Der kleine Junge (Mass Effect 3)

Sorry wenn es die frage schon gibt aber was hat es mit dem kleinen Jungen auf sich den man sieht?

Frage gestellt am 26. März 2012 um 17:18 von Dantedemonhunter

25 Antworten

Die Citadel ist nicht wie angenommen der Katalysator, sondern die Citadel ist ein Teil des Katalysators. Bei dem Katalysator handelt es sich eigentlich um eine KI. Die Reaper werden durch den Katalysator kontrolliert. Dieser nimmt die Erscheinungsform eines kleinen Jungen an. Die Reaper sind also die Lösung des Katalysators gegen das Chaos.

Antwort #1, 26. März 2012 um 17:31 von watchmen

soweit is mir das klar
ich meine warum sieht man quasi in Sheppards träumen nen kleinen jungen.
so wie ich mal gehört habe bildet man sich den jungen schon auf der erde ein

Antwort #2, 26. März 2012 um 17:43 von Dantedemonhunter

Soweit du gehört hast?
Spiel es doch einfach mal dann erfährst du auch wieso.

Antwort #3, 26. März 2012 um 18:02 von watchmen

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
ich habe es schon durch!
habe mich doch mit einer frage über das "gute" beschwert.
trotzdem leuchtet es mir nicht ein das man sich den jungen
schon auf der erde angeblich einbildet.
das man ihm in seinen träumen sieht verstehe ich

Antwort #4, 26. März 2012 um 18:05 von Dantedemonhunter

das spiel ist voll von dingen die man nicht erklären kann oder völlig sinnfrei erscheinen.
aber das man sich den jungen am anfang des spieles nur einbildet, ist nur theorie

Antwort #5, 26. März 2012 um 18:19 von Danathor

Der Junge war bestimmt echt auf der Erde und nach dem Angriff waren es entweder Alpträume oder die Indoktrination der Reaper geführt durch den Katalysator.

Antwort #6, 26. März 2012 um 20:01 von watchmen

Aber an welchen Punkt ist Shepard mit reaper tech in
Berührung gekommen damit eine Indoktrination zustande kamm?
Alpträume wären logischer, schließlich ist es ja quasi ein trauma für Shepard oder sehe ich das falsch?

Antwort #7, 26. März 2012 um 21:31 von Dantedemonhunter

Skepard,kommt quasi ständig mit Reaper-Tech in Kontakt:der verlassene Reaper aus Teil 2,das Rachninest,außerdem spricht man des öfteren mit welchen.

Antwort #8, 27. März 2012 um 15:49 von Teostra-Jo

stimmt so habe ich das noch nicht gesehen
bin immer davon ausgegangen das man zur Indoktrination
ständig mit reaper tech in Berührung kommen muss

Antwort #9, 27. März 2012 um 16:53 von Dantedemonhunter

Nein musst du nicht, das beste Beispiel gibt hier wohl Saren ab.

Antwort #10, 27. März 2012 um 17:06 von watchmen

aber saren war auf einem reaper und hat sich auch dort verbessern
lassen

Antwort #11, 27. März 2012 um 17:11 von Dantedemonhunter

Saren hat zwar Reapertech benutzt, hat aber keinen Einfluss auf die Indoktrination da diese sich nicht in materiellen Dingen manifestiert.

Antwort #12, 27. März 2012 um 17:23 von watchmen

also du meinst saren hat den reaper verwendet
das hatte keine Auswirkung also wurde er anders indoktriniert
oder verstehe ich das falsch

Antwort #13, 27. März 2012 um 17:47 von Dantedemonhunter

Damit meine ich das er zwar Reapertech genutzt hatte aber diese nicht Teil der Indoktrination waren.
Bei ihm war dieser Prozess leider schon sehr weit fortgeschritten.

Antwort #14, 27. März 2012 um 17:54 von watchmen

aber hat der reaper nicht saren ein upgrade spendiert?

Antwort #15, 27. März 2012 um 18:18 von Dantedemonhunter

Willst du jetzt auf den letzten Kampf mit ihm anspielen oder eine andere Stelle?

Antwort #16, 27. März 2012 um 18:23 von watchmen

meine den letzten Kampf!
dachte ich hätte so in etwa verstanden wie das mit der Indoktrination läuft

Antwort #17, 27. März 2012 um 18:30 von Dantedemonhunter

Der letzte Kampf bildet so etwas wie das letzte Stadium zu der Zeit. Dort konnte der Reaper den Körper des Opfers als Verstärker seiner Signale benutzen, die sich im Bewusstsein als fremdartige Stimmen manifestieren ohne das Gegenwehr auftritt.

Antwort #18, 27. März 2012 um 18:37 von watchmen

aso das leuchtet ein.
spricht man da noch von einer Indoktrination?

Antwort #19, 27. März 2012 um 18:40 von Dantedemonhunter

Naja im Grunde nicht mehr, dort war Saren tot und die Reaper übernahmen dann seinen Körper ähnlich der Marodeure.

Antwort #20, 27. März 2012 um 18:49 von watchmen

jetzt sei mal ehrlich du kennst bestimmt alle Bücher von mass effect oder?
also wenn man fragen über mass effect hat einfach dich fragen

bin jetzt viel schlauer als vorher

Antwort #21, 27. März 2012 um 18:53 von Dantedemonhunter

Man darf sich nicht auf die Bücher versteifen da sie auch Abweichungen vom Spiel haben. Aber wenn du Fragen hast helfe ich immer. :)

Antwort #22, 27. März 2012 um 18:55 von watchmen

ok das stimmt!

habe jetzt schon seit mehreren tagen im netz gesucht mit wem man alles eine Romanze im spiel haben kann überhaupt nix gefunden
kannst du mir da helfen?


dann habe ich noch eine Theorie über die reaper:
ich stelle mir ihre Entstehung so vor
sie waren mal eine organische Lebensform und wollten
unsterblich sein also ham sie Maschinen gebaut und sich
hochgeladen.
und nehmen wir mal an ihre Batterien bestehen aus organischer masse,
das würde erklären warum sie alle 50000 Jahre kommen um zu ernten.
was hälst du davon?

Antwort #23, 27. März 2012 um 19:00 von Dantedemonhunter

Hier habe ich es eingestellt:

/x-360/mass-effect-3/t...

Nein die Ernte besteht nur darin die größere Streitkraft zu haben um den Planeten nicht zu zerstören(für weitere Zyklen) und um den ihrer Meinung nach Frieden zu gewährleisten.
Die Reaper an sich waren sicher mal ähnlich wie die Geth und hatten irgendwann einfach eine Überlegenheit mit der die anderen Rassen ausgelöscht wurden.

Antwort #24, 27. März 2012 um 19:12 von watchmen

aber wozu verarbeiten sie organische Wesen zu einer art Brei?

Antwort #25, 27. März 2012 um 21:04 von Dantedemonhunter

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Divinity - Original Sin 2: Rollenspiel erhält die bislang höchste PC-Wertung des Jahres

Divinity - Original Sin 2: Rollenspiel erhält die bislang höchste PC-Wertung des Jahres

Erst hat Divinity - Original Sin 2 kurzfristig den Dauerbrenner Playerunknown's Battlegrounds vom Steam-Thron gesto&szl (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)