja der pc läuft im abgesicherten modus aber dort wird die grafikkarte nicht gefunden, da es im abgesicherten modus keine treiber gibt.
3.ich werde bei gelegenheit die graka mal in einen anderen pc packen und gucken ob sie da funktioniert
4hab jetzt auch nochmal cccleaner drüberlaufen lassen
5. es passiert immer wenn er ganz kurz vor dem desktop ist, oder wenn er den desktop schon ca.1 sec geladen hat

Antwort #21, 19. Februar 2012 um 11:41 von microwilli12

Kannst du eigentlich lesen?
ich sagte in etwa: Wenn die Grafikkarte einen Schaden haben könnte, dann könnte die Möglichkeit höher sein, dass die Karte einer hohen Belastung nicht standhalten könne. (eben wegen Defekt)

Im abgesicherten Modus läuft das Bild aber über die HD6870?

Antwort #22, 19. Februar 2012 um 12:37 von Rul3r

also ja es läuft über die 6870 ich habe aber eine vermutung, dass der vram kaputt ist ich hab es auch schon mit backen (20 min bei 150 grad) probiert hat aber nichts gebracht ich habe nun ine radeon hd 5570 in mainem rechner für den übergang bis ich meinen neuen rechner bekomme

Antwort #23, 28. Februar 2012 um 15:08 von microwilli12

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)