Soll ichs mir kaufen ? (Resident Evil - Revelations)

Ich will jetze endlich mal ein Baller/Survival speil auf den 3ds holen.
Wollte mir eingendlich schon mercenaries holen, hat meine Mutter aber nicht erlaubt. Da ich nächsten Monat 16 werde und das Spiel ab 16, hat sie ne ausnahme gemacht und kauft es für mich morgen.
So und nun die Fragen :

1. Lohnt sich das Spiel für den Preis ?
2. Ist die Grafik genauso gut wie in mercenaries ?
3. Wie lange ist die Spieldauer
4. Gibt es schocker ? :)
5. Ich habe gehört, das man irgendwie so ein zusätzliches Steuerpad kaufen kann. Ist das nötig oder nicht ? ICh glaube die Steurung soll nicht so gut sein stimmt das ?

Danke

Frage gestellt am 31. März 2012 um 18:14 von gameplayerone

5 Antworten

1. Ja, es hat ne hammer story, man kann den Story-modus unendlich oft durchspielen und dabei die Waffen aus der anlten Story mitnehmen, außerdem gibt es noch den Raubzugmodus, wo man einzelne Story.Missionen niochmals machen kann, um neue Waffen und Munitionen zu erhalten, diesen Raubzugmodus kann man auch online mit anderen Spielern spielen

2.ich hab mercenaries nicht gespielt, aber die Grafik an sich ist supi

3.wenn man richtig durchzockt: bei mir ca. 3 Tage ;) NUR storymodus normal, dann gibts noch leicht, höllisch und den kompletten Raubzugmodus, der auch 3 schwierigkeitsstufen hat

4.schockgranaten :), wenn die Gegener "betäubt" sind, kann man ihnen eine runterhauen ;)

5.ich finde, es ist nicht nötug, ich habe auch keines und habe null probleme mit der Steuerung, die die alle resi-teile gespielt haben, sind einfach noch die PS(P) steuerung mit 2 pads gewöhnt

Antwort #1, 31. März 2012 um 19:09 von bumblebee(

aso, habs mir auf ebay oder amazon bestellt damals, deswegen wars billiger, würde es mir aber auf jeden Fall auch für den normalpreis kaufen! Hammer spiel, neben snake eater 3ds mein lieblingstitel :)

Antwort #2, 31. März 2012 um 19:48 von bumblebee(

noch 2 dinge die ich so hinzufügen muss:

1.

wenn du das spiel morgen bekommst kommt die frage wohl etwas spät ob das spiel gut ist

2.

die spieldauer 10h bei mir hatte mein erster durchlauf 11,5h gedauert sonst wie es "bumblebee" schrieb

und zu der steuerung kann ich nicht sagen, aber funktioniert auch ohne das circle pad pro gut auch wenn es überall gesagt wurde das man sich das unbedingt holen sollte finde ich ist nicht unbedingt notwendig, meiner meinung ist das einfach nur um provit zu machen

z.b. komme ich nicht damit klar die ganze zeit mit dem linken pad zu laufen und dann plötzlich mit dem rechten zu zielen, ohne das circle pad macht man dies alles mit dem linken pad

aber letzten endes muss das jeder selber wissen ob er mit oder ohne spielt ich kann mich jedenfalls nicht mit dem circle pad pro anfreuden und wünschte mir gleich nachdem ich es geholt hatte das ich das nicht gekauft hätte

Antwort #3, 01. April 2012 um 00:07 von xxJill_Valentinexx

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?
Was das Circle Pad Pro angeht, sind die Meinungen ziemlich gespalten, aber ich persönlich kann nur positives darüber berichten.
Ich könnte REV ohne das Gerät gar nicht mehr spielen, da ich damit viel besser agieren kann, als mit den anderen Steuerungen aus dem Spiel, auch wenn diese mehr auf die Steuerungen der anderen Teile basieren.

Hier ein paar positive Beispiele:

- Durch das Circle Pad Pro hat man eine größere Fläche zum Halten des 3Ds, wodurch dieser meiner Meinung nach, besser und auch ruhiger in Hand liegt.
Dadurch kann man auch den 3D-Effekt richtig schön reinmachen.
- Man kann die Kamera besser bewegen, was bei den anderen Steuerungen nicht unbedingt der Fall ist.
Das hat den Vorteil, dass man besser um Ecken schauen kann.
- Man kann ununterbrochen laufen, selbst wenn man um Kurven oder Ecken gehen muss.
Bei den anderen Steuerungen muss man meist mit dem Charakter für eine Millisekunde stehen bleiben, um in die jeweilige gewünschte Richtung sich drehen zu können.
Etwas was mich bei Steuertyp A richtig genervt hat.
- Man kann seitlich Angriffen viel angenehmer ausweichen, was bei den Ooze vom Vorteil ist, die eine Art Knochenbumerang auf einen schleudern.
- Das Schießen ist dank der ZL- und ZR-Taste einfacher.
- Das Benutzen von Hilfsobjekten fällt einem mithilfe der R-Taste viel leichter.

usw.

Ich möchte dir damit keinesfalls das Circle Pad aufzwingen, denn es geht auch ohne, wie Mr. Valentine schon gesagt hat, aber nach meiner Erfahrung ist es mit dem Gerät viel angenehmer an das Spiel ranzugehen.

@xxJill_Valentinexx

Es wundert mich schon, dass du mit dem Circle Pad nicht klarkommst, denn der Steuertyp D, der daraus resultiert, ist eigentlich exakt derselbe wie du bei RE 5 hast, nur auf einem kleineren Gerät.

Und das die mit dem Gerät nur Provit machen wollen - naja, sehen wir's mal so, es kommen in Zukunft etliche Spiele raus, wo man das Circle Pad gebrauchen kann und Spieler die sich intensiv dann mit solchen Spielen beschäftigen würden meiner Meinung nach den Kauf dieses Gerätes NICHT bereuen und so teuer ist es nun auch wieder nicht, dass man es als Geldmacherei betrachten kann.

Antwort #4, 02. April 2012 um 01:19 von Wesker-48

Also ich habe das Circle Pad benutzt...und ganz schnell wieder weggelegt, was daran lag, dass ich bis zu Release von Relevations weiter Mercenaries gespielt habe und damit an die nahezu identische Steruerung so gewohnt war. dass für mich das Circle Pad zu umständlich bzw. zu ungewohnt war.

Antwort #5, 03. April 2012 um 12:58 von stefanbruder

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Umsatzanalyse 2017: Die bestverkauften Spiele und Hardware des Jahres

Umsatzanalyse 2017: Die bestverkauften Spiele und Hardware des Jahres

Die Videospielindustrie hat über den Verlauf des vergangenen Monats nochmal ordentlich an Umsätzen zugelegt. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)