Sinnvoll auch ohne Hauptspiel? (Undead Nightmare)

Wollte mir das Spiel vielleicht kaufen, habe aber das Hauptspiel nicht.
1) Ist das Spiel eine Erweiterung oder ein eigenes "neues" Spiel?
2) Wie lange dauert es das Spiel durchzuspielen?
3) Wie findet ihr das Spiel so?
4) Ist das Spiel linear oder kann man den Spielverlauf ändern? (Wie z. B. bei GTA)

Frage gestellt am 16. März 2012 um 20:22 von panflam321

3 Antworten

1:es ist eigentlich ein eigenes spiel,knüpft aber an die hauptsory an und ich würe dir empfehlen die game of the year edition zu kaufen,weil das hauptspiel eichfach du geil ist!
2:10-15 stunden,du kannstr daber ewig weiterrumlaufen und zombies abknallen,wegsprengen und zu tode hinter deinem pferd hinterherschleifen.
3:GEILGEILGEIL.du wirst es lieben,wie ich und jeder andere auch,allerdings empfehle ich dir auch das hauptspiel(wie oben^^ goty edition,kostet nur 35-40 euro)
4:du kannst den spielverlauf minimal verändern.du bekommst missionen, in denen du leute töten oder fangen musst,was auch sonst,tötest du,sinkt die ehre,aber dein einkommen steigt(meistens),und umgekehrt wenn du das ziel fängst. du kanst auch in nebenquests entscheiden ob du dir eine besitzurkunde gewaltsam holst oder ob du sie dir erkaufst.du hast in etwa die freiheiten von gta4 in der story, allerdings ist alles gotseidank so geregelt das du den storyverlauf nicht ändern kannst.


frage:wieso willst du das hauptspiel nicht?

Antwort #1, 16. März 2012 um 21:30 von koller1

Bei Amazon kosted Red Dead Redemption: Undead Nightmare nur noch 15 Euro und ich dachte es mir vielleicht zu kaufen.

Antwort #2, 17. März 2012 um 11:05 von panflam321

ohne hauptspiel würd ich´s eher nicht kaufen,es wäre trotzdem ziemlich gut,aber man trifft in undead nightmare auf unzählige alte bekannte,wo es nicht annähernd so viel spaß macht,weenn man sie nicht kennt.ich möchte nicht zu viel erwarten,aber ich gebe dir ein beispiel:wenn man im hauptspiel nach armadillo kommt wird man von zwei äußerst netten debutys mit einer waffe bedroht,man findet im laufe des spiels die debutys des marshalls immer dämlicher und unsymphatischer.in undead nightmare kommt man im laufe john marstons zweiter großer reise auch nach armadillo,und man trifft auch die debutys wieder,und den marshall.diesmal aber sieht man zuerst den marshall,der schickt einen durch den ort um die debutys zu finden:das tut man auch,und dann darf man die beiden sich gegenseitig auffressenden idioten mit ihrer eigenen waffe den schädel wegpusten.

kennt man die charaktere nicht,versteht man oft nicht warum etwas geschieht,oder wieso etwas so ist wie es ist.

Antwort #3, 17. März 2012 um 11:13 von koller1

Dieses Video zu Undead Nightmare schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Red Dead Redemption - Undead Nightmare

Undead Nightmare

Red Dead Redemption - Undead Nightmare spieletipps meint: Die eigenständige Erweiterung von Red Dead Redemption verlängert den Westernspaß mit Zombies. Eine gelungene Zugabe!
Spieletipps-Award90
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Wolfenstein 2 - The New Colossus: Episode "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe" jetzt erhältlich

Wolfenstein 2 - The New Colossus: Episode "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe" jetzt erhältlich

Für den Action-Hit Wolfenstein 2 - The New Colossus ist die erste von insgesamt drei Episoden der Freiheitschronik (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Undead Nightmare (Übersicht)