Behemot Passio,Volo&Ratio (Final Fantasy 13-2)

Wie kann ich am besten die drei Behemots am Ende besiegen?
Hattese ma fast gehabt doch dann hat Volo(der lilane) mit den anderen 2 ne Attacke die Exaflare heist gemacht und hat mich dann mit 5904 Schaden gekillt!

Also ich brauch die Monster, die Paradigmen, die Waffen, Die ausrüstung, Die Stufen der Rollen,Die Rollen UND noch ne gute Taktik (also sogesehen brauch ich alles) also bitte bitte bitte schnell antworten






danke schon ma im Vorraus

Frage gestellt am 25. Februar 2012 um 15:25 von Dark-Emperor

4 Antworten

Ideal wär es wenn du alle Rollenstufen auf Max. hättest.
Dann brauchst du nen guten Verteidiger Monster am besten den Silbernen Chocobo.
dann nen guten bis sehr guten Brecher Monster ich hatte zu den zeitpunkt den PD Dragoner.

dann die Chaoskristallwaffen, aber auch nur wenn du schon viele Fragmente hast

Paradigmen:
Noel / Serah / Monster

Heiler / Heiler / Verteidiger
Brecher / Verheerer / Verteidiger
Brecher / Brecher / Verteidiger
Verheerer / Verheerer / Verteidiger
Brecher/ Brecher / Brecher

Du mußt den roten und den goldenen Bahamut immer so schnell wie möglich ausschalten.
Sobald der lila Bahamut anfängt zu zählen geh in den Tresor Paradigma und danach in das heil paradigma und dann schnell schocken und zuschlagen.

Antwort #1, 25. Februar 2012 um 16:05 von chrizz2307

Hm also das ist der Endboss der Hauptstory eigentlich ist er ziemlich simpel zu besiegen und wahnsinnig hohe stufen brauchst du nicht.
Deine Gruppe Gruppe sollte so um die 2.500 Trefferpunkte haben.

Paradigmen

Also erstmal brauchst du ein Paradigma zum Schadne machen und eins um Schockleisten zu pushen ob du hierbei jeweils 3 bre und 3 vhr paradigmen nimmst oder paradigmen mit 2 bre 1 vhr bzw 2 vhr 1 bre ist relativ egal.
Dann brauchst du ein Verteidigungspradigma mit möglichst vielen Verteidigern also am besten 3, wobei das monster auch heiler oder so sein kann aber 3 ist am sichersten.
Dann noch 1 Paradigma zum hochheilen also am besten 3x heiler und eines zum buffen und debuffen, also eins mit manipulator und Augmentor.

Ich hab den Boss mit 1 Brecher (Drohne aus dem turm), 1 vhr (gremlin glaube ich) und 1 heiler (Sanipudding) gemacht.

Am Start kümmerst du dich erstmal so schnell es geht um die beiden äußeren drachen den in der mitte kannst du ja sowieso erst angreifen wenn du beide außen besiegt hast.
Also Schockleiste füllen bis ca 500% dann voll Schaden drauf, die Drachen sind jeweils in einer Schockphase tot.

Wenn nurnoch der drache in der mitte da ist nutzt er immer eine Attacke die dich etwas debufft mit gift und slow glaube ich. Switch hierbei schnell auf das Heiler paradigma und entferne die Debuffs.
Nun nimm das paradigma mit dem manipulator und augmentor buffe deine gruppe so gut es geht und debuffe den boss mit devall und deprotes, wenn es geht auch noch gift und morbid.
Nun füll die Schockleiste vom Boss so schnell es geht wenn möglich auf 999% und switch dann auf das Schadensparadigma.

Nach einiger Zeit spawnen die beiden äußeren Drachen neu und dann wiederholst du das ganze bis der Boss tot ist.

Immer im Zeitraum von 3-5 minuten benutzt der Boss seine ultimative Attacke diese kündigt sich durch einen Countdown an, also achte darauf wenn die rote meldung Phase 3...Phase2 ... Phase 1 erscheint, ist das der Fall wechsel auf dein Defensiv Paradigma und du überlebst die Attacke.

Antwort #2, 25. Februar 2012 um 16:14 von Squalle67

Phuuu ^^

Am leichtesten tust du mir (finde ich zumindest) mit diesen Pardigmen.

Vrh,Brecher,Vrh
Brecher,Vrh,Heiler
Vrt,Vrt,Vrt
Augm,Augm,Heiler
Heiler,Heiler,Heiler

Rest überlasse ich dir ^^ (Manip von vorteil)

Monster:

Verteidiger (dier überlassen - hohe tp von vorteil)
Heiler (saanipud. stufe 34)
Verheerer (Wasserwerfer)


fang mit Analysator an und buff dich durch
kloppe auf einen drauf (ich finde passio schlimmer)

das bedeutet debuffs draufhaun - schocken - und dabei immer auf den countdown achten der oben herunterzählt (3-2-1)

bis zu eins solltest du dich geheilt im tresor befinden, wenn möglich mit einer schutzfähigkeit - eine flare attacke wird g estartet. die stärke hängt von der nzahl der monster ab)

wenn du den erten down hast schwenke auf den 2 um.
bevor du den killst buff dich noch mal durch und heil dich.
(am besten kurz vorm kill die emphatie von wasserwerfer verwenden dann musst du kein allheilmittel verwenden)

schocke volo treibe mit artemispfeil die Anzeige in die höhe und wechsle den anführer. verwende kerberos um viel schaden zu machen - kuez vor ende der schockphase verwende meteo-speer um imensen schaden zu machen. verwende tresor sofort wenn du todessonne siehst.

dannach wiederholst du die schritte von oben.
am besten verwendest du tresor immer wenn einer der beiden eine dir unangenehme attacke macht ( wirst du selber rausfinden müssen)

mfg

Nes



btw: ich habe für den kampf 42 mins gebraucht ^^''''

Antwort #3, 25. Februar 2012 um 16:20 von NightElvedScoped

Dieses Video zu Final Fantasy 13-2 schon gesehen?
BOAH DAS IS ABER ECHT LANGE und danke ihr drei danke danke danke

Antwort #4, 25. Februar 2012 um 17:49 von Dark-Emperor

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

Retro-Atmosphäre für moderne Konsolen und PCs: Hersteller Abstraction Games veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 13-2 (Übersicht)