Cerberus (Mass Effect 3)

ich hatte eingige fragen zur story udn zum multiplayer
1. was geht denn jetzt mit dem unbekannten ab? ist er indoktriniert oder nicht(wegen seinen augen) denn anders kann ich mir es nicht erklären warum er uns in der demo angreift
2.wenn cerberus jetzt unser feind ist bleibt dann miranda(wenn sie überlebt hat) und die crew der normandy 2?
3.wisst was für gegner im multiplayer noch da sind bisher hab ich nur vollgende in den trailer gesehen: Cerberus,Husks und Geth(ganz kurz zu erkennen im multiplayertrailer) was meint ihr? kommen noch mehr gegner denn auf der sternen karte in der multiplayerdemo sind 5 sektoren und ich kann mir gut vorstellen das jeder der 5 sektoren einen feind hat

Frage gestellt am 20. Februar 2012 um 13:33 von gelöschter User

11 Antworten

1. eine andere idee wäre noch, dass der unbekannte mit den reapern paktiert um alle anderen rassen außer den menschen auszulöschen und sich dann gegen sie wendet (dann aber indoktriniert wird)
2. miranda wird sich meines wissens gegen cerberus wenden
3. hab leider auch nich mehr informationen darüber als du aber mir fallen keine weiteren gegner auf anhieb ein...

Antwort #1, 20. Februar 2012 um 17:02 von Alduin2000

1.Weiß ich nicht wüsste ich aber auch gern.
2.Ja, Miranda wendet sich gegen Cerberus.
3.Ich geh mal davon aus das die 3 Söldnergruppen ebenfalls Gegner sind dann noch Rebellen mehr fällt mir eh nicht ein. Genau werden wir das dan eh erst am 09.03.12 erfahren.

P.S:Geth sollten auch unter bestimmten Aktionen im 2. Teil eigentlich auch keine Gegner mehr sein dürfen oder irre ich mich da?

Antwort #2, 20. Februar 2012 um 18:11 von jabbsn

1. Cerberus arbeitet mit den Reapern zusammen im letzten Teil.

2. Ihre Rolle ist unklar aber sie soll Gastauftritte haben.

3. Hier sind einige aufgeführt:

http://www.gamestar.de/spiele/mass-effect-3/art...

Antwort #3, 20. Februar 2012 um 18:58 von watchmen

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
1. Er ist nicht indoktriniert. Seine Augen hat er durch gefundene Reaper Technologie, mit der er auf die Technologie der Reaper zugreifen kann. Das ist der Grund, warum cerberus mit die beste Technologie hat. Außerdem kann er ebenfalls Leute in seiner Nähe indoktirnieren, was erklärt, warum er so angetan von allen ist.

2. Miranda kündigt Cerberus am Ende von mass effect 2.

3. Siehe Watchmen

Wenn das wirklich stimmt, dass Cerberus mit den reapern zusammenarbeitet, dann hat man nicht gut nachgedacht, da der Unbekannte die Reaper über alles hasst und sie um jeden Preis aufhalten will(Deswegen will er auch die Kollektorenbasis). Deswegen ist das schon sinnfrei, wenn er mit ihnen "zusammenarbeitet" Hätte man doch lieber nur drew karpyshyn drangelassen :/

Antwort #4, 21. Februar 2012 um 15:13 von Sonic184

Naja so sinnfrei ist es nicht. Der Unbekannte tut alles, damit die Menschheit überlebt und allen anderen Rassen überlegen wird. Ein Bündnis mit den Reapern wäre eigentlich gar nicht so unlogisch. Er will ja die Menschheit "beschützen". Aber ,siehe erstes Level, dies ist ihm womöglich nicht gelungen oder er hat das Bündnis erst später ausgehandelt.
Was auch möglich ist:
Er hasst immer noch die Reaper und er hasst Shepard. Deshalb will er Shepard töten.

Antwort #5, 21. Februar 2012 um 17:03 von Tirayu

Er ist aber nicht wie Saren und lässt sich indoktrinieren. ich finde es Sinnfrei. Cerberus ist mächtig genug und das weiß der Unbekannte eigentlich. Außerdem sind menschen für Reaper nur Insekten. Würdest du dich mit Insekten verbünden um ein Insekt auszuschalten, obwohl du bessere waffen hast als die Insekten?

Antwort #6, 22. Februar 2012 um 19:04 von Sonic184

P.S:Geth sollten auch unter bestimmten Aktionen im 2. Teil eigentlich auch keine Gegner mehr sein dürfen oder irre ich mich da?

Ja so hab ich es auch verstanden.

Antwort #7, 22. Februar 2012 um 19:43 von CD70

@CD70 Scheinbar kann man sich mit denen verbünden um Heastorm (Quarianer Heimatlanet)einzunehmen oder sich für die Quarianer entscheiden vil sind se deshalb auch Gegner im MP

Antwort #8, 22. Februar 2012 um 22:52 von jabbsn

Sonic184 ich würde mich mit "Insekten" verbünden um "Insekten" zu besiegen. Du lässt sie die meiste Arbeit, in diesem Falle vernichten die Reaper nur die Menschen (denk mal so) und Cerberus den Rest, und wenn es vorbei ist vernichtest du deine Verbündeten oder übernimmst sie (man weiß ja nie was noch kommt). Sowas nennt man taktische Kriegsführung. Wozu die Hände schmutzig machen, wenn es irgendwelche "Vollidioten"(Die Reaper sind ja um längen intelligenter als organische Lebewesen) für dich machen.

Antwort #9, 23. Februar 2012 um 15:30 von Tirayu

Wäre trotzdem ungewöhnlich für die Reaper.

Antwort #10, 23. Februar 2012 um 18:17 von Sonic184

Nein, siehe Kollektoren (ja Indoktrination, aber trotzdem haben sie organische Lebewesen benutzt) oder Geth.

Antwort #11, 24. Februar 2012 um 16:54 von Tirayu

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)