[ SPOILER!] Frage zum ende (Mass Effect 3)

meine militärische streitmacht hatte mehr als 5000 punkte undso habe ich, nachdem ich beim ende den roten pfad gewählt hab irgendwas einen moment in trümmern aufatmen sehen. war das shepard?

Frage gestellt am 29. März 2012 um 22:44 von gelöschter User

9 Antworten

schonmal jemanden anderen mit ner N7 rüstung gesehen?
ja das war shepard
willkommen beim spekulieren :)

Antwort #1, 29. März 2012 um 23:04 von Danathor

@ Danathor, Shepard ist nicht der erste mit einer N7 Rüstung da auch schon Kai Leng und Anderson so eine Rüstung hatten.
Ginge die Geschichte nach dem Ende weiter wäre auch noch James Vega dazugekommen.

Und naja...Legion hatte sie ja auch mal, irgendwie. ;)

Antwort #2, 30. März 2012 um 08:53 von watchmen

und in 120 Jahren tritt der Sohn von Garrus und Tali dem N7 Programm bei. Vielleicht hat er ja ne Zeitreise gemacht.

Antwort #3, 30. März 2012 um 11:58 von Danathor

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
und selbst wenns shepard wäre, er würd im Sol - system feststecken. man, das mit den massenportalen hat mich echt mitgenommen :D

Antwort #4, 30. März 2012 um 12:28 von gelöschter User

Nein in 120 Jahren ist er dann Spectre der zum eigenen Vorteil eine uralte Rasse unterstützen will. ;)

@ Exist, es gibt noch aktive Massenportale.

Antwort #5, 30. März 2012 um 17:38 von watchmen

wie meinst du das? es wurde doch gezeigt wie alle nacheinander hochgegeangen sind! hab ich was falsch verstanden?

Antwort #6, 30. März 2012 um 17:51 von gelöschter User

Du hast gesehen wie die aktiven Portale zerstört wurden aber wie du sicherlich schon selbst gemerkt hast gibt es nur wenig Systeme die du in Mass effect bereisen oder scannen kannst.
Viele unbekannte und unerforschte Systeme verfügen auch über solche Primärportale oder Korrespondenzstationen die bei der Zerstörung nicht betroffen waren und sich erst aktivieren wenn das jeweilige System entdeckt wurde.

Antwort #7, 31. März 2012 um 17:14 von watchmen

ah, danke. überhaupt danke ich dir watchmen, ich hab gesehen, dass du hier auf spieletipps sehr viele fragen zu den mass effect spielen hilfreich beantwortest. vorbildlich^^

PS: wie würden die dann an diese inaktiven portale kommen? und müssten sie diese nicht ersteinmal finden?

Antwort #8, 01. April 2012 um 10:58 von gelöschter User

?
Und meine eingesendeten Tipps, Meinungen und Bilder erwähnst du gar nicht. :D
Und aktiv bin ich nicht nur hier, überhaupt ist das nur ein kleiner Teil.

Die einzelnen Rassen(Ratsherrn) wissen wo sie sich befinden aber wenn es um das erkunden geht kommt immer die gleiche Antwort.
"Die fortschrittlicheren Zivilisationen sehen davon ab, Weltraumtore zu öffnen,so lange das Risiko besteht, dass sich dahinter mächtige Feinde verbergen könnten."

Antwort #9, 02. April 2012 um 17:46 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)