spyware (BF 3)

ist origin das immer noch?

Frage gestellt am 29. Februar 2012 um 20:37 von Riddick92

11 Antworten

ist es nicht, war es nie...

Antwort #1, 29. Februar 2012 um 20:48 von Rul3r

"ist es nicht, war es nie..."
das ist so nicht richtig.
anfangs war es spyware, ea hat deinen ganzen PC gescannt und hatte vollen zugriff alle Daten zu sehen (Chatverläufe usw.).

EA wurde deswegen ja auch angeklagt falls du das nicht mitbekommen hast...

Jetzt kann man locker zu BF3 greifen da die Software komplett geändert wurde und nurnoch den BF3 Ordner einsieht.

Antwort #2, 29. Februar 2012 um 21:13 von BekloppterZocker_xD

Naja. Wenn du dir mal das AGB ansiehst findest du im abschnitt E. immernoch das EA Origin immer noch daten an dritte weiter geben darf. Wenn du zum beispiel illegal EA spiele donwloades sehen die das. oder das game moddest. ich verstehe nicht warum das verboten ist immerhin hält das das game am leben.

Aufjedenfall hat sich nichts geändert aber ich spiele trotzdem bf3.

Antwort #3, 29. Februar 2012 um 21:18 von xJanx1000

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
"EA Origin immer noch daten an dritte weiter geben darf."

fragwürdig ob sie das überhaupt tun. Facebook und Google machen das wohl auch, haben es aber imo nicht explizit drin stehen.


"Wenn du zum beispiel illegal EA spiele donwloades sehen die das"

woher soll Ea das wissen? Wie soll origin bewerten können, ob ein Spiel illegal ist?

"der das game moddest."

Darf man bei den meisten anderen Spielen auch nicht (Verstoß gegen Urheberrecht). Nebenbei deckt das eher Punkbuster auf. (bei Steam VAC usw.)

"ich verstehe nicht warum das verboten ist immerhin hält das das game am leben"

man verändert ein Programm. Damit kann man sich unter Umständen Vorteile verschaffen. Anderseits scheint es auch nicht unbedingt einfach zu sein mit der frostbiteengine etwas anzufangen, was man auch schon oft an den Patchgrößen voriger frostbite Spiele gesehen hat.

Antwort #4, 29. Februar 2012 um 21:36 von Rul3r

also ist origin noch eine spayware

Antwort #5, 29. Februar 2012 um 21:41 von Riddick92

"anfangs war es spyware, ea hat deinen ganzen PC gescannt und hatte vollen zugriff alle Daten zu sehen (Chatverläufe usw.)."

Das Magazin c't hat das widerlegt. Origin hat beim durchsuchen seines Verzeichnisses auf andere verzeichniss, die darüber lagen lesen zugegriffen, was es ja auch logischerweise muss.

"vollen zugriff alle Daten zu sehen (Chatverläufe usw.). "

Zugriff hat theoretisch jedes Programm, das auf deinem PC ist.

Was will EA damit aber bezwecken? Die Daten uploaden? Bei den meisten Internetleitungen ist der Upload sowieso so langsam, dass sich das gar nicht lohnt, und wenn, wo sollten sie die Daten speicher, wie auswerten? Nebenbei hat es auch nie irgendetwas "durchsucht" (nur das was ich oben geschildert habe).

"also ist origin noch eine spayware"

Nein.

Antwort #6, 29. Februar 2012 um 21:42 von Rul3r

ok danke
ich möcht echt mal wissen ob dagegen mal was gemacht wird

Antwort #7, 29. Februar 2012 um 21:58 von Riddick92

Lol, Origin hat jetzt die Arschkarte, weil sich mal jemand die AGBs durchgelesen hat. Origin macht nichts anderes als Steam und die ganzen anderen Plattformen, es stimmt das Origin den PC scannt, aber zum scannen benutzt es eine Windows funktion, was bedeutet eigentlich scantn Windows den PC und gibt die Daten auf Anfrage von Origin an Origin weiter, jedoch sammelt Origin keine Privaten Daten der User (Private Daten bringen EA sowieso nichts) sondern eher welche die Relevant zur Verbesserung eines Spiel o.a. dienen. Und so schlimm ist das nicht, machen andere auch. Außerdem hat c't Origin genau geprüft und bewiesen das Origin keine Spyware ist.

Find es Schade das Origin jetz so einen blöden Ruf hat und epische Spiele wie Mass Effect z.B darunter leiden müssen.

Antwort #8, 29. Februar 2012 um 22:03 von Player567

Na endlich hats mal noch einer erkannt...

Antwort #9, 29. Februar 2012 um 22:11 von Rul3r

naja mass effect 3 habe ich mir vorbestellt und bf3 spiele ich selber auch

Antwort #10, 29. Februar 2012 um 22:13 von Riddick92

Ich frag mich, warum alle wegen Origin so rumheulen und Steam feiern. Wenn ich bei Steam auf "Systeminformationen" klicken, erscheint ne schöne Liste aller meiner installierten Programme.

Antwort #11, 29. Februar 2012 um 23:03 von tommyracer01

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)