Elementschadens-Verechnung (?) (Monster Hunter 3)

Wird bei Waffen mit Elementschaden dieser auf die normale Kraft drauf gerechnet oder sind sie bereits im Schaden einbegriffen?
zb. Thunderclap
429 Attacke + 230 Blitz = 659 Schaden
oder
429 Attacke, davon 230 Blitz = 199 Schaden + 230 Blitz-Schaden

MfG, mit freundlichen Grueßen !

Frage gestellt am 11. April 2012 um 12:20 von Haseo-kun

5 Antworten

Also, die Elemntwaffen haben das Element als Extra.
Also wäre deine erste Rechnung richtig.
Aber du musst beachten das viele Monster gegen ein Element immung, Bzw Verwundbar dagegen sind.
Demnach solltest du mit Thunderclap 659 Schaden bei nem Monster machen, das gegen Donner ne normale Schwäche hat.

Antwort #1, 11. April 2012 um 12:23 von gelöschter User

Der Schaden hängt von vielen Faktoren ab. Wo du das Monster triffst, was für ne art Waffe, die Schärfe deiner Waffe, die Raw DMG, Elementabwehr des Monsters usw.
Hier ist es nochmal genau erklärt:
http://www.gamefaqs.com/wii/943655-monster-hunt...

Blickt man aber nicht sofort durch ^^

Antwort #2, 11. April 2012 um 12:32 von Freaky8

Elementschaden:
Dieser ist leicht zu berechnen, weil es weder Angriffsart noch Klassenmultiplikator gibt.

[Element * Schärfe * Trefferzone] / 10 = Elementschaden


Beispiel:
Die Lanze von oben hat nun noch ein Element von 250. Grüne Schärfe gibt den Elementarschaden jedoch kein Bonus von 1,05 sondern nur 1,0 (Tabellen weiter unten)

250 * 1,0 * 0,20 / 10 = 5

Auch dieser Wert müsste beim höheren Online-Quests verkleinert werden.
Wie man hier aber sieht, spielt die Geschwindigkeit des Angriffes keine Rolle. Jeder Schlag macht diese 5 Schaden. Eine schnelle Waffe profitiert also bedeutend mehr von Elementarschaden.

die Trefferzonen und Schärfemultiplikatoren kannst du oben nachlesen

Antwort #3, 11. April 2012 um 12:37 von dodidDONE

Dieses Video zu Monster Hunter 3 schon gesehen?
Ist komplexer als gedacht, aber danke xD

Antwort #4, 11. April 2012 um 16:09 von Haseo-kun

Alles was ich gelesen hab ist falsch.
Der Element-Schaden wird durch die schärfe faktoren bestätigt aber auch durch die normale Verteidigung eines Monsters und der element Abwehr.(es gibt nichts was eine normale Abwehr oder ähnliches sein könnte)
Hier mal ein Beispiel für eine Rechnung :,,[960 + 4.8 x 0] x 1 x 0.48 x 1 x 1 x 1 x 1.2 x 1.2 x 1 / 4.8) x 1 x 1 das ist die Rechnung für die Waffe ,,Hoher Siegmund" ohne erwachen.
und dies ist die Rechnung für die gleiche Waffe nur mit erwachen(240 Feuer) :,,960 + 4.8 x 0] x 1 x 0.48 x 1 x 1 x 1 x 1.2 x 1.2 x 1 / 4.8 + [240 x 1] x 1.0625 x 0.55 x 1 / 10) x 1 x 1" (beide waffen wurden mit blauer Schärfe und an einem Aptonothen getestet.)

Antwort #5, 11. April 2012 um 17:32 von __battlefieldfan__

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Tri

Monster Hunter 3

Monster Hunter Tri spieletipps meint: Die süchtig machende Kult-Dinohatz bietet einiges Neues, viel Kampferprobtes und eine tolle Grafik. Achtung: Zeitfresser-Alarm! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter 3 (Übersicht)