mission: tenpenny (Fallout 3)

hallo ich hab fallout noch nicht sehr lange aber ich hab bereits die mission mit der atombombe beendet und hab megaton in die luft gesprengt und hab demnach jetzt die wohnunh im tenpenny tower und jetzt hab ich gerade mit dem anführer der securiti wegen den ghulen geredet und die mission angenommen dass ich sie alle töte und deswegen wollte uch fragen: ist diese mission besonders schwierig da meine ausrüstung noch nicht besonders gut ist (hab erst lederrüstung, chinesisches gewehr usw.) welche erfahrungen gabt ihr mit dieser mission gemacht? danke im vorraus :)

Frage gestellt am 08. April 2012 um 18:56 von forster25

4 Antworten

Sind nur n paar Ghule in den Tunneln, nichts wirklich schweres.
Kannst ja vorher speichern, aber es sollte zu schaffen sein.

Antwort #1, 08. April 2012 um 20:04 von DrIllich

aber ein ghul is richtig schwer. slbst mit dem alienblaster brauchte der 3 schüsse und der is sau stark. also aufpassen!

Antwort #2, 10. April 2012 um 16:51 von Homer1234

das chinesiche sturmgewehr ist sehr stark wenn du kleine waffen etwas hoch ist sollte es kein problem sein.du musst im dunklen bleiben,schleichen und immer bei den V.A.T.S. immer auf den kopf zielen.Roy Phillips ist dagegen sehr stark du musst drauf warten das er schläft und ihn dan mit granaten töten oder mit dem sturmgewehr auf seinen kopf schießen

Antwort #3, 10. April 2012 um 20:59 von monstermaker158572782478657

Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?
Du musst auch nicht unbedingt alle töten. Es gibt noch mindestens zwei weitere Möglichkeiten, die Quest erfolgreich zu beenden.
Kann sein, dass ich eine vergessen hab und es drei sind.

Antwort #4, 16. April 2012 um 19:05 von HIGHSKREEN

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout 3

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)