2 Fragen zu Batman Arkham City (Arkham City)

Hi an alle,

wie in der überschrift genannt habe ich 2 Fragen:

1.ich habe ein Fragezeichen gefunden was allerdings mit metallbügeln verschlossen ist wie es mit fast allen is.

das fragezeichen is mit schaltern verbunden (3 an der Zahl) aber nich diese wo ein großes Fragezeichen is sondern die wo man sich draufstellen soll.

nun sind die aber ein stück auseinander was es mir unmöglich macht alle gleichzeitig zu drücken denn wenn ich mich auf einen schalter stelle und wieder runtergehe is das licht sofort aus.

wie bekomme ich das fragezeichen? (vieleicht mit einem Hilfsmittel?)

2.das fragezeichen im südwesten nähe des tresorraums und der außengrenze is mit metallbügeln verschlossen welche mit einem schalter (wie in 1.) verbunden sind.

an der wand sin mehrere pfeile die nach oben zeigen und ganz oben is son anderer schalter den man mit nem batarang betätigen kann.

wenn ich auf den schalter am boden gehe leuchtet der unterste pfeil sonst passiert aber nichs.

wie bekomme ich das fragezeichen?

Frage gestellt am 21. Februar 2012 um 17:18 von byebye90

3 Antworten

ich habe selber weiter nach einer lösung für mein problem gesucht

meine erste frage konnte ich selber lösen

für alle die es (wie ich am Anfang) nich hingekriegt haben hier eine Lösung:

die lösung is eigentlich total einfach

man muss sich nur auf den ersten Schalter/Knopf stellen#
dann zieht man sich mit hilfe des seilzuges in Richtung des nächsten Knopf
man lässt sich dann so fallen das man genau auf dem Knopf landet
wenn man alle erreicht hat ohne zwischendurch etwas anderes berührt zu haben kann man das Fragezeichen mitnehmen


ich fänd es trotzdem toll wenn jemand von euch meine 2. Frage beantwortet
das Rätsel habe ich namlich noch nich gelöst
:)

Antwort #1, 03. März 2012 um 11:15 von byebye90

Zur 2. Frage: Man muss aus grosser Höhe auf die Druckplatte "Herabstürzen" und bei der Landung den "Schockwellen-Angriff" auslösen.

Übrigens gibt's im Industriegebiet (östlich der Sperrgebietsmauer) dasgleiche nochmal. Nur dass man da noch mehr Pfeile aktivieren muss. D.h. man muss aus noch grössere Höhe darauf herabstürzen.
In der Nähe gibt's kein ausreichend hohes Gebäude, aber weiter östlich von einem der beiden Zwillings-Schornsteinen (wo auch jeweils eine Druckplatte befestigt ist) geht es.
Wenn man von da abgleitet, sollte man erstmal ca. 10m herabstürzen, um genug Schwung für den Aufstieg zu gewinnen. Etwa bei der Druckplatte angekommen, sollte man ÜBER die Sperrgebietsmauer blicken können. DAS wäre die richtige Höhe.
Die Schwierigkeit besteht nun darin, den richtigen Zeitpunkt zum Herabstürzen zu wählen, um auch die Druckplatte treffen zu können.

Antwort #2, 29. April 2012 um 19:44 von Goar

TIPP: makiert das fragezeichen das es zu holen gilt auf der karte.

nun werden pfeile über der druckplatte angzeigt.

wartet bis ihr genau in den pfeilen seid.
dann herabstützen

so müsstet ihr die platte treffen.

Antwort #3, 09. Juni 2012 um 14:48 von byebye90

Dieses Video zu Arkham City schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Batman - Arkham City

Arkham City

Batman - Arkham City spieletipps meint: Schaurig, düster, faszinierend: Das hervorragende Arkham Asylum erhält hier einen würdigen Nachfolger mit fiesen Gegenspielern und mehr Freiheit. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Ubisoft lädt zum Anspieltermin von Far Cry 5 und wir nehmen die Einladung natürlich dankend an. Was wir in (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arkham City (Übersicht)