Präzisionsluftschlag vs Stealthbomber (MW 3)

Meiner Meinung nach is der Präzisionsluftschlag der letzte Dreck und der Stealthbomber zu gut für unterstützung! Man sollte die beiden tauschen...
Sieht das jemand genauso?
Thx

Frage gestellt am 16. März 2012 um 16:43 von MartiniMaster

12 Antworten

ja ich

Antwort #1, 16. März 2012 um 17:08 von gelöschter User

Nicht Tauschen!

Man sollte den Stealth-Bomber zwar aus der Unterstützung-Serie streichen, aber genauso wenig den Luftschlag rein tun. Weil sone Flächenangriffe, wo man in Verbindung mit ner Drohne ziemlich viele Leute wegknallen kann, sollten verdient werden!

Antwort #2, 16. März 2012 um 17:28 von Pilsete

da hasch recht

Antwort #3, 16. März 2012 um 17:30 von gelöschter User

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Genauso wie die EMP, nen Osprey erreicht und irgend so'n noob kommt mit einer Kd von 18:200 und basht alles weg :(

Antwort #4, 16. März 2012 um 17:34 von lnterventionscoper

des kenn ich aber am meisten regt mich dieser granatwerfer auf

Antwort #5, 16. März 2012 um 17:37 von gelöschter User

Stimmt schon, mit so einer kleinen häßligen EMP gleich den Luftraum auslöschen ist schon ätzend.

Aber wenn man so sieht sind viele Sachen für ein Unterstützungspaket zu stark.

z.B.:Ferngelenktes Geschütz, Schild-Juggernaut, Stealthbomber...


Die Drohnen, die Weste und der kleine Helikopter sind dort genau richtig plaziert! Auch die Luftunterstützung die Kisten abwirft ist in Ordnung, weil die ist ja fürs ganze Team;)

Der ganze Rest ist für Spiel-Einsteiger und Leute die nicht aufhören können auf diesem Status zu spielen (NOOBs).

Antwort #6, 16. März 2012 um 18:09 von Pilsete

@ hannibalasamoah: Was für ein granatwerfer?
@ Pilsete: Falls du damit den präzisionsluftschlag meinst... der is scheiße und den kann man gut in die unterstützer reinkloppen! Bis jetzt is ja der Stealth drin und der is ja wohl nochmal ne ganz andere Nummer!

Antwort #7, 16. März 2012 um 18:10 von MartiniMaster

vor allem der aufsatz

Antwort #8, 16. März 2012 um 18:17 von gelöschter User

Naja Pilsete, der kleine Heli ist meiner bescheidenen Meinung nach ein wenig zu stark:

1. Damit kann man jeden Spieler für eine kurze Zeit flashen
2. Das Teil ist nicht runter zu schiessen
3. Die Spieler sind auf dem Radar dauerhaft sichtbar, daher heißt das soviel wie: Free kills ^^

Antwort #9, 16. März 2012 um 18:48 von lnterventionscoper

ich finde, das z.b. der stealth bomber, das fernlenkgeschütz und die abwurffalle nicht umbedingt zur teamunterstürtzung zählen oder was meint ihr?
die sind nur für einen selber gut

Antwort #10, 16. März 2012 um 22:45 von Wurstkopf96

ey es könnte von mir aus die predator eine unterstützungs streak sein aber die support streaks sollte mann nur ereichen bei ner positiven kd und bei einer todeserie is alles zurückgesetzt

sorry für die Rechtschreibfehler :D

Antwort #11, 16. März 2012 um 22:49 von bad_amigo1

Das fernlenkgeschütz find ich total beschissen einmal ausprobiert brauchst um nen Gegner zu killen ja 100 Schuss( zumindest bei mir)

Antwort #12, 17. März 2012 um 18:40 von imperatorhuber

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

GTA 5: Singleplayer-DLCs laut Rockstar Games "weder möglich noch nötig"

GTA 5: Singleplayer-DLCs laut Rockstar Games "weder möglich noch nötig"

Der leitende Designer Imran Sarwar vom Entwickler Rockstar Games hat in einem Interview über die Liebe des Studios (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)